Kater pinkelt ins Bett

F

Freya8288

Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2013
Beiträge
36
  • #21
Das ist auch ein guter Tipp. Fahre morgen eh zu IKEA, dann guck ich da mal.
 
Werbung:
F

Freya8288

Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2013
Beiträge
36
  • #22
Ich muss das Thema leider noch einmal nach oben schieben.
Der Kleine uriniert leider immer noch ins Bett. In sehr unregelmäßigen Abständen. Es passiert mal drei bis vier Wochen nicht, dann auf einmal findet man wieder einen nassen und auch stinkenden Fleck im Bett. Katerurin stinkt ja wirklich zum Himmel.
Die Tipps hier habe ich beachtet. Beim TA gewesen, alles gut. Das Klo wieder an den alten Platz gestellt, eins der Klos hat auch keinen Deckel mehr. Die angepinkelten Sachen (Bettdecke, Bezug usw.) habe ich jedes mal mit einem Geruchsentferner für Katzenurin behandelt und dann in die Waschmaschine gesteckt. Aber trotzdem meint er alle paar Wochen mal in mein Bett machen zu müssen. Und es ist auch nur das Bett, das Sofa etc. bleibt verschont.
Was kann ich denn noch machen?
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #23
Was für Streu hast du denn aktuell?

Worauf wurde der Urin untersucht?
Auch auf Harngries? Hast du mal das Ergebnis, auch den ph wert und das spezifische Gewicht vom Urin?

Womit hast du den Geruch entfernt?
Ist Urin auf die Matratze gekommen? Womit hast du das entfernt?
Was für Waschmittel nimmst du für die Bettwäsche? Weichspüler?
 
F

Freya8288

Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2013
Beiträge
36
  • #24
Ich habe das Streu von Fressnapf, ultra comfort heißt das.
Worauf genau alles untersucht wurde, kann ich nicht sagen. Ich bin hin und hab die Situation geschildert und das ich gesundheitliche Ursachen ausschließen möchte. Dann hab ich telefonisch nur die Auskunft erhalten, dass gesundheitlich alles ok ist.
Ich hab mir ein spray gekauft, zur geruchsentfernung. Von simple solution, Katzen flecken- und geruchsentferner. Ist Gott sei dank nicht auf die Matratze gekommen. Nur der überwurf, der Bezug und die decke haben was abbekommen. Ich wasch das dann nach dem einsprühen so heiß wie möglich. Nur mit Waschmittel, ziemlich neutraler Geruch.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #25
ok, ich würde dich bitten ein anderes Streu zu probieren.
Wenn du eh im Freßnapf kaufst dann nimm doch bitte mal Premiere excellent.

Dann würde ich dir raten dir Biodor Animal zum "entduften" zu kaufen, es ist zwar etwas teurer aber viele schwören darauf daß es super wirkt gegen Gerüche. Damit würde ich auch die Matratze reinigen.

Und bitte noch mal beim Tierarzt anrufen und nach einem schriftlichen Befund fragen. Dann kann man alles genau sehen. Ob auch auf Harngries getestet wurde was wichtig ist! und wie der ph wert vom Urin ist und weitere wichtige Angaben.
 
K

KarinK

Gast
  • #26
Ist es eigentlich immer die gleiche Stelle des Bettes und tatsächlich regelmäßig?
Könnte es etwas mit einem Umstand zu tun haben, der in ebenso regelmäßigen Abständen auftritt und nicht mal die Katzen direkt betrifft, sondern Dich oder andere Familienmitglieder?
 
F

Freya8288

Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2013
Beiträge
36
  • #27
So,...
Das mit dem anderen Streu habe ich dann gleich mal umgesetzt. Die Ergebnisse vom TA zu bekommen, ist schwieriger. Da das Bekannte von mir sind, war die Untersuchung eher eine Gefälligkeit und leider haben die die Ergebnisse nicht gespeichert.

Und gerade war es mal wieder so weit, er hat wieder ins Bett gemacht. Jetzt lagen ja gerade mal neun Tage dazwischen.... Ich hab gerade Wäsche auf den Ständer gehängt (der Wäscheständer steht im Schlafzimmer), dreh mich kurz um und er sitzt schon wieder in der typischen Pinkelstellung auf dem Bett.

Es ist eigentlich immer die gleiche Stelle, mitten in der Mitte. Mir ist noch eingefallen, dass er das auch schon in der alten Wohnung gemacht hat. Da durften die beiden eigentlich nicht ins Schlafzimmer, aber ab und zu haben sie sich durch den Türschlitz geschlichen. :) Und auch da, bei den wenigen Gelegenheiten, hat er öfter mal in mein Bett gepinkelt.

Ich wohne alleine, also kann es mit anderen Familienmitgliedern nichts zu tun haben. Das es mit dem Wäscheaufhängen zu tun hat, wäre mir auch nicht aufgefallen. Und auch sonst wüsste ich nicht was los gewesen sein könnte. Ich wird das mal aufschreiben, jedes mal wenn das passiert. Was ich gerade so gemacht habe usw.
 
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
8.938
Ort
Mittelfranken
  • #28
GsD ist bei mir das Unsauberkeitsproblem gelöst, das neue Lieblingsklo steht im Wohnzimmer. Da ist soviel Streu drin, dass beide Katers immer alles zuscharren, also riecht nichts.

Sehr hilfreich fand ich auch das Buch von Christine Hauschild: Stille Örtchen für Stubentiger, da steht auch was über ins Bett machen drin.
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
18
Aufrufe
1K
biveli john
biveli john
S
Antworten
20
Aufrufe
3K
Sandm@n64
S
R
Antworten
17
Aufrufe
2K
Rya
S
Antworten
2
Aufrufe
3K
Z
K
Antworten
5
Aufrufe
398
Petra-01
Petra-01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben