Katze an Barf gewöhnen

  • Themenstarter Pegasine
  • Beginndatum
Pegasine

Pegasine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. April 2011
Beiträge
976
Wir haben 2 Katzen, von denen die Erstkatze bisher überwiegend gebarft wurde.
Seit 2 Wochen ist nun eine zweite, ca. 6 Monate alte Katze aus dem Tierheim dazu gekommen.
Diese verschmäht alles rohe, mit Dosenfutter ist sie aber überhaupt nicht wählerisch und frist fleissig davon.

Eigentlich wollte ich beide Katzen barfen, weiß aber nicht so recht, wie ich das der neuen Katze schmackhaft machen kann.
Rohes und gekochtes soll man ja nicht unbedingt zusammen füttern. Daher traue ich mich nicht so recht, einfach immer ein wenig mehr rohes Fleisch unters Dosenfutter zu mischen.

Ich habe auch schon überlegt, es einfach bei Dosenfutter zu belassen. Allerdings bekommt auch Luzie dann überwiegend Dose, weil mir 2 verschiedene Fütterungsarten doch etwas umständlich sind.

Gestern war ich aber mit der neuen Katze beim Tierarzt und der hat entzündliches Zahnfleisch festgestellt. Wir sollen möglichst viel Trockenfutter zur Zahnreinigung geben :massaker:
Genau das werde ich natürlich nicht tun, fände aber Barf für saubere Zähne eigentlich optimal.

Was denkt ihr? Wie bekomm ich rohes Fleisch in diese Katze? Oder ist im Alter von 6 Monaten schon alles vorbei?
 
Werbung:
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Meine Katzen bekommen gelegentlich Rohes und Dose gemischt - wenn wir nur ein paar Fleischabschnitte übrig haben, die mehr als einen Snack, aber weniger als eine komplette Mahlzeit hergeben -, und es hat ihnen bisher nie was ausgemacht. Probier's einfach mal aus.
Du kannst auch probieren, das Fleisch erstmal anzubraten, dann wird es eher akzeptiert. Wenn sie's frisst, dann immer kürzer braten, dann frisst sie es irgendwann hoffentlich auch ganz roh.
 
Pegasine

Pegasine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. April 2011
Beiträge
976
Das mit dem Anbraten ist eine tolle Idee. Gekocht frist sie Fleisch nämlich ganz gerne.
Mein Mann ist Koch, der kann Fleisch exakt so braten, wie er es will.
Da sollte das mit der Gewöhnung noch funktionieren.
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Das mit dem Anbraten ist eine tolle Idee. Gekocht frist sie Fleisch nämlich ganz gerne.
Mein Mann ist Koch, der kann Fleisch exakt so braten, wie er es will.
Da sollte das mit der Gewöhnung noch funktionieren.

Eindeutig JA!!!
 

Ähnliche Themen

chrissie
Antworten
22
Aufrufe
3K
chrissie
chrissie
V
Antworten
2
Aufrufe
1K
mrs.filch
M
Cercopithecos
  • Cercopithecos
  • Barfen
Antworten
13
Aufrufe
6K
Cercopithecos
Cercopithecos
CatOfTheCanals
  • CatOfTheCanals
  • Barfen
Antworten
10
Aufrufe
5K
Allesamt
Allesamt
Socke1985
Antworten
5
Aufrufe
2K
Starfairy
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben