Kater pinkelt neben seine Toilette

D

Dr.JoGGe

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. Juni 2021
Beiträge
1
Fragebogen Thema Unsauberkeit


Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name: Barney
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja) wann: 7.April
- Alter: ca. 10 Monate
- im Haushalt seit: 12.Dezember 2020
- Gewicht (ca.): 2-4 kg
- Größe und Körperbau: zierlich aber laut TA Normalgewicht

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: 7.April
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: nein
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: nein

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: nur er
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: 17 wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein): wir haben ihn aus dem tierheim
- Freigänger (Nein)
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.):

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 1
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): ein großes mit Haube, die schwingklappe haben wir abgemacht da er nicht selbstständig durch geht
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: reinigen je nach dem wie oft er groß muss fast jeden Tag, komplett neu dann alle drei bis vier Tage
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): Catsana
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: 2-5 cm
- gab es einen Streuwechsel: manchmal benutzen wir auch das aus dem netto da weiß ich den genauen Namen aber nicht
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.)
es riecht nach nichts
- wird ein Klo-Deo benutzt: nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): im Flur in der ecke

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: heißes Wasser und danach etwas desinfiziert das lassen wir aber immer erst erst verfliegt bevor wir neues Streu rein geben
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: der futterplatz ist in der Küche ziemlich weit weg von der katzen toilette

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: seit ca. 3 Tagen macht er in die Ecke neben seiner Toilette egal ob sie komplett frisch oder schon benutzt ist
- wie oft wird die Katze unsauber: 1-2 mal täglich
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: urin
- Urinpfützen oder Spritzer: pfützen
- wo wird die Katze unsauber: neben seiner toilette
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): Boden
- was wurde bisher dagegen unternommen: naja immer gründlich weg geschrubbt damit er durch den Geruch nicht wieder da hin macht hat nicht geklappt
jetzt steht da ein kleiner Karton den hat er aber vorhin dann einfach beiseite geschoben und wieder dort auf den Boden gepullert :/
 
Werbung:
Linnet

Linnet

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. November 2020
Beiträge
920
Ein paar erste Schritte :
- Katze beim TA auf Blasenprobleme (Entzündung/Steine etc) und allgemeine Gesundheit checken lassen grad wenn es so plötzlich anfängt
- zweites offenes Klo mit feinem Betonit Klumpstreu (günstig aus dem Supermarkt gäbe es da zB coshida bei Lidl das gut angenommen wird oder Fressnapf Premiere etc. )
Wenn er da reingeht im vorhandenen Klo auch auf feines Betonit wechseln
- Klo nicht desinfizieren das soll für den Kater schon nach Klo riechen
- den Boden nicht nur gründlich sondern auch mit Enzymreiniger säubern sonst riecht es für den Kater da mehr nach Klo als im desinfizierten Klo selber

Ich vermute dass das Catsana das nicht klumpende ist? Sonst müsste man ja auch die Urinklumpen raus nehmen. Ich vermute dann mal, dass ihm sein Urin zu eklig ist und ein klumpendes Streu bei dem man den Urin auch entfernen kann könnte da schon Abhilfe verschaffen - dann aber am besten auch mindestens zweimal täglich Kot und Urinklumpen entfernen

- in langer Sicht brauch dein Kater auch Gesellschaft- kätzische meine ich - Unreinheiten tauchen oft bei Einzeltieren auf
 
Christian89

Christian89

Forenprofi
Mitglied seit
11. April 2020
Beiträge
1.098
Ort
NRW
Warum hat man ihn denn als Eibzeltier vermittelt, er ist doch viel zu jung 😕

Ergänzend noch: Die Streuhöhe ist viel zu niedrig, ihr solltet eher 15 cm einfüllen, das Klo stinkt dann auch weniger.
Und auf jeden Fall die Haube runter.
Und er braucht noch eib weiteres Klo, manche Katzen trennen ihr Geschäft.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Ich würde auch raten ein zweites Klo aufzustellen.
Manche Katzen brauchen zwei Klos weil sie Urin und Kot trennen oder/und das Klo nicht mehr benutzen wenn sie schon mal rein gemacht haben.

Bitte kauft feines Bentonitstreu. Zum Bespiel das Premiere excellent aus dem Freßnapf.
Oder wenn es günstig sein soll auch das Streu von Aldi, das ist nicht schlecht.
Viel höher einfüllen, 10-15 cm

Dann bitte mindestens zwei mal am Tag! alle Klumpen mit der Siebschaufel raus heben.
Und wenn das Streu weniger wird nachfüllen.
Das ist so viel angenehmer für die Katze und für euch weil so kein Streu im Klo kleben bleibt und man das Klo fast nie ganz neu auswaschen und reinigen muß. Sondern immer nach Bedarf auffüllen und selten mal ganz das Streu raus und auswaschen. Ich würde auch nur mit heißem Wasser und sonst nix reinigen.

Das zweite Klo sollte bitte groß und offen ohne Haube sein.

Selbstverständlich nie schimpfen wenn er da neben macht, macht ihr eh nicht denke ich. Nur vorsichtshalber.

Alle Stellen auf die er gepinkelt hat bitte mit einemm Enzymreiniger wie Biodor oder Bactodes mehrfach und sehr gründlich reinigen weil es sonst weiter nach Pipi dort riecht.

Wenn das mit dem neuen Streu und Klo nicht sehr schnell wirkt und er nicht mehr daneben macht dann bitte unbedingt noch mal zum Tierarzt und den Urin untersuchen lassen. Es könnte auch eine Blasenentzündung sein!!
 

Ähnliche Themen

S
2
Antworten
22
Aufrufe
2K
Lirumlarum
Lirumlarum
K
Antworten
0
Aufrufe
818
Kimsmama
K
L
Antworten
10
Aufrufe
2K
ottilie
T
Antworten
6
Aufrufe
1K
Poldi
Claudia70
Antworten
4
Aufrufe
499
Claudia70
Claudia70

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben