Kater undicht - Info

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Eucony

Eucony

Forenprofi
Mitglied seit
23. August 2010
Beiträge
3.326
Ort
Zuid-Holland
Mein schwarzer Kater Dany pflegt bei mir im Bett zu schlafen, nachdem er meine Arme gründlich abgeleckt hat. Ich kann es ihm nicht abgewöhnen, also hab ich mich daran gewöhnt und schlafe trotzdem ein. Wenn ich aufwache, liegt er meistens irgendwo im Bett und pennt.

Vor ungefähr drei Wochen wurden meine Beine zum ersten Mal geduscht, nachdem ich gerade eingeschlafen war. Der Einzige, der neben mir im Bett lag, war Dany, meine Bettdecken, Laken und Matraze waren klatschnass. Sehr unerfreut habe ich das Zeug in die Wäsche gegeben und meine Matraze abgewaschen. Ich hab mich zwar sehr gewundert, dachte mir aber noch nichts dabei. Es kann ja mal passieren, normalerweise verwendet er dazu sein Katzenklo.

Das ist dann noch ein paar Mal passiert und einmal war es dann nicht nur Pipi ... mein Kater spritzte ...

Was ein Gestank, ach Du lieber Himmel. Ich hab den TA angerufen, ließ mir einen Kastrationstermin geben.

Mein Kater ist jetzt beim TA und wird kastriert und gechippt.

Es gab bei uns keine Auffälligkeiten, auch keine Rivalitäten oder Rangkämpfe zwischen meinen beiden Katern, von denen einer schon im Dezember letzten Jahres kastriert worden war. Beide Tiere vertragen sich gut miteinander und ebenso mit meiner weiblichen, ebenfalls bereits im Dezember 2010 kastrierten Katze.

Wer Daumen frei hat, bitte halten ... :rolleyes:
 
Werbung:
cat81

cat81

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2011
Beiträge
433
Hallo,

wie alt ist der Kater denn?
 
Fluppes

Fluppes

Forenprofi
Mitglied seit
21. August 2010
Beiträge
7.107
Dann hoffe ich mal, daß er nach der Kastration mit dem Markieren wieder aufhört.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Das hört sich nach ganz normalem Katerverhalten an, sofern er gesund ist ;)

Natürlich sind die Daumen gedrückt, was sonst? :p


Zugvogel
 
Eucony

Eucony

Forenprofi
Mitglied seit
23. August 2010
Beiträge
3.326
Ort
Zuid-Holland
Hallo,

wie alt ist der Kater denn?
Die Frage hab ich befürchtet :rolleyes:

Der Kater ist einen Monat jünger als die anderen beiden, er wurde am 15. Juli 2011 ein Jahr alt.

Es soll TAs geben, die sich weigern, Katzen zu kastrieren, bevor sie 1 Jahr alt sind.

Da meine anderen Beiden bereits kastriert sind, meine Katzen reine Wohnungskatzen sind, die nicht nach draussen kommen, habe ich es halt dabei belassen. Das Tier ist gesund, keine Probleme mit Blase oder Nieren.

--------

Die Postings haben sich überschnitten.

Ich hoffe es auch @ Fluppes, die Chancen stehen gut, er hat nur einmal markiert.

Danke @ Eva :pink-heart:
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bleiente

Gast
Hallo Eucony,

der Flo hatte seinen Lieblingsplatz direkt neben meinem Kopf, quasi ein schnurrendes Kopfkissen :).
Der Fips liegt immer irgendwo rum.
Einmal steht der Fips auf Flos Platz und piselt mit Karacho gegen das Kopfende vom Bett dass es nur so spritzt.
Auch eine schöne Art geweckt zu werden :mad:.

Das war aber nur einmal.
(Bis auf die Geschichte mit dem Schlafsack...)

Ich drück die Daumen.

Gruss Andi
 
Eucony

Eucony

Forenprofi
Mitglied seit
23. August 2010
Beiträge
3.326
Ort
Zuid-Holland
Hallo Andi

ich wurde insgesamt, glaube ich, 3 oder 4 Mal auf diese Weise geweckt. Einmal bin ich fast ausgerastet. Aber es gibt ja noch Schimmer von Vernunft bei mir, dem Kater ist nichts passiert, er wurde nichtmal geschimpft. Ich hab ihn aber eine Nacht nicht in mein Bett gelassen ...

Dann hockt er im anderen Raum und heult :rolleyes:
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Mein schwarzer Kater Dany pflegt bei mir im Bett zu schlafen, nachdem er meine Arme gründlich abgeleckt hat. Ich kann es ihm nicht abgewöhnen, also hab ich mich daran gewöhnt und schlafe trotzdem ein. Wenn ich aufwache, liegt er meistens irgendwo im Bett und pennt.

Vor ungefähr drei Wochen wurden meine Beine zum ersten Mal geduscht, nachdem ich gerade eingeschlafen war. Der Einzige, der neben mir im Bett lag, war Dany, meine Bettdecken, Laken und Matraze waren klatschnass. Sehr unerfreut habe ich das Zeug in die Wäsche gegeben und meine Matraze abgewaschen. Ich hab mich zwar sehr gewundert, dachte mir aber noch nichts dabei. Es kann ja mal passieren, normalerweise verwendet er dazu sein Katzenklo.

Das ist dann noch ein paar Mal passiert und einmal war es dann nicht nur Pipi ... mein Kater spritzte ...

Was ein Gestank, ach Du lieber Himmel. Ich hab den TA angerufen, ließ mir einen Kastrationstermin geben.

Mein Kater ist jetzt beim TA und wird kastriert und gechippt.

Es gab bei uns keine Auffälligkeiten, auch keine Rivalitäten oder Rangkämpfe zwischen meinen beiden Katern, von denen einer schon im Dezember letzten Jahres kastriert worden war. Beide Tiere vertragen sich gut miteinander und ebenso mit meiner weiblichen, ebenfalls bereits im Dezember 2010 kastrierten Katze.

Wer Daumen frei hat, bitte halten ... :rolleyes:

Also, das hatten wir doch vor Monaten schon besprochen, dass er schon längst überfällig ist- das war jetzt die Strafe dafür. :p

Und jetzt sind die Daumen gedrückt.;)
 
cat81

cat81

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2011
Beiträge
433
  • #10
Ist doch alles noch in Ordnung ;-). Keine Panik wegen der Frage. Habe das in einem anderen Thread auch wegen Kastration schon mal geschrieben. Allerdings sind die Leute "wild" geworden, weil ich meinte es sei etwas früh mit 5 Monaten schon zu kastrieren. Ebenso halte ich halt nichts von Frühkastration - gut das jeder seine Meinung sagen darf.....

Mein Kater hat auch einmal markiert - ganz unauffälig. Er ist jetzt kastriert und es passiert auch nichts mehr. Ich drücke dir auch die Daumen, aber es sollte doch klappen.
 
Eucony

Eucony

Forenprofi
Mitglied seit
23. August 2010
Beiträge
3.326
Ort
Zuid-Holland
  • #11
*lach* ... wusstet Ihr wieviel Wasser in so einer Katzenblase steckt?

Der glatte Wahnsinn .... , also ein Eimer Wasser hätte mein Bett auch nicht mehr durchnässt.... :rolleyes:

Hoffen wir mal, dass es gut geht. Leider muss ich jetzt weg ...

Ich meld mich dann, wenn ich wieder zuhause bin.
 
Werbung:
Eucony

Eucony

Forenprofi
Mitglied seit
23. August 2010
Beiträge
3.326
Ort
Zuid-Holland
  • #12
Wir sind gerade nach hause gekommen, Dany und ich.

Dany hat die OP gut überstanden. Er darf erst morgen wieder fressen. Er darf nicht springen, nicht hüpfen, nicht rennen und nicht spielen. Er wurde weder genäht noch geheftet. Momentan schläft er, argwohnisch beschnüffelt von Tijger und Liza.
 
cat81

cat81

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2011
Beiträge
433
  • #13
Supi, dann hat er es jetzt hinter sich......
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.640
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #14
Klasse ;) Lieber spät als nie :D

Gute Besserung :pink-heart:
 
cat81

cat81

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2011
Beiträge
433
  • #15
Mein Kater wurde auch nicht genäht oder sonstiges - ist wohl alles nicht mehr üblich. TA meinte nur, dass er sich da nicht lecken darf - wg. Entzündung und so. Hat er aber trotzdem - und ist nichts passiert. Kann ja nicht den ganzen Tag hinter ihm herlaufen....
 
Eucony

Eucony

Forenprofi
Mitglied seit
23. August 2010
Beiträge
3.326
Ort
Zuid-Holland
  • #16
Von lecken hat meiner nichts gesagt, nur dass ich ihn nicht an der linken Halsseite streicheln darf, wegen dem Chip, der käme sonst wieder raus .. finde ich seltsam.

Ich wollte den Kater ja zusammen mit den Beiden anderen kastrieren, aber das war nicht durchzusetzen. Ich war damals schon heilfroh, dass ich es geschafft hab, dass die Beiden kastriert wurden .. wer sich erinnert ... das war ein Kampf. Eine 6 Monate alte rollige Katze und ein 5 Monate alter geschlechtsreifer Kater .. den 4 Monate alten Kater kriegte ich nicht durch .. war ja auch nicht zu erwarten.
 
cat81

cat81

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2011
Beiträge
433
  • #17
@Eucony:

Wie geht es deinem Stubentiger?

Gruß
 
Eucony

Eucony

Forenprofi
Mitglied seit
23. August 2010
Beiträge
3.326
Ort
Zuid-Holland
  • #18
Am Dienstag Abend wurde er von meinem Kater Tijger angefaucht, der sich anschickte, ihn zu verprügeln. Meine Tiere sind nicht gewöhnt, dass ich sie anfauche, entsprechend entsetzt guckte Tijger, als ich ihn anfauchte. Er erschrak und machte sich aus dem Staube. Liza, die das von Ferne beobachtet hatte, lief zu ihrem Freund Tijger und tröstete ihn, und ich machte die Tür hinter den Beiden zu.

Dany trank anschließend eine Schale Wasser fast komplett auf einen Zug aus und legte sich dann wieder schlafen.

Seit gestern fressen sie wieder miteinander als ob nichts gewesen sei.

Dany frisst und trinkt normal. Ich finde, dass er mit den Hinterbeinen etwas "breitbeinig" und irgendwie steif läuft, aber mal abwarten. Es ist ja erst der 2. Tag nach der OP.
 

Ähnliche Themen

fgbln
Antworten
17
Aufrufe
3K
fgbln
K
Antworten
12
Aufrufe
946
minna e
minna e

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben