Katze sitzt ständig auf Kommode

Sissicek

Sissicek

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 November 2011
Beiträge
117
Hi

Gibt wieder einmal ein "Problemchen" mit Keesha.

Seit neuesten sitzt sie (aber nur in Abwesenheit aller Beteiligten) auf der Kommode im Vorzimmer und schmeißt alles hinunter:( Nicht nur Deko, sondern auch Dinge, die ich dorthin lege, damit ich sie nicht vergesse mitzunehmen o.ä....

Ich habe keine Ahnung, wie ich das verhindern kann, denn dieses Möbekstück ist aus Holz, bemalt und echt teuer gewesen. Durch das Runterscpringen zieht sie mir mit ihren Krallen Fahrer ins Holz....:grummel:

LG
 
Werbung:
Baset

Baset

Forenprofi
Mitglied seit
4 Dezember 2011
Beiträge
9.329
Katzen sitzen gerne "oben".
Und Katzen ist es egal, ob das "oben" Geld gekostet hat oder/und ein Familienerbstück ist...kannste nix machen..

runterjagen? Das wird sie Dir übel nehmen.

Lg

B.
 
C

coinean

Forenprofi
Mitglied seit
12 April 2007
Beiträge
5.333
Ort
BaWü
Wenn sie sie runterjagt gibts Kratzer und das will sie nicht (verständlicherweise).

Es ist aber nun mal so - tut mir leid für Dich und die Kommode - daß Katzen auf erhöhten Plätzen sitzen und dabei Dinge herunterfegen. Das ist bei mir nicht anders. Allerdings vermeide ich allzu teure Möbelstücke.
 
Raggy4

Raggy4

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1 Februar 2011
Beiträge
971
Ort
Oberbayern
Willste lieber eine Katze auf der Kommode oder eine verhaltensgestörte, die dann ganz andere Dinge macht, als Dinge (spielerisch) herunterzuschmeißen? Katzen kennen halt nicht den Geldwert von teueren Sachen. Dann musst du halt deine Sachen, die du nicht vergessen willst, z.B. an eine Pinnwand o.ä. heften. Und wenn die Katze auf der Kommode sitzt, dann ist das doch die schönste Deko - oder??
 
Cikey

Cikey

Forenprofi
Mitglied seit
30 Dezember 2007
Beiträge
25.767
Ich würde die Kommode wo anders hinstellen und an den jetzigen Platz der Kommode einen Kratzbaum stellen. Einen Joy o.ä.

Edit: "Katz" und "Deko" zwei Welten prallen aufeinander. Das passt nicht gut zusammen.
 
Mahina

Mahina

Forenprofi
Mitglied seit
31 Januar 2008
Beiträge
5.377
Alter
44
Eine Pinwand würde bei mir auch nicht gehen, meine Katzen interessieren sich sehr für die Pinnadeln und tragen sie rum.
Bin ich erschrocken, als ich das zum ersten Mal gesehen habe :eek:
Ergo: Pinwand flog raus und jetzt hängt eine Magnetwand.....


Mit der Kommode habe ich auch keinen anderen Tipp wie Deko runter und die Katze lassen. Ansonsten geht noch mehr kaputt. Irgendwann sucht sie sich wieder einen anderen Platz.
Ich denke mir bei Hauskatzen immer: Es ist das einzige Revier, was sie haben. Dann sollte man ihnen auch -soweit es geht- Freiraum lassen. Und wenn sie nur auf der Kommode sitzen will, bitteschön.
Wegen den nicht zu vergessenden Sachen würde ich ein Schlüsselbord mit Handyhalterung an die Wand schrauben :)
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Catma

Gast
Einen Trost hätte ich - Katzen sitzen nicht nur gern "oben", sondern sie wechseln gern ihre Lieblingsplätze. Kann gut sein, dass in 2, 3 Wochen die Kommodenphase vorbei ist und dann das Bücherregal dran ist :D
kannst du nicht die Kommodenoberfläche leerräumen und ein dünnes Schaumstoffdeckchen mit netter Decke drüber hinlegen? So wird wenigstens die Oberfläche geschont.
 
kiska

kiska

Forenprofi
Mitglied seit
22 November 2009
Beiträge
2.652
Ort
NRW
Ist doch wirklich nicht so schlimm. Lass ihnen doch den Platz! Leg einfach wertloses Zeugs drauf, dass ruhig runtergeworfen werden kann.
Meine Katzen lieben den riesigen Schreibtisch meines Vaters. Da liegen Kugelschreiber, Bleistifte, Lineal, Büroklammern, ein Holzpuzzel u. v. m.
Bei meinem Vater ist alles pedantisch geordnet, bis Lisa oder Biene kommen.... Aber es ist halt so, danach wird halt wieder Ordnung geschaffen, bis zum nächsten Mal ;)....
 
Sissicek

Sissicek

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 November 2011
Beiträge
117
dankefür eure antworten...habe mir überlegt ein nettes Deckchen drauf zu legen und einen Kratzbaum zu kaufen, auf dem sie gemütlich liegen kann...

habe nur unzerbrechliche Deko ganz an die Wand hingestellt...da ist es egal, wenn sie es runter schmeißt...manchmal nach einem anstrengenden Tag, geht es einem eben ein wenig auf die Nerven, wenn man am abend müde nach hause kommt und dann am Boden kriechen kann, um alles wieder aufzuheben...Aber Gott sei Dank ist das ja nicht jeden Tag:aetschbaetsch2:

Ich werde es ihr verzeihen...Sie ist ja trotzdem so süß:pink-heart:Vielleicht legt sich das "Oben Sitzen" ja auch...
 
Cikey

Cikey

Forenprofi
Mitglied seit
30 Dezember 2007
Beiträge
25.767
  • #10
Falls ich Deinen Beitrag richtig verstehe und Ihr noch keinen Kratzbaum habt, kaufe ihr bitte einen. :)
 
Werbung:
Cecil

Cecil

Forenprofi
Mitglied seit
28 Juli 2010
Beiträge
1.293
Alter
59
Ort
Österreich
  • #12
Wir haben hier eine Katze, die meinen Schreibtisch in Ordnung hält (ich betreibe ein Home-Office). Wenn das Handy nicht an seinem gewohnten Platz liegt, fliegts runter. Wenn Kugelschreiber nicht in der Kugelschreiber-Dose stecken, fliegen sie runter. Wenn mein Terminkalender nicht dort liegt, wo er hingehört, runter damit :eek:

Ich habe mich damit abgefunden und bin halt ordentlicher geworden - wenn es Fräulein Sekretärin glücklich macht.

Dass Katzen sich das "oben liegen" irgendwann mal abgewöhnen, halte ich auch für ein Gerücht :D
 
Sissicek

Sissicek

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 November 2011
Beiträge
117
  • #13
Wir haben in diesem Raum schon einen Kratzbaum, aber keinen, auf dem sie liegen könnte....der wird eh auch benutzt:verschmitzt:

Die Hoffnung stirbt zuletzt...Vielleicht gefällt ihr ja plötzlich nimmer dieser Platz...Kann man denn nicht irgendwas dorthin stellen,was sie nicht mögen? Bilde mir ein, dass es auch solche Sprays gibt, wenn sie zB auf einen bestimmten Platz ihr Geschäft verrichten...
 
*Gary*

*Gary*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Februar 2011
Beiträge
726
Ort
Südbaden
  • #14
Du könntest lediglich etwas großes hinstellen, damit die Katzen keinen Platz mehr dort haben. Das solche Sprays wirken, denke ich nicht.
Katzen liegen nunmal gerne erhöht, damit sie alles im Blick haben.
Bei uns ist das nicht anders... Ich habe auf die Kommode und Schränke Decken bzw. Kissen hingelegt.
So kommen keine Kratzer in das Holz und die Miezen haben es gemütlich.

Kann mich den anderen nur anschließen: Katzen sind die beste Dekoration :D
 

Anhänge

  • IMG_0754.jpg
    IMG_0754.jpg
    84,9 KB · Aufrufe: 25
  • IMG_0756.jpg
    IMG_0756.jpg
    85,7 KB · Aufrufe: 25
Sissicek

Sissicek

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 November 2011
Beiträge
117
  • #15
ok, dann also geduldig ertragen;)
 
Glückskatze2011

Glückskatze2011

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2011
Beiträge
2.676
  • #16
ok, dann also geduldig ertragen;)

Richtig! ;)

Und bitte keine Katzenabwehrsprays oder wie auch immer dieser Müll heißt verwenden. Das ist der allerletzte Mist. Stell dir vor, kippt dir einer Gülle ins Wohnzimmer :eek: so ähnlich wird sich deine Katze mit dem Spray fühlen...
 
Sissicek

Sissicek

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 November 2011
Beiträge
117
  • #17
Richtig! ;)

Und bitte keine Katzenabwehrsprays oder wie auch immer dieser Müll heißt verwenden. Das ist der allerletzte Mist. Stell dir vor, kippt dir einer Gülle ins Wohnzimmer :eek: so ähnlich wird sich deine Katze mit dem Spray fühlen...

HAHAHA, stimmt...so habe ich das noch nicht gesehen:D
 
Kejsom

Kejsom

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Juli 2008
Beiträge
500
Ort
Süd-Ost bei Berlin
  • #18
Gegen Kratzer könnte man vielleicht ein Schutzbrett darauf montieren? :confused: (Natürlich so, dass es nicht mit der Katze runterrutschen kann, wenn sie ungünstig hochspringt und abrutscht!)

Was das erhöhte Sitzen betrifft: Hast Du mal das Gesicht eines Kitten gesehen, das zum ersten mal, sagen wir, auf ein Kissen gekraxelt ist und dann wie ein Löwe von einem Felsen über die unendlichen Weiten der Savanne schaut? Ich glaube, dieses Gefühl, das dieses Kitten in dem Moment hat - und in jedem weiteren Moment, in dem es eine neue Höhe erklommen hat - macht es einer Katze schlicht unmöglich, auf irgendeine erhöhte Sitzposition - und sei es auch nur eine von tausenden - zu verzichten! ;)
 
N

Nordsee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 August 2012
Beiträge
183
  • #19
na ihr seht das ja recht locker...

in dem Fall ist es "nur" eine Kommode, und runter schicken nimmt die Katze übel.

Dürfen eure Katzen auf Esstisch, Küchenzeile u.ä.?
Oder wie macht ihr das da? Oder geehn sie zufälligerweise da gar nicht drauf?

Bei aller Katzenliebe aber auf dem Esstisch und Küchenzeile hat meine Katze nichts zu suchen

Auf die Kommode würde ich kein Deckchen legen sonst rutscht die Katze und verletzt sich auf einmal. Eher etwas schwereres was nicht so einfach wegrutscht
 
Glückskatze2011

Glückskatze2011

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2011
Beiträge
2.676
  • #20
Bevor wir Essen wischen wir halt automatisch über den Tisch. Wenn wir im Raum sind, turnt hier für gewöhnlich auch keiner auf dem Tisch/Arbeitsplatte rum, aber weiß ich was die Damen machen, wenn ich außer Haus bin? ;)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
10
Aufrufe
456
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben