Katze gibt Nachts Miau-Konzerte. Hilfe!

sonntag

sonntag

Benutzer
Mitglied seit
2 August 2020
Beiträge
32
Hallo, ich bin ein absoluter Katzen-Neuling und habe seit zwei Wochen eine einjährige Katze, die jemand wegen Umzugs abgeben mußte.
Sie hat sich schon ganz gut eingewöhnt, sich Schritt für Schritt alle Zimmer erobert. Sie ist lustig, aufgeweckt, verschmust und tobt tags viel herum. Ich habe den Eindruck, sie fühlt sich wohl bei uns.

Nachts allerdings zwischen 2 und 4 verwandelt sie sich in eine unruhigen, laut miauenden, hin und herlaufenden Gremlin.
Habe es mit beruhigen versucht, kuscheln, spielen, ignorieren. Bislang half noch nichts. Ich mache kein Auge zu und sorge mich auch, wie es den Nachbarn damit geht.

Ich habe die kleine Hoffnung, dass es besser wird, wenn sie in den Freigang kann, aber die Ärztin hat noch keinen Kastrationstermin rausgerückt (beim ersten Termin wurde die Katze entwurmt, am Freitag wird sie geimpft und dann irgendwann kastriert)
– habt Ihr Tipps für mich?
 
merteuille

merteuille

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 November 2012
Beiträge
2.573
Ort
österreich
Hi,

wie viel fütterst du denn?
Steht auch Nachts Futter zur Verfügung?
 
sonntag

sonntag

Benutzer
Mitglied seit
2 August 2020
Beiträge
32
Hi, ich orientiere mich am Futterrechner – sie wiegt 4kg und ich füttere etwa 200g Fleisch und Fisch pro Tag. Ich achte darauf, dass sie abends eine größere Portion bekommt. Gestern habe ich ihr auch nachts noch etwas gegeben, weil sie so laut war, aber es hat nichts geholfen.
 
Werbung:
merteuille

merteuille

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 November 2012
Beiträge
2.573
Ort
österreich
Du barfst?

Oder was meint Futterrechner und Fleisch und Fisch?
 
sonntag

sonntag

Benutzer
Mitglied seit
2 August 2020
Beiträge
32
nein, Nassfutter aus der Dose, ohne Zusatz von Getreide oder Mais. Gestern erwischte sie im Hinterhofgärtchen (da darf sie schon unter Aufsicht hin, da sind ja keine anderen Katzen) ein Mäuschen, das sie aber dann doch nicht gegessen hat.
 
merteuille

merteuille

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 November 2012
Beiträge
2.573
Ort
österreich
200 g Nassfutter pro Tag sind für eine Katze deutlich zu wenig.
Außerdem ist sie mit 1 Jahr noch im Wachstum, da braucht sie noch mal mehr.

Ich weiß nicht, welcher Futterrechner dir die 200 g empfiehlt, aber vergiss ihn!
Mit 400 g bist du eher bei der richtigen Futtermenge.

Die beste Fütterungsempfehlung für gesunde Katzen ist: All you can eat 24/7.

Dass sie mit einem Jahr noch nicht kastriert ist, ist übrigens auch gar nicht gut.
Die ist sicher schon längst und mehrmals rollig gewesen, bzw. könnte es auch jetzt gerade sein.

Kann gut sein, dass sich das Problem gelöst hat, wenn du immer genug Futter bereit stellst, sie baldigst kastriert wird und dann in den Freigang kann.
Bis dahin musst du durch.
 
Mallie91

Mallie91

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Oktober 2019
Beiträge
348
Hi, ich orientiere mich am Futterrechner – sie wiegt 4kg und ich füttere etwa 200g Fleisch und Fisch pro Tag. Ich achte darauf, dass sie abends eine größere Portion bekommt. Gestern habe ich ihr auch nachts noch etwas gegeben, weil sie so laut war, aber es hat nichts geholfen.
Hallo :)

Wenn du sie nachts fütterst nachdem sie dich geweckt hat, trainierst du sie darauf dass: wenn ich Besitzer wecke = Fressen
dann wird sie das immer wieder machen, weil sie ja denkt, dass es vom miauen Futter gibt. Also lieber garnicht damit anfangen.

Geb ihr ein 24/7 all-you-can-eat Näpfchen. Du musst dich auch nicht strikt an die Vorgaben halten, viele Katzen fressen wirklich nur das worauf sie Hunger haben wenn sie sich an das immer verfügbare Futter gewöhnt haben :)
 
sonntag

sonntag

Benutzer
Mitglied seit
2 August 2020
Beiträge
32
Kastration mit einem Jahr: die Vorbesitzerin wollte ihr ermöglichen, Junge zu bekommen. Die hatte sie auch tatsächlich schon.

Nun zögert die Tierärztin nicht mit einem Kastrationstermin, weil sie noch abwarten will, ob die Katze bei der Vorbesitzerin vielleicht doch schwanger geworden ist – wir haben sie jetzt fast 3 Wochen, in denen sie definitiv keinen Kater getroffen hat. Trächtig wirkt sie auf mich nicht, aber das ist bei Katzen ja nicht so leicht festzustellen.

Vielen Dank für den Tipp mit dem Futter: ab heute gibt es all-you-can-eat. Bin gespannt.
 
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7 Mai 2008
Beiträge
19.423
Ort
Zentrum des Wahnsinns- OWL
Äh, kannes sein, dass sie rollig ist?
 
merteuille

merteuille

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 November 2012
Beiträge
2.573
Ort
österreich
  • #10
Das wird ja immer besser!!!

Grundgütiger!
Sag deiner TÄ, dass sie schleunigst kastrieren soll - das kann man auch, wenn die Katze bereits wieder trächtig ist!

Allerdings solltest du nach 3 Wochen schon Anzeichen einer Schwangerschaft erkennen. Geschwollene Zitzen zB.

Und zur Info: Man "ermöglicht" einer Katze nicht, Junge zu bekommen. Man quält sie damit!
Und jede Schwangerschaft und Geburt stellt ein erhebliches Risiko für die Katze dar - zumal wenn sie so jung ist!
 
sonntag

sonntag

Benutzer
Mitglied seit
2 August 2020
Beiträge
32
  • #11
Zur Rolligkeit: sie zeigt keine Anzeichen wie Appetitlosigkeit oder sich rollen... die Heulerei ist auch nur nachts
 
Werbung:
sonntag

sonntag

Benutzer
Mitglied seit
2 August 2020
Beiträge
32
  • #13
Grundgütiger!
Sag deiner TÄ, dass sie schleunigst kastrieren soll - das kann man auch, wenn die Katze bereits wieder trächtig ist!
denkst Du, ich sollte noch zu einem anderen Arzt, der vielleicht weniger zögerlich ist? Ich hätte sie gerne lieber früher als später kastriert. Sie muss sich ja danach erst mal erholen, bevor sie in den Freigang kann und ich würde ihr gönnen, dass sie noch was von den schönen lauen Sommernächten hat.
 
merteuille

merteuille

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 November 2012
Beiträge
2.573
Ort
österreich
  • #14
Naja, impfen, entwurmen, kastrieren - das sollte man sicher nicht auf einmal machen, um die Katze nicht zu sehr zu belasten.

Ich hätte allerdings gemeint, dass die Kastra in eurem Fall Priorität hätte.

Außerdem hätte sie mit 1 Jahr zumindest schon mal durchgeimpft sein müssen.
 
sonntag

sonntag

Benutzer
Mitglied seit
2 August 2020
Beiträge
32
  • #15
merteuille

merteuille

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 November 2012
Beiträge
2.573
Ort
österreich
  • #16
ja, ist die zweite Impfung und die Ärztin will sie erst machen, wenn die erste GENAU ein Jahr her ist, keine Woche früher.
Ich würde mir einen anderen TA suchen.

Es ist vor allem völliger Quatsch zu sagen: "Ich warte mit der Kastra, damit ich sicher bin, dass die Katze nicht schwanger ist."

Genau dann sollte man nämlich schleunigst kastrieren!
Klar, das wäre dann gleichzeitig ne Abtreibung.
Aber wer braucht schon noch mehr Kitten auf dieser Welt?
Und vor allem von einer Katze, die dann mit 1 Jahr bereits den zweiten Wurf erwarten würde, der komplett unkontrolliert zustande gekommen ist.
 
Jimmys Mom

Jimmys Mom

Benutzer
Mitglied seit
2 August 2020
Beiträge
37
Ort
Ortenau
  • #18
Hallo,
mein Kater hat sich auch so aufgeführt, als er neu bei uns einzog. Die ersten 3 Nächte durchgeheult vor Stress, dann wars ruhiger, und als ihm dann als Freigängerkatze die Decke in der Wohnung auf den Kopf fiel, fing er wieder an. Er wollte unbedingt raus. Wir haben ihn dann auch nach 2,5 Wochen schon rausgelassen, weil er sich eingewöhnt hatte, und er kam immer brav wieder.

Also schleunigst kastrieren und raus lassen, dann sind die Nächte wieder zum Schlafen da :)
Und nachts füttern gar nicht erst anfangen, da schließe ich mich den Vorrednern an.
 
sonntag

sonntag

Benutzer
Mitglied seit
2 August 2020
Beiträge
32
  • #19
ok, gestern gab es all-you-can-eat, Hunger kann es also nicht sein. Die Nacht war wieder völlig irre.

Wegen der Kastration habe ich einen anderen Arzt angerufen, aber der vergibt erst Termine ab Ende August.
Ich spreche nochmal mit der Ärztin am Freitag, vielleicht ist sie ja kooperativ. Wenn sie mir dann keinen Kastrations-Termin gibt suche ich weiter.
 
Little_Paws

Little_Paws

Forenprofi
Mitglied seit
6 März 2015
Beiträge
9.539
Alter
27
Ort
NRW
  • #20
Entweder rollig oder sie hat Langeweile, da könnte auch ein passender Kumpel helfen.

Natürlich aber erstmal kastrieren lassen.;)
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben