Kater verschwunden - was tun?

C

Chloui

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Juni 2014
Beiträge
304
Ort
Dortmund
Hallo,

Ich habe einen Kater, der ist eigentlich Freigänger.
Nun bin ich aber vor 2,5 Wochen aus Mülheim nach Castrop gezogen und hab ihn da natürlich erstmal nicht in den Freigang gelassen.
Weil er aber so gern raus wollte hab ich ihm ein Geschirr gekauft mit 15 Meter Schleppleine und geh regelmäßig mit ihm in den Garten.

Heute hab ich ihn dann 10 Minuten aus den Augen gelassen, weil ich Essen gekocht habe.
Ich konnte mir in den Hintern treten, ich hätte ihn mit reinnehmen sollen, aber da er sich noch nie aus dem Geschirr losgemacht hat dachte ich, für die 10 Minuten brauch ich ihn nicht extra reinholen.

Und als Essen fertig war bin ich in den Garten und wollte nach ihm sehen, da war das Geschirr leer und der Kater weg

Hier sind überall Nachbargärten in die ich nicht reinkomme um zu suchen, weil die Nachbarn zum großen Teil im Urlaub sind und die Gärten abgeschlossen.

Ich hab panische Angst dass er versucht, aus Castrop nach Mülheim zurück "nach Hause" zu laufen, er schien sich hier zwar schon relativ gut eingelebt zu haben aber wer weiß schon was in seinem Kopf vorgeht...

Gechippt und bei Tasso registriert ist er, aber kann ich irgendwas machen um ihn zu finden?
Oder warten und hoffen, dass er das hier schon als sein neues Revier sieht und einfach zurückkommt wenn er genug hat draußen?
 
Werbung:
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3 September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Hallo,

Heute hab ich ihn dann 10 Minuten aus den Augen gelassen, weil ich Essen gekocht habe.
Ich konnte mir in den Hintern treten, ich hätte ihn mit reinnehmen sollen, aber da er sich noch nie aus dem Geschirr losgemacht hat dachte ich, für die 10 Minuten brauch ich ihn nicht extra reinholen.

Und als Essen fertig war bin ich in den Garten und wollte nach ihm sehen, da war das Geschirr leer und der Kater weg

Du kannst froh sein, dass er "nur" weg ist......er wäre nicht die erste Katze die sich auf diese Weise umbringt.
 
C

Chloui

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Juni 2014
Beiträge
304
Ort
Dortmund
Danke...

Zum einen mach ich mal den Steckbrief aus dem Thread direkt hier rein, vielleicht kommt ja jemand aus der Umgebung Castrop-Rauxel...



Name:
Alter/Geb.-datum: 2006
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Farbe:Weiß, auf der Oberseite getigert
Haarlänge:Kurzhaar
Rasse: Hauskatze
Körperbau: für Hauskatze groß, nicht dick aber stämmig
besondere optische Merkmale: rechtes Auge getigert umrandet, linkes weiß

Tätowiert? ja, Nummer aber nicht erkennbar
Gechipt? ja
registriert bei: Tasso, allerdings nur mit Chipnummer, nicht Tattoo


evtl. wichtig für den Finder:
Gesundheitszustand: Fit wie ein Turnschuh
Vorerkrankungen, chronische Krankheiten bekannt- müssen Medikamente gegeben werden o.ä.? Nein


Charakter:
gegenüber fremden Menschen: scheu
gegenüber fremden Katzen: Kommt drauf an, wie die andere auf ihn reagiert, ist sie nett, ist er es auch und andersrum
Besonderheiten wie hundegewöhnt? -

zusätzliche Beschreibung:


Katzenzuhause:
- Wohnung/Freigang: In Mülheim Freigang, in Castrop mit Leine und Geschirr im Garten
- evtl. Einzugsgebiet des Freigängers


Ort/Plz:Castrop-Rauxel/44575


Konktakt über: Besitzer (s.u.), Tasso/Registrierungsstelle (s.o.)
evtl. Nachname, Telefonnummer, Emailadresse: van Beek, 01773416115, LvB-Bo@gmx.de

Du kannst froh sein, dass er "nur" weg ist......er wäre nicht die erste Katze die sich auf diese Weise umbringt.

Dafür war das Geschirr zu locker, darauf hab ich extra geachtet, deshalb ist er ja rausgekommen.
Weil ich dachte, wir haben ihn ja immer im Blick, deshalb braucht das nicht so fest sein, eben damit er wenn er sich erschreckt da raus kann statt sich zu strangulieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
seven

seven

Forenprofi
Mitglied seit
20 August 2011
Beiträge
2.704
Ort
Ba-Wü
Wie lange ist der Kater denn schon weg? Wenn ich richtig gelesen habe, dann wohnt ihr ja schon mehr als zwei Wochen im neuen zu Hause. Da brauchst du jetzt sicher nicht gleich in Panik verfallen, er ist bestimmt bald zurück.

Ich drücke aber zur Sicherheit die Daumen, dass er bald wieder da ist!
 
C

Chloui

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Juni 2014
Beiträge
304
Ort
Dortmund
Er ist erst seit etwa einer Stunde weg. Deshalb dachte ich, vielleicht find ich ihn noch wenn ich sofort losgehe und suche, aber Fehlanzeige :(
Ja, wir wohnen seit etwa 2,5 Wochen hier, aber ich dachte, weil man ja sagt, Freigänger im neuen Revier soll man 4-6 Wochen drin behalten...
Du meinst also, es besteht die Möglichkeit, dass er schon weiß, dass er jetzt hier zu Hause ist, und nicht versucht nach Mülheim zu laufen sondern einfach nachher wieder herkommt?
 
Cha Ginger

Cha Ginger

Forenprofi
Mitglied seit
3 August 2014
Beiträge
3.986
Ort
im hohen Norden :)
Ich drücke die Daumen - er wird wieder kommen :) Die erste Erkundungstour wird sicher noch ein bisschen dauern und er wird nachher wird Heim kommen. Schnapp dir ein kühles Bier, setz dich in den Garten und warte.

Bitte nie wieder eine Katze anleinen.
 
C

Chloui

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Juni 2014
Beiträge
304
Ort
Dortmund
Ich mag kein Bier ;)

Also du meinst nicht, dass er versucht ins alte Zuhause zurückzulaufen?
Reichen denn 2,5 Wochen, dass er nun schon weiß, dass er hier zu Hause ist?
 
seven

seven

Forenprofi
Mitglied seit
20 August 2011
Beiträge
2.704
Ort
Ba-Wü
Ich habe hier schon von einigen Leuten gelesen, die ihre Katzen nach zwei Wochen im neuen Zuhause raus gelassen haben und manche sogar schon nach zwei Tagen. Also don't panic! ;)
 
Cha Ginger

Cha Ginger

Forenprofi
Mitglied seit
3 August 2014
Beiträge
3.986
Ort
im hohen Norden :)
  • #10
Wie weit ist das alte Zuhause entfernt?

Dann trink eine kalte Cola, oder was auch immer du magst ;)
 
C

Chloui

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Juni 2014
Beiträge
304
Ort
Dortmund
  • #11
Ich habe hier schon von einigen Leuten gelesen, die ihre Katzen nach zwei Wochen im neuen Zuhause raus gelassen haben und manche sogar schon nach zwei Tagen. Also don't panic! ;)

Tatsächlich?
Puh, das ist wirklich sehr beruhigend :)
Dann versuch ich wohl mal, mich ein bisschen zu entspannen...

Wie weit ist das alte Zuhause entfernt?

Dann trink eine kalte Cola, oder was auch immer du magst ;)

Mülheim ist etwa 45km entfernt von hier...
 
Werbung:
Cha Ginger

Cha Ginger

Forenprofi
Mitglied seit
3 August 2014
Beiträge
3.986
Ort
im hohen Norden :)
  • #12
Wir drücken alle Pfoten und Däumchen!
 
C

Chloui

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Juni 2014
Beiträge
304
Ort
Dortmund
  • #13
Vielen Dank :)

Ich werd euch auf dem Laufenden halten.
 
Cha Ginger

Cha Ginger

Forenprofi
Mitglied seit
3 August 2014
Beiträge
3.986
Ort
im hohen Norden :)
  • #14
Gegen 20Uhr würde ich mal mit Leckerchen (die rascheln) nach draußen gehen und ein bisschen nach ihm rufen ;)
 
C

Chloui

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Juni 2014
Beiträge
304
Ort
Dortmund
  • #15
Gegen 20Uhr würde ich mal mit Leckerchen (die rascheln) nach draußen gehen und ein bisschen nach ihm rufen ;)

Mach ich, allerdings ist hier irgendwo im näheren Umfeld wohl ein Festival, ich höre laute Musik.
Ich weiß nicht, ob Lui sich bei dem Lärm raus traut aus seinem Versteck - angenommen, er ist noch hier im Umfeld.
Er steht nicht so auf Lärm und fremde Menschen.
 
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11 Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
  • #16
Du kannst froh sein, dass er "nur" weg ist......er wäre nicht die erste Katze die sich auf diese Weise umbringt.

Sorry - das ist ein saublöder Kommentar, von wegen "nur" weg.

Weißt du wie furchtbar es ist eine Katze zu vermissen? Ich mußte schon dreimal durch.
Einmal war mein Hobbes 9 Tage eingesperrt und hat sich mit kaputten Hinterbeinen heimgeschleppt, Samson war 13 Tage in einem Keller eingesperrt und wäre fast gestorben und Hobbes ist seit 4,5 Jahren spurlos verschwunden.

Es vergeht kein Tag an dem ich nicht an meinen Kater denke und mich frage was mit ihm passiert ist. Es ist so ziemlich das Schlimmste was einem passieren kann wenn man nicht weiß was mit seinem Schatz passiert ist und man nie abschließen und Trauern kann weil immer noch - auch nach Jahren - noch ein Funken Hoffnung da ist :reallysad:
 
C

Chloui

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Juni 2014
Beiträge
304
Ort
Dortmund
  • #17
Sorry - das ist ein saublöder Kommentar, von wegen "nur" weg.

Danke....

Hobbes ist seit 4,5 Jahren spurlos verschwunden.

Es vergeht kein Tag an dem ich nicht an meinen Kater denke und mich frage was mit ihm passiert ist. Es ist so ziemlich das Schlimmste was einem passieren kann wenn man nicht weiß was mit seinem Schatz passiert ist und man nie abschließen und Trauern kann weil immer noch - auch nach Jahren - noch ein Funken Hoffnung da ist :reallysad:

Das tut mir furchtbar leid für dich :(
Kann mir gar nicht ausmalen, wie schlimm das ist :eek:
 
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11 Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
  • #18
Danke....



Das tut mir furchtbar leid für dich :(
Kann mir gar nicht ausmalen, wie schlimm das ist :eek:

Ich hoffe dass du diese Erfahrung nie machen mußt, daher habe ich damals dann die Suchtipps aufgeschrieben. Vielleicht helfen sie ja jemanden
 
C

Chloui

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Juni 2014
Beiträge
304
Ort
Dortmund
  • #19
Bisher kein Zeichen von ihm in der Umgebung.
Allerdings komm ich halt wie gesagt auch nicht überall hin...

Hab jetzt mal Futter in den Garten gestellt und hoffe weiter....
 
C

Chloui

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20 Juni 2014
Beiträge
304
Ort
Dortmund
  • #20
Soeben ist mein Engel wieder aufgetaucht <3
Stand einfach plötzlich wieder auf der Terasse und hat sich am aufgestellten Futternapf gütlich getan :D

Und tut als wär nichts gewesen und er hätte mir nicht gerade meine ersten grauen Haare eingebrockt :pink-heart::stumm::omg::dead::grin:

Sogar mein Exfreund war schon kurz davor die 45km herzufahren und selbst nach ihm zu suchen :D

Genug Aufregung für heute, Terassentür zu und Rollade runter :D
Geh ich richtig in der Annahme, dass ich daher davon ausgehen kann, dass ich ihn ab jetzt ruhig auch hier Komplett in den Freigang lassen kann?
Wo er ja jetzt einmal zurückgekommen ist ist es eher unwahrscheinlich, dass er nochmal versucht, nach MH zurückzulaufen, oder?
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben