Katze "verprügelt" die Kleine

nicy

nicy

Benutzer
Mitglied seit
7 März 2011
Beiträge
63
Wir haben jetzt seit einem Monat eine zweite Katze.Anfangs fauchte unsere andere (13 Jahre) nur und ging der Kleinen aus dem Weg, aber jetzt sucht sie regelrecht nach der Kleinen (8 Jahre) um ihr eine mit der Pfote zu verpassen und haut dann wieder ab!Unsere Kleine ist jetzt total ängstlich und verkriecht sich:(..haben Catidude ausprobiert aber das bringt irgendwie nichts.
Was sollen wir nur machen?
 
Werbung:
Chrissy2010

Chrissy2010

Forenprofi
Mitglied seit
11 Januar 2011
Beiträge
1.039
Ort
Hamburg
Felifriend??!! :confused: :confused: :confused:
 
nicy

nicy

Benutzer
Mitglied seit
7 März 2011
Beiträge
63
was ist das?
 
Chrissy2010

Chrissy2010

Forenprofi
Mitglied seit
11 Januar 2011
Beiträge
1.039
Ort
Hamburg
Ist so ein "Duftstecker" welcher (zumindest bei uns) gut bei der Zusammenführung geholfen hat......
Zudem gibt's sonst ja noch Feliway..... (geh mal über die Suchfunktion oder google fragen).....
 
nicy

nicy

Benutzer
Mitglied seit
7 März 2011
Beiträge
63
naja wir hatten ja schon so einen Stecker von Cattidude,aber der brachte gar nichts..
ist Feliway da anders von der Zusammensetzung?
 
Chrissy2010

Chrissy2010

Forenprofi
Mitglied seit
11 Januar 2011
Beiträge
1.039
Ort
Hamburg
Hab dir mal folgendes aus "Ziershop" gesucht - dann kannst vergleichen: :aetschbaetsch2:
Produktbeschreibung:
Katzen reagieren auf die verschiedensten Situationen mit Anzeichen von Stress. Oft ist es für den Besitzer nur schwer nachvollziehbar, warum sich seine Katze so verhält.
Daher sind im folgenden einige beispielhafte Stresssituationen aufgeführt:

- nach Trennung von der Mutter
- als Neuankömmling bei einem neuen Besitzer
- bei Umgebungswechsel (Umzügen, Urlaub, Pensionen...)
- bei Transport
- bei Veränderungen der Einrichtung
- bei Besuchern oder Handwerkern
- ...

Katzen zeigen sehr unterschiedliche Reaktionen auf Stress, die z.T. auch für den Besitzer sehr unangenehm sein können.

Stressreaktionen können z.B. sein:

- Harnmarkieren
- Kratzmarkieren
- stressbedingte verminderte Futteraufnahme
- stressbedingte verminderte Aktivität und Spielfreude
- ...
Was sind Wohlfühlpheromone?
Wohlfühlpheromone sind Geruchsbotenstoffe, die von Katzen im unteren Gesichtbereich gebildet werden.

Was bewirken Wohlfühlpheromone?
Katzen markieren den Bereich, in dem sie sich besonders wohl fühlen bzw. in dem sie fressen und schlafen durch ein charakteristisches Reiben des Kopfes an Gegenständen.
Dabei wird das Wohlfühlpheromon auf dem Gegenstand angebracht und damit dieses Zimmer als stressfreier Raum gekennzeichnet.

Der Gebrauch eines Produktes, welches sich diesen Effekt natürlicher Pheromone zu Nutzen macht, vermindert Stress bei Katzen, da sie an diesen Stellen ein 'Wohlfühlsignal" erhalten.


Zusammensetzung
Synthetische Gesichtspheromone der Katze 2% Sonstige Bestandteile ad 48 ml


Anwendungsgebiete

FELlWAY® besitzt viele Eigenschaften der Gesichtspheromone der Katze. Deshalb kann es angewendet werden, um

Harnmarkieren zu stoppen und zu verhindern
die Katze in einer unbekannten oder stressigen Umwelt zu beruhigen (neue Wohnung, Urlaub, Korb, Käfig, Auto etc.)

Dieses sind beispielhafte Anwendungen.

Letztlich macht aber jeder seine eigenen Erfahrungen..... :sad:
 
Chrissy2010

Chrissy2010

Forenprofi
Mitglied seit
11 Januar 2011
Beiträge
1.039
Ort
Hamburg
Sorry, das eben war Feliway :mad:

Hier von Felifriend:
Felifriend ist eine Sprühlösung, die die Toleranz der Katze während des Handlings (Fellpflege etc.) erhöht.

Felifriend enthält die F4 - Fraktion der Gesichtspheromone der Katze (Unterschied zu Feliway: Feliway enthält die F3 - Fraktion). Auf ein Lebewesen gesprüht, akzeptiert die Katze diesen Neuankömmling (Mensch oder Tier) als wohlbekannt und vertraut. Felifriend fördert das Vertrauen zwischen der Katze und anderen Individuen (Katze, Hund oder Mensch).

Zusammensetzung:

Synthetisches Analog der F4 - Fraktion der Gesichtspheromone der Katze 10 %

Sonstige Bestandteile (u.a. Isopropylalkohol) ad 25 ml.

Gibt's als Duftstecker und als Sprühzeugs....
 
nicy

nicy

Benutzer
Mitglied seit
7 März 2011
Beiträge
63
Also kann mir vllt jemnad sagen wie oft man Felifriend anwenden soll?
ich hab das gefühl das es bei unserer Katze nicht wirkt oder kann das auch eine Weile dauern?
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben