Kater pinkelt über all hin !!!

K

Knuddel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 März 2008
Beiträge
11
Alter
32
Hallo ich bin langsam am verzweifeln.......

wir haben seit ca januar einen kater, der ist jetzt 6 monate und wurde gestern kastriert.

das problem ist das er überall hin pinkelt sei es auf kissen decken das hundekörbchen, ins bett,aus seine schlafplätze und außerdem kackt er auch in die badewanne.

ich weiß nicht mehr was ich machen soll.

wir können auf dem sofa sitzen und er setzt sich daneben und pinkelt auf die decke.

er macht es aber auch wenn niemand im raum ist.

Er hat auch eine schöne ecktoilette mit klappe...

liegt es daran das er raus will oder gesellschaft braucht????

ich danke euch für eure antworten

vielen dank

knuddel
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Hallo,

zuerst einmal das Katzenklo öffnen, die Klappe ab und die nächsten Tage auch die Haube ablassen. Wenn er Schwierigkeiten hat ins Klo zu kommen einfach ein altes dickes Buch als Einstieghilfe davor legen.

Wenn er alle paar Minuten pinkeln will, musst Du ihn untersuchen lassen, er könnte dann eine Harnwegs- oder/und Blasenentzündung haben.

Wenn die OP erst vor kurzer Zeit war, brennt Pipi an der Wunde, dann verbindet er Pipimachen im KaKlo mit einer schlechten Erfahrung und probiert andere Plätze aus (woher sollte er auch wissen warum das auf einmal weh tut). Das wird sich aber mit der Abheilung der Wunde geben und zukünftig kein Problem mehr sein.

Die Häufchen in der Badewanne kannst Du ihm abgewöhnen indem Du einige cm Wasser in der Wanne stehen lässt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gini

Gini

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
8.786
Hallo Knuddel,

herzlich Willkommen!

Ich vermute mal ganz stark, dass Dein Katerchen mit der Klappe am Katzenklo nicht klarkommt.

Nehm sie ab und schau, was passiert. Gibts keine Besserung, dann nehm den Deckel ganz ab, manche Katzen mögen keine Haubentoiletten.

Alles Gute!
 
K

Knuddel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 März 2008
Beiträge
11
Alter
32
Vielen dank gut das werde ich gleich mal ausprobieren

Am anfang hat er auch eun offens Klo gehabt und hat dann trotzdem in die wanne gekackt und auf sein schlafkissen gepinkelt...

aber ich probiern es trotzdem nochmal und vielleicht klappt es ja

vielen dank
 
B

Buddycat

Benutzer
Mitglied seit
24 November 2007
Beiträge
95
Hi Knuddel und Willkommen hier.
Die Unsauberkeit deines Katers kann natürlich viele Ursachen haben. Angefangen beim Kaklo bzw. der Streu. Es gibt Katzen, welche fürs große und kleine Geschäft ein extra Klo haben wollen. Oder nimm mal die Haube vom Klo ab; manche Katzen haben es lieber, wenn sie alles im Blick haben.
Hast du es schon mal mit anderer Streu probiert, vielleicht mag er die jetzige nicht.

Ist gesundheitlich bei ihm alles o.k.? Habt ihr ihn durchchecken lassen? Es kann sein, dass er Schmerzen hat, wenn er sein kleines Geschäft erledigt und er möchte euch dies auf seine Weise mitteilen.

Natürlich kann auch ein Grund sein, dass er nicht ausgelastet ist. So ein kleiner Kater will raufen, spielen, toben. Dafür braucht er kätzische Gesellschaft. Dies könnt ihr ihm als Menschen nicht bieten.
 
K

Knuddel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 März 2008
Beiträge
11
Alter
32
also durchgecheckt ist er
ich lerne gerade tierarzthelferin und da hab ich hin erstmal mit in die praxis genommen und ihn durchchecken lassen :p
ich werd es mal probieren und euch auf dem laufenden halten

wenns alles nichts bringt hab ich auch kein probl eine katze noch dazu zuholen

naja schaunen wir mal
vielen vielen dank für eure hilfe

ich find das super mit dem forum
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Das ist doch klasse, dann kannst Du auch sicher eine Urinprobe von ihm untersuchen lassen, je nach Ergebnis kann dann wäre eine Krankheit ausgeschossen, bzw. behandelt werden.
 
Nekolinchen

Nekolinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 März 2008
Beiträge
929
Ort
Kiel
Hallo Knuddel,
von mir auch ein herzliches Willkommen hier:)

Macht der Kleine es denn von Anfang an?

Ich würde ein sehr weiches Streu nehmen, wie z.B. GoldenGreyMasters o.ä., es sollte auf alle Fälle so angenehm weich sein, wie seine bevorzugten Pieselstellen.

Dann sollte die Haube ab oder Du könntest gleich eine Kiste nehmen, die hoch und offen ist. Ikea bietet sehr günstig Kisten in allen Größen an.

Manche Katzen bestehen auf zwei KK, d.h. evtl. ein zweites KK aufstellen.

Dann die Stellen, auf die der Pinkelfritze schon gemacht hat, gut reinigen und mit einem Mittel für Urinflecken behandeln.
Da gibt es verschiedene Methoden und Mittel, sehr gut ist Myrteöl zum "entduften". Auch das Urin off <---klick
soll toll sein. Ich selbst habe Biodor und auch Myrteöl getestet und für gut befunden.

Wichtig ist, die Stellen dürfen nicht mehr nach Urin riechen.

Wenn Du siehst, dass er sich wieder zum urinieren setzen möchte, sage ihm ein energisches NEIN und setze ihn aufs KK, wenn er dort sein Geschäft erledigt, lobe ihn bitte wie einen Goldesel.

Ganz wichtig, niemals schlagen oder anschreien, damit hättest Du dann gleich verloren, der Kater würde sein Vertrauen in Dich auf 0 setzen.

Ich habe eben schon gelesen, dass Du den Kleinen untersuchen lassen hast, super!
Und dann noch einen Kumpel dazu...besser gehts doch gar nicht:D
Wenn also etwas Krankhaftes ausgeschlossen werden kann, helfen Dir vielleicht die oben genannten Ratschläge:)
Ich bin gespannt ob Du Erfolg haben wirst!
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
also durchgecheckt ist er
ich lerne gerade tierarzthelferin und da hab ich hin erstmal mit in die praxis genommen und ihn durchchecken lassen :p

Wurde beim Durchchecken auch der Urin untersucht?

Wenn es keine organischen Gründe gibt:
War er überhaupt schon mal sauber?
Wo kommt er her? War er im vorigen Zuhause sauber? Kennt er Katzenklos überhaupt?

Variere mal Kisterlgröße, -form und -inhalt, aber auch den Standort.
Wenn Katerchen sich am Standort nicht sicher fühlt, nimmt er das Kisterl nicht an, selbst wenn es vergoldet wäre.

Biete vielleicht zusätzlich KaKlos an anderen Standorten an. Manche Katzen wollen für Urin und Kot je ein eigenes Klo.
Leben noch andere Katzen im Haushalt? Wie versteht er sich mit dem Hund?

Die Frage, ob er Gesellschaft braucht/möchte, würde ich mal prinzipiell bejahen.
Mit 6 Monaten wäre das ein Teil der artgerechten Haltung.
Wenn Du die Möglichkeit hast, ihn einen ca. gleichaltrigen, charakterlich ähnlichen Kumpel bieten zu können, dann nimm das bitte wahr.

Die betroffenen Stellen würde ich mit Myrtenöl entduften.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #10
Herzlich willkommen und Tips hast Du ja schon eine Menge bekommen......grundsätzlich unterstütze ich auch das Ansinnen eines Katerkumpels wenn er allein in der Wohnung lebt.....
und viel Glück und Erfolg mit all den Bemühungen bezüglich des wilden Pinkelns...
glg Heidi
 
K

Knuddel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 März 2008
Beiträge
11
Alter
32
  • #11
vielen vielen dank für eure super ratschläge ich war schon voll am verzweifeln und dachte ich müsste ihn weggeben

Also wir haben ihn von einer bekannten und ihr ist er zugalaufe sozusagen beim spazieren gehen ist er ihr einfach gefolgt. und da sie schon selber sechs erwachsene katzen hat die nichts mit ihm zu tun haben wollten oder ihn sogar angegriffen haben, haben wir hin zu uns genommen.

Er hatte zu der zeit ziemlich durchfall und hat seien häufchen überall verteilt.
das ahben wir in griff gekriegt mit einem anderen Futter.
Jetzt macht er zum größten Teil seine Häufchen ins KK, abund zu leider aber noch in die Badewanne.

Also prinzipel kennt er das KK, benutzen tut er es ja auch aber ich ahb einfach das gefühl dass er zu faul ist ins bad aufs klo zu gehen.

Mit dem Hund versteht er sich auch ganz gut sie ist schon etwas älter aber spielt auch mal ein wenig mit ihm aber am meisten geht sie ihm aus dem weg.

Also andere katzen leben leider nicht mit im Haushalt aber meine eltern sind am überlegen ob sie evtl eine zu sich nehmen.

Bekomme ich dieses Öl in tierfachgeschäften wie zb fressnapf?

noch mal vielen dank

Eure Tipps sind super
 
Werbung:
K

Knuddel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 März 2008
Beiträge
11
Alter
32
  • #12
also ich hab jetzt zum anfang einfach die klappe rausgenommen und es funktioniert

es ist fast wie ein wunder er macht nirgends mehr hin, zumindest hab ich bis jetzt nichts entdeckt

vielen dank nochmal

lg knuddel
 
Nekolinchen

Nekolinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 März 2008
Beiträge
929
Ort
Kiel
  • #13
Toll!
Wie einfach, oder?:D
 
K

Knuddel

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 März 2008
Beiträge
11
Alter
32
  • #14
Das stimmt also ich hätte nicht gedacht das es so einfach ist
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #15
das ist ja toll zu lesen! klasse -ich hoffe es bleibt so und er fühlt sich wohl..glg Heidi
 

Ähnliche Themen

Antworten
8
Aufrufe
1K
Maiglöckchen
Antworten
3
Aufrufe
1K
BamBam2012
Antworten
17
Aufrufe
9K
Catyra
Antworten
7
Aufrufe
1K
L
Antworten
14
Aufrufe
2K
Petra-01
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben