Katze hat Fieber

  • Themenstarter Sasa71
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
S

Sasa71

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Februar 2014
Beiträge
20
Ort
Lohne
Guten Morgen.
Ich bin sehr in Sorge um unsere 10 jährige Bella. Sie war noch nie krank und so weiss ich absolut nicht mehr weiter.
Am letzten Mittwoch war noch alles ok. Bella war wie immer fröhlich und hat normal gefressen. Als ich Donnerstag ins Wohnzimmer kam, lag sie auf ihrem Platz, wollte weder fressen noch raus. Kam mir schon komisch vor. Als ich abends von der Arbeit kam, hatte sich lt. meinem Mann die Situation nicht geändert. Das hat mich sehr beunruhigt. Ich habe sofort beim Tierarzt angerufen und konnte gleich kommen. Der Arzt hat sie untersucht und Fieber gemessen. Bella hatte 39,6°C Fieber. Sonst wurde nichts festgestellt. Bella bekam 1 Antibiotika Spritze und 1 Spritze mit einem fiebersenkenden Mittel. Als wir zu Hause waren, hatte sie plötzlich wieder Hunger. Gott sei Dank. Aber am Freitag hatte sie keinen Hunger und einfach viel geschlafen. Leider haben wir das verschriebene Antibiotikum absolut nicht verabreichen können. Auch nicht mit ihrem Lieblingsfutter. Heute Morgen war sie aufgestanden, hatte was getrunken und wollte so gerne raus. Habe Ich natürlich nicht. Es scheint ihr besser zu gehen. Ich habe aber panische Angst, weil sie nicht frisst und wir das Medikament in sie nicht reinbekommen, dass sie nicht mehr gesund wird.
Hat jemand Erfahrung mit einer kranken Katze,? Würde mich über eure Ratschläge und Tips sehr freuen.
Eure sehr besorgte Sandra
 
Werbung:
Katzenliebhaberin77

Katzenliebhaberin77

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. September 2020
Beiträge
839
Hast du die Möglichkeit, heute nochmal zum Tierarzt zu fahren, hat deiner evtl. Notdienst?
 
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2. Juli 2018
Beiträge
3.646
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: tiha
F

ferufe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Dezember 2016
Beiträge
2.085
Hallo,

wie geht es Bella inzwischen? Warst du nochmal beim TA? Kontest du das Medi geben? Frisst und trinkt sie?
VG
 
S

Sasa71

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Februar 2014
Beiträge
20
Ort
Lohne
Bella hat heute viel geschlafen. Sie wollte am Abend so gerne raus. Ich traue mich das aber nicht . Sie hat etwas getrunken und etwas Leberwurst gefressen. Zum TA waren wir noch nicht und die Medizin bekommen wir auch nicht rein. Haben alles versucht.
 
S

Sasa71

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Februar 2014
Beiträge
20
Ort
Lohne
Ich würde sie so gerne mal rauslassen. Habe Angst, dass sie dann nicht wiederkommt.
 
Katzenliebhaberin77

Katzenliebhaberin77

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. September 2020
Beiträge
839
Natürlich dürft ihr sie nicht mit Fieber rauslassen.Und wenn sie jetzt den 3.Tag ihr Antibiotikum nicht weiterbekommt, war alles umsonst.
 
Kayalina

Kayalina

Forenprofi
Mitglied seit
4. Juni 2020
Beiträge
1.755
Ort
am Bodensee
Wenn du ihr das Medikament nicht verabreichen kannst, dann lass das doch den Tierarzt machen...
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.731
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
Ich habe bisher noch nicht verstanden, warum Bella ein Antibiotikum bekommt?
Nur weil sie Fieber hat? Und ohne sonstiger Diagnose?
Fieber ist eine natürliche Reaktion des Körpers auf eine Erkrankung. Das kann von einer Bissverletzung, einer viralen Erkrankung oder Zahnentzündungen viele Gründe geben, die muss dein TA aber durch Untersuchungen herausfinden.
Fieber bei Katzen - Wie du es wirksam senken kannst | Dr. SAM - dein online Tierarzt.
 
Froschn

Froschn

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2020
Beiträge
4.467
  • #10
Wenn Antibiotikum, dann regelmäßig. Sonst besteht die ganz große Gefahr, dass nur die robustesten Erreger überleben und das ganze schlimmer ist als vorher. Notfalls zum Arzt, dass der das spritzt.
Mein Tierarzt meinte immer: notfalls pulverisiert und in die Nase gepustet, aber rein muss das. Wenn die Katze Leberwurst mag, kann man auch versuchen, es damit zu geben.
 
S

Sasa71

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Februar 2014
Beiträge
20
Ort
Lohne
  • #11
Ich komme gerade mit unserer Bella vom Notdienst. Dort hat man ihr 4 Spritzen gegeben. 1 gegen Erbrechen, 1 Antibiotika und 2 für den Flüssigkeitshaushalt. Dann eine Paste, die sie sehr gerne geschlabbert hat. Ausserdem haben sie festgestellt, dass Bellas Ohren von innen etwas gelb sind. Also könnte es auch etwas mit der Leber zu tun haben. Auf alle Fälle soll ich morgen unbedingt zu unserem Tierarzt wegen weiterer Untersuchungen. Habe wirklich furchtbare Angst, dass man sie nicht retten kann.
 
Werbung:
Katzenliebhaberin77

Katzenliebhaberin77

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. September 2020
Beiträge
839
  • #12
Oh nein, das tut mir sehr leid ☹️ frisst sie denn wenigstens jetzt etwas?
 
S

Sasa71

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. Februar 2014
Beiträge
20
Ort
Lohne
  • #13
Die Tierärztin hat mir so ein hochwertiges Futter mitgegeben. Sieht aus wie Leberwurst. Das hat Bella schon bei der Tierärztin gierig vom Löffel geschleckt. Ich gebe ihr zwischendurch immer mal davon, sobald sie zum Futternapf geht.
 
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2. Juli 2018
Beiträge
3.646
  • #14
Die Tierärztin hat mir so ein hochwertiges Futter mitgegeben. Sieht aus wie Leberwurst. Das hat Bella schon bei der Tierärztin gierig vom Löffel geschleckt. Ich gebe ihr zwischendurch immer mal davon, sobald sie zum Futternapf geht.

Dann wäre das doch vielleicht eine Idee, wie du ihr zukünftig Tabletten geben kannst...
 
  • Like
Reaktionen: Polayuki

Ähnliche Themen

W
Antworten
20
Aufrufe
29K
W
J3nny84
Antworten
63
Aufrufe
21K
J3nny84
J3nny84
H
Antworten
17
Aufrufe
3K
chaosmamaa
chaosmamaa
C
Antworten
10
Aufrufe
12K
Birgitt
Birgitt
E
Antworten
109
Aufrufe
16K
serenissima
serenissima

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben