Katze alleine lassen

  • Themenstarter YunaMiyu
  • Beginndatum
Kristanca

Kristanca

Forenprofi
Mitglied seit
19. September 2014
Beiträge
3.501
Ort
im Norden
  • #21
Was ich generell anmerken möchte, noch studierst du, aber wie schaut es aus wenn du fertig bist?
Dann bist du sicher nicht derart oft daheim, um dich mit dem Tier zu beschäftigen.

Sicher, es gibt Einzelkatzen. Aber denke auch an die Zukunft ;) Daher wählt wirklich mit Bedacht.
 
Werbung:
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
7.290
Ort
35305 Grünberg
  • #22
Nein, tut mir leid, das stimmt so nicht. Es gibt eindeutig Katzen, die besser oder auch für eine Einzelhaltung geeignet sind (mit Freigang, wohlgemerkt, aber der wäre hier ja gegeben), aus welchen Gründen auch immer.

Und wenn Du gegen Einzelhaltung wettern möchtest, dann fang vielleicht mal bei den alteingesessenen Usern hier im Forum an... Wieso geht es denn bei denen?

Witzbold, der du bist. Wer hat denn hier Einzelkatzen? :grin:
Ich hab seit 20 Jahren Katzen, nicht nur meine eigenen auch Pflegis, ich weiß sehr genau wovon ich spreche. Wenn du es genau wissen willst, es gibt kaum eine Katze , die alleine bleiben sollte, ausschlaggebend sind passender Partner und Gesamtkonstellation sowie Geduld und Zeit der Dosis.
 
J

Jomimama

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Februar 2016
Beiträge
354
  • #23
Witzbold, der du bist. Wer hat denn hier Einzelkatzen? :grin:
Ich hab seit 20 Jahren Katzen, nicht nur meine eigenen auch Pflegis, ich weiß sehr genau wovon ich spreche. Wenn du es genau wissen willst, es gibt kaum eine Katze , die alleine bleiben sollte, ausschlaggebend sind passender Partner und Gesamtkonstellation sowie Geduld und Zeit der Dosis.

Na, dann guck halt mal genau! :yeah: Die Arbeit werde ich Dir nicht abnehmen. Kannst ja mal künftig die Augen offenhalten. Es gibt hier sogar User mit Katzen im Einzelwohnungsknast.

Und: Es gibt genügend Beispiele von ausgesprochen zufriedenen Freigänger- Einzelkatzen. Und eben auch von Tierschutzvereinen, die bestimmte Katzen nur in Einzelhaltung vermitteln. Leg' Dich doch mal mit denen an, wie wärs?
 
Zuletzt bearbeitet:
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
7.290
Ort
35305 Grünberg
  • #24
Keine sorge, mach ich schon mit gutem Erfolg. :)
 
snowflake

snowflake

Forenprofi
Mitglied seit
24. August 2008
Beiträge
3.115
Ort
NRW
  • #25
Letztlich sind "ausgewiesene Einzelkatzen " vom Menschen dazu gemacht worden! Keine Katze ist von Geburt an unverträglich, das gibt es nicht. Wir trennen sie aber zu früh von ihren Müttern und Geschwistern und verhindern so dass sie sozialisiert werden. Insofern habt ihr beide irgendwie recht.

Aber so oder so... es wird sie immer geben, die Katzen die keine Artgenossen dulden. Und die sind auch in Not und benötigen dringend ein Zuhause. Wenn man also wirklich mit Herz und Verstand an die Sache rangeht kann man mit einer Freigänger-Einzelkatze auf jeden Fall was Gutes tun. Und braucht auch dann kein schlechtes Gewissen zu haben. Daher meine Bitte: schaut nach einer Katze bei der von vornherein steht dass sie als Einzelkatze gehalten werden MUSS. Und nicht eine Katze die zur Not auch allein gehalten werden KANN. Dann ist alles gut :pink-heart:
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #26
Witzbold, der du bist. Wer hat denn hier Einzelkatzen? :grin:

Wenn Du nicht selektiv lesen würdest, dann wüsstest Du das.
Natürlich gibt es im Forum Einzelkatzen, Wohnungskatzen und Freigänger.


Wenn ihr wirklich nur eine Katze wollt, dann bitte ein Tier über 12.

Ich kann die meisten Deiner Ratschläge echt nicht nachvollziehen.

Dir ist schon klar, dass sich nicht jede ältere Katze draußen durchsetzen kann? Ich weiß, Du hast die weltbestsozialisierten Superdupermegafreundlichenartgenossenverträglichen Katzen, die noch nie ein Problem hatten oder gemacht haben.

Soviel Glück wie Du hast aber nicht jeder, deshalb sollte das Tier körperlich und seelisch in der Lage sein, sich draußen gut durchsetzen zu können.
Nicht jede ältere Katze kann das und wenn die Nachbarn Streitkater haben, dann kann aus dem Katzenparadies mit Freigang schnell ein Albtraum werden.
 

Ähnliche Themen

toteblumenfrau
Antworten
8
Aufrufe
1K
Samtbällchen
S
A
  • alexandra.mayrhofer@hotma
  • Freigänger
2
Antworten
22
Aufrufe
948
Angellike
Angellike
Leli87
Antworten
9
Aufrufe
985
Leli87
Kerstin1202
2
Antworten
31
Aufrufe
51K
R
Katerchen01
Antworten
13
Aufrufe
2K
Katerchen01
Katerchen01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben