Katzen Baden?

  • Themenstarter Pepper58
  • Beginndatum
Wasabikitten

Wasabikitten

Forenprofi
Mitglied seit
2. Februar 2021
Beiträge
1.813
  • #61
Am besten packste dich noch in die Wanne mit rein. Dann macht es richtig Spaß.
 
  • Big grin
  • Wow
Reaktionen: Nimsa, Lirumlarum, Pitufa und eine weitere Person
Werbung:
Pitufa

Pitufa

Forenprofi
Mitglied seit
9. Februar 2021
Beiträge
3.534
Ort
Quito, Ecuador
  • #62
  • Big grin
Reaktionen: Wasabikitten
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
2.824
  • #63
Genau diese Reaktionen sind es, die ein Troll so liebt.

20210821_174817.jpg
 
  • Like
Reaktionen: Kiara_007, Mrs. Marple und Feli02
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
21.499
Ort
Zentrum des Wahnsinns- OWL
  • #64
Ich finde es unhöflich, wenn man einen Thread erstellt und auf wesentliche Fragen nicht antwortet.

Ich möchte nicht wissen, wieviele Mitleser ihre Katze jetzt baden, weil das eventuell gegen Flöhe helfen könnte.
Also ich nicht. Dat ostwestfälische Fettkätzchen bekommt ihr Credelio und wird regelmässig entwurmt, da Flöhe Bandwürmer übertragen.
meine beiden katzen haben wieder seidiges glattes fell. über den grund lasse ich euch weiter im unklaren... seid nicht so neugierig!

Gruß Pepper
Wer weiß schon, was du ihnen vorher gegen "die Flöhe" ins Fell geschmiert hast?
Wie ging das nochmal aus als der Herrgott die Dummheit verteilte?
Ich hatte einen Regenschirm dabei :aetschbaetsch2:
 
T

Tigerjungsdosine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Mai 2014
Beiträge
357
  • #65
Ich gestehe hier jetzt mal dass ich meine Katzen auch so ungefähr ein bis zwei Mal im Jahr bade. Mit Katzenshampoo. Handtuch in der Badewanne gegen Rutschgefahr, 15 cm Wasser bereits drin, dann einen Becher etc nutzen um mit dem Wasser auch den Rücken nass zu machen. Dann geht meist auch die Brause auf kleiner Stufe. Nie Kopf und insbesondere Ohren nass machen. Hinterher mit mehreren Handtüchern gut abtrocken und in einen vorgeheizten Raum. Evtl auf kleinster Stufe den Fön nutzen. Fön klappt aber bei mir nur bei einem von zwei Katzen Und ganz ehrlich? Schon wenn man die Katze nass macht ist das Wasser irgendwie "schmutzig". Ich glaube dass es der Haut und Fell sogar gut tut wenn der ganze Staub und Dreck mal ordentlich runter gewaschen wird. Aber natürlich wirklich nur in Maßen
 
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
2.824
  • #66
Ich glaube dass es der Haut und Fell sogar gut tut wenn der ganze Staub und Dreck mal ordentlich runter gewaschen wird. Aber natürlich wirklich nur in Maßen
Nein. In der Natur ist das ein zusätzlicher Schutz. Zum Beispiel, das der Regen nicht so schnell an die Haut kommt.
 
  • Like
Reaktionen: GroCha, Daannem und teufeline
P

Pepper58

Benutzer
Mitglied seit
8. August 2012
Beiträge
61
Alter
63
Ort
NDB auf´m Land
  • #67
sorry leute ich wollte niemanden verärgern.

es war nicht dumm sondern dumm-dreist was ich geschrieben habe. tut mir leid.

ich habe keinerlei zusätze genommen – wie shampoo oder dergleichen, nur warmes wasser.



bohemian muse hat das mal sofort verlinkt – wieso eigentlich?

@ Wildflower: es war ein notfall.

@ Rickie: katzen sind wasserscheu, ich glaube nicht das das eine katze genießt.

@ fima: wieso fogger oder kammerjäger, was ekelt dich? wegen der flöhe die wir mal hatten?

@ Motzfussel: katzen schnurren auch bei abneigung oder misstrauen!

Gruß Pepper
 
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
2.824
  • #68
Okay, dann ist ja jetzt alles geregelt:)
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
33.137
  • #69
@ Rickie: katzen sind wasserscheu, ich glaube nicht das das eine katze genießt.

Wo soll ich denn geschrieben haben, daß es Katzen genießen, gebadet zu werden?
Bei mir waren es alles Notfallsituationen.
Wobei es Katzen gibt, die gern baden. Ich meine, Türkische Angora und Bengalen baden ganz gern, und Nacktkatzen muß man einfach regelmäßig (einmal pro Woche im Schnitt?) baden, weil sie halt keine Haare haben, die den Talg ableiten.

Gut, daß du kein Shampoo benutzt hast, denn beim Trockenlecken landet dann doch noch so einiges davon im Katzenmagen.
 
M

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2020
Beiträge
7.150
  • #70
  • Big grin
Reaktionen: Pitufa, Daannem und Rickie
Vyshr

Vyshr

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juli 2021
Beiträge
2.040
  • #71
Ich mag Spekulatien 😊

Ich kam einmal in meinem Leben in den Genuss eine Katze vom Getriebeöl (o.Ä. so hats gerochen) befreien zu müssen... und dann war ich auch gleich noch selbst beim Arzt 🤣
 
  • Like
  • Big grin
Reaktionen: teufeline und Motzfussel
Werbung:
M

Mrs. Marple

Forenprofi
Mitglied seit
17. April 2021
Beiträge
1.215
  • #72
gelöscht? wegen was? weil Katzen und baden ein no go sind? oder was? unglaublich
 
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
5.997
Ort
Alpenrand
  • #73
ich habe keinerlei zusätze genommen – wie shampoo oder dergleichen, nur warmes wasser.



..wenn das Was du loswerden wolltest "nur" mit warmen Wasser zu beseitigen war, stellt sich generell die Frage warum man die Katzen dann baden musste und es nicht auch mit einem feuchten Lappen getan gewesen wäre. Evtl. dann eben in zeitlichen Abständen mit mehrmaligen vorsichtigen abrubbeln der Katzen mit z.B nem feuchten z.B Mikrofasertuch.
 
  • Like
Reaktionen: Vyshr

Ähnliche Themen

NiCa
Antworten
3
Aufrufe
896
NiCa
C&N
Antworten
10
Aufrufe
2K
sila
Honeybee123
Antworten
6
Aufrufe
2K
Honeybee123
Honeybee123
P
Antworten
14
Aufrufe
4K
Bambus
Bambus
Miobatz
2 3
Antworten
57
Aufrufe
2K
Usambara
Usambara

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben