Katze pinkelt in Blumentopf

  • Themenstarter cygne_noir
  • Beginndatum
cygne_noir

cygne_noir

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Februar 2011
Beiträge
434
Alter
31
Ort
im schönen Weserbergland
Huhu,
hab ein problem mit meiner katze. sie ist von anfang an stubenrein gewesen und letzte woche donnerstag konnte ich das katzenklo nicht sauber machen, das streu war leer, der nächste dm weit weg und ich musste erstmal warten auf jemanden mit auto. soviel dazu, an dem tag hat sammy angefangen in meine große blume zu pinkeln. gut, kann ich verstehen klo war ja dreckig. freitag gleich das klo sauber gemacht, alles super. aber seit dem pinkelt sie jeden tag in meine blume. ich erwische sie auf frischer tat, schimpfe, nehm sie hoch und will sie ins klo setzen. manchmal hört sie dann sofort auf mit pinkeln, manchmal macht sie einfach weiter bis es leer ist. was soll ich jetzt machen? die blume wegschmeißen? es ist ja wirklich nur diese eine blume. :confused:


Die Katze:
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja/nein): nein
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein): -
- Alter: 10 wochen
- im Haushalt seit: 3 wochen
- Gewicht (ca.): 1100g
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): kitten halt.

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: -
- letzte Urinprobenuntersuchung: -
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: -
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: -

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 7 wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt?: - 1 1/2 - 2stunden
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: verstehen sich super, spielen, kuscheln zusammen, putzen sich, usw.

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 1
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Haubenklo
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: jeden tag ausgeschaufelt und einmal die woche komplett gereinigt.
- welche Streu wird verwendet: das ultra klumpstreu von DM
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): unterm esstisch mit öffnung nach vorne
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: futterplatz ist in der küche, katzenklo steht im esszimmer

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: jetzt am wochenende
- wie oft wird die Katze unsauber: ca. 1mal am tag
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: urin
- Urinpfützen oder Spritzer: pfütze
- wo wird die Katze unsauber: im blumentopf
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): siehe oben
- was wurde bisher dagegen unternommen: katze von der blume ins katzenklo gesetzt, geschimpft.
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Bitte nicht schimpfen! :)

Trag die oberste Blumenerde ab, neue drauftun und dann evtl. größere Steine oder extra Gitterschutz einsetzen, daß nicht mehr in der Blumenerde gekratzt werden kann.

Bitte biete noch mindestens ein weiteres Kaklo an.


Zugvogel
 
Aylamaus

Aylamaus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. November 2010
Beiträge
286
Ort
Rheingau
Die Katze wird vermutlich weiterhin in den Blumentopf gehen, weil es dort nach ihrem Urin riecht.
Ich habe ehrlich gesagt auch keine Ahnung wie man Blumenerde "entduften" kann. Vielleicht hilft ja die Pflanze in frische Erde umpflanzen? :confused:
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
Kaninchendraht oder grosse Steine auf die Blumenerde legen, dann kann sie nicht mehr in der Erde scharren.
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
Warscheinlich mag sie die Blumenerde lieber als das Streu im Kaklo.
Ich würde die Pflanze erst mal ganz wegstellen, so dass sie nicht dran kommt. Vielleicht kannst du etwas Blumenerde unters Streu mischen?

Ah, ich sehe gerade, sie ist ja auch erst 10 Wochen alt. Wie weit steht die Pflanze denn vom Klo weg? Meiner hat es einmal auch nicht geschafft zum Klo zu rennen und hat ersatzweise den Blumentopf genommen. Steine reintun hat geholfen.

Aber wenn sie das nun schon öfter gemacht hat, solltest du de Pflanze weg stellen und dafür noch ein Klo aufstellen. Entweder könntest du ein anderes Streu oder gleich Blumenerde reintun und nach und nach, wenn sie da lieber draufgeht, Streu statt Erde nachfüllen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
Bei als Katzenklos missbrauchten Blumentöpfen habe ich die Erfahrung gemacht: Warum pieselt eine Katz in den Blumentopf? Weil sie es kann.
Das geht so nach dem Motto "Oh, toll, ich habe ein neues Katzenklo erfunden!"
Und muss nichts mit den ansonsten typischen Klo-Problematiken zu tun haben.

Wenn Steine oder Draht drauf liegen, kann sie das nicht mehr. Dann mal abwarten und beobachten, was passiert.
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
Das stimmt, aber sie ist noch so klein und bevor sie sich dran gewöhnt, würde ich ihr die Möglichkeit komplett nehmen.
Bei uns war der Weg am Anfang zu weit zum Klo und mitten im Spiel hat er es dann nicht geschafft. Für eine Übergangszeit gab es dort dann eben ein Ersatzklo.
Man kann ja erst mal probieren ob das Wegstellen der Pflanze schon hilft. Oder eben nur Steine reinlegen. Dann neues Streu in ein zusätzliches Klo und wenn das nicht hilft eben Blumenerde rein. In der Reihenfolge, natürlich nicht gleich alles auf einmal.
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
Bei mir haben fast alle Katzenkinder früher oder später mal einen der grossen Pflanzenpötte als Katzenklo missbraucht. Nach Katzenkinder-Logik ist halt alles, worin man scharren und Häufchen drin verscharren kann, ein Katzenklo. :D
 
cygne_noir

cygne_noir

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Februar 2011
Beiträge
434
Alter
31
Ort
im schönen Weserbergland
naja es liegt nicht daran das der weg zu weit ist sondern seit donnerstag geht sie da wohl lieber hin weil da das klo nicht sauber war. vorher hat sies ja auch immer geschafft und das gleich voin anfang an.
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
  • #10
naja es liegt nicht daran das der weg zu weit ist sondern seit donnerstag geht sie da wohl lieber hin weil da das klo nicht sauber war. vorher hat sies ja auch immer geschafft und das gleich voin anfang an.

Nun, dann wird sie es auch weiterhin schaffen. Leg Steine auf die Erde oder stell die Pflanze dahin wo sie nicht erreichbar ist und schau was passiert.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #11
Große Steine auf die Blumenerde (gibt es günstig in jedem Baumarkt) legen, das hilft zusätzlich noch gegen das komplette Ausgraben der Blume :) Ich glaube Katzen mögen lieber in Erde rumwurschteln als im Katzenstreu. Viel Erfolg :)
 
Werbung:
kattepukkel's

kattepukkel's

Forenprofi
Mitglied seit
21. März 2009
Beiträge
2.276
  • #12
Bei als Katzenklos missbrauchten Blumentöpfen habe ich die Erfahrung gemacht: Warum pieselt eine Katz in den Blumentopf? Weil sie es kann.
Das geht so nach dem Motto "Oh, toll, ich habe ein neues Katzenklo erfunden!"

Das ist voll die süße Erklärung!

Unsere Katzen sind kleine Daniel Düsentriebs :grin:

Naja, jetzt weiß ich auch, warum ich keine Topfpflanzen mehr drinnen habe...

:aetschbaetsch2:
 
L

letspaintcakes

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. März 2011
Beiträge
658
Alter
36
Ort
Siegen
  • #13
Wird hier auch gemacht. Zum Glück haben wir nur Pflanzen auf dem Balkon und da sollen sie reinpinkeln soviel sie wollen.
"Warum denn auch den schönen sonnigen Balkon verlassen wenn uns doch hier ein großer Kübel mit Gras hingestellt wurde der als Klo ja geradezu prädestiniert scheint"
 
Kratzbaum85

Kratzbaum85

Forenprofi
Mitglied seit
8. Januar 2011
Beiträge
2.689
Ort
Mittelhessen
  • #14
Oje, habs mir schon fast gedacht, was deinem Zen-Gärtchen widerfuhr :eek: Und wie hat sich das kätzische Eingreifen so auf dein spirituelles Ich ausgewirkt? :D

LG Kratzbaum
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2011
Beiträge
8.466
  • #15
Oje, habs mir schon fast gedacht, was deinem Zen-Gärtchen widerfuhr :eek: Und wie hat sich das kätzische Eingreifen so auf dein spirituelles Ich ausgewirkt? :D

LG Kratzbaum

Ich fand das Ding eh kitschig und war eigentlich ganz froh, dass meine grossen Erfinder mir einen Grund gaben, das Geschenk zu entsorgen :oops:
 
cygne_noir

cygne_noir

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Februar 2011
Beiträge
434
Alter
31
Ort
im schönen Weserbergland
  • #16
nachdem die blume irgendwie schimmelig aussah hab ich sie jetzt weggeschmissen und die anderen ins schlafzimmer gestellt wo die beiden noch nicht reindürfen :D
 
kattepukkel's

kattepukkel's

Forenprofi
Mitglied seit
21. März 2009
Beiträge
2.276
  • #17
Also, wenn ich das nächste Mal gefragt werde, warum ich keine Topfpflanzen sondern nur Kunstblumen habe, werde ich lächeln, an Balli denken und orakelhaft antworten: Weil meine Kater kleine Erfinder sind!
 

Ähnliche Themen

B
Antworten
7
Aufrufe
905
Bienebremen
B
V
Antworten
5
Aufrufe
2K
Majanne
Majanne
H
Antworten
2
Aufrufe
966
Petra-01
Petra-01
T
Antworten
7
Aufrufe
2K
Froschn
E
Antworten
1
Aufrufe
1K
Mikesch1
Mikesch1

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben