Kater schmust mit alles und jedem

Ceryna

Ceryna

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. März 2015
Beiträge
21
Hello again,

da mir im Vorfeld schon so toll geholfen wurde, wage ich es, noch eine Frage zu stellen. Diesmal geht es um den Kater meines Bruders.

Er hat ihn (den mächtigen "Zeus", 3 Jahre, aus dem Tierheim, Kastiert) nun seit ca. 6 Wochen. Eigentlich würde ich ihn nicht als verschmust bezeichnen.
Während mein Kater sich immer mal wieder an uns kuschelt und zusammengemurmelt in unserer Nähe oder auf uns schläft, kommt Zeus nur kurz, umstreift die Beine, läuft dazwischen usw. Aber dies macht er überall. An sämtlichen Möbelstücken etc.
Nun dachte ich mir, das wär eine Art von markieren, aber er macht es DAUERHAFT. Er kommt nicht kuscheln, legt sich hin und schläft, wie meiner z.B., sondern er kommt, streift mit seinem Körper unsere Körper, oder eben Möbel, Bäume, Steine, Wände, Fenster und auch völlig fremden Personen. Quasi null Scheu.

Ist das normal?

Vielen Dank im Voraus und 'n lieben Gruß

P.S.: Ich hab noch viele Fragen. :D Bin noch nicht ganz so erfahren und möchte meine Tiere so gut wie möglich verstehen. Bin froh, solch ein Forum gefunden zu haben. Ich hoffe, irgendwann kann ich auch mal so toll helfen.
 
Werbung:
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
8.886
Ort
Mittelfranken
Hat Dein Bruder eine große Wohnung?
Dann ist der Kater lange damit beschäftigt, seinen Geruch zu verteilen.
Katzen haben so eine Art Duftdrüsen an den Wangen, damit verteilen sie ihren Geruch an den Stellen, an denen sie das Köpfchen reiben.
Er nimmt also die Wohnung damit in Besitz.

Er scheint ja ein ganz Lieber zu sein...

Mein Kater aus dem Tierheim war am Anfang auch nicht so menschenbezogen, das hatte er nicht so gelernt. Mittlerweile kennt er es und ich kann fast alles mit ihm machen (hochheben, tragen und so)
 
Ceryna

Ceryna

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. März 2015
Beiträge
21
Also am besten weiter in Geduld üben. Danke dir. :)
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
8.886
Ort
Mittelfranken
Jaaaa, Geduld ist bei Katzis ganz wichtig, das lehren sie uns.
Gern. Falls Du was über Katzen lesen magst: Die Bücher von Christine Hauschild sind klasse, da bin ich grad drüber :)
 
Ceryna

Ceryna

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. März 2015
Beiträge
21
Wunderbar, da werde ich mir nachher etwas heraussuchen. Vielen Dank für den Tipp! :)
 

Ähnliche Themen

Rosasonnenmaedchen
Antworten
11
Aufrufe
2K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
J
Antworten
5
Aufrufe
726
Marlinskie
Marlinskie
S
Antworten
3
Aufrufe
289
Neol
S
Antworten
17
Aufrufe
542
Stefanie Hanke
S
M
Antworten
10
Aufrufe
4K
MarleneK
MarleneK

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben