Kater miaut ständig

  • Themenstarter bina987
  • Beginndatum
B

bina987

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22. September 2011
Beiträge
1
hey ihr lieben,
erstmal die infos zu meinen beiden:
ich habe einen kater & eine katze
beide 1 Jahr alt habe die beiden anfang des Jahres aus dem Tierheim geholt.
Sind auch Geschwister(wobei mein Tierarzt meinte das hat bei Katzen nicht so die bedeutung wie bei uns).
Achja und reine wohnungskatzen(nur im sommer zwischen durch aufen Balkon mal gewesen).

So nun das problem,
Mein Freund und ich arbeiten beide(ich arbeite in schicht von daher jede 2 woche morgens zuhause), nur stellt sich unser Kater oft mal auf den Flur,Toilette oder halt hier ins Wohnzimmer auf den schrank und miaut einfach los ohne enfachen grund(für uns) wir spielen viel mit den beiden,beachten beide oft. Wir rufen ihn auch immer wenns los geht aber er bleibt dann meist stur sitzen und miaut weiter.
Wir wisseneinfach nicht was wir noch machen sollen,habt ihr vielleicht ne idee woran es liegen kann? :verstummt:

Achja und bei meiner Mietze kippt immer den Wassernapf aus haben hier immer ne futze im wohnzimmer und auf dem Flur. Zur zeit steht der Wassernapf im Waschbecken in der Toilette. Habt ihr vielleicht eine Idee wie ich sie davon abbringen kann das wasser daimmer auszukippen??

lieben gruß :)
 
Werbung:
C

Catma

Gast
Hallo bina987 :)

Zum Kater - er ist nicht kastriert, richtig ?

Zur Katze - schwereren Trinknapf hinstellen
 
Grizzly_Cat

Grizzly_Cat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. November 2010
Beiträge
431
Ort
Zürich
Katzen die "einfach so" drauf los miauen gibt es einfach so. Das sind eben verplapperte Zeitgenossen. Bei Tiger ist das seit einiger Zeit auch so, er kommt daher, stellt sich vor mich und erzählt mir was er so geträumt hat.

Erst machte ich mir auch Gedanken, was denn sein könne. Vor allem weil er das lange Zeit nicht tat.

- Schüsselchen leer? Nein.
- Kein Wasser? Nein.
- Klo schmutzig? Nein.
- Fremde Katze eingebrochen? Nein.
- Maus in der Wohnung aber unter ein Gestell geflüchtet? Nein.
- Aktueller Lieblingsschlafplatz unter Wasser? Nein.

Ich habe mich daran gewöhnt, kraule ihn ein wenig und dann schmeisst er sich neben mir auf den Boden und schnurrt. Ich denke er beschwert sich, dass das blöde Vögelchen nicht freiwillig in sein Mäulchen geflattert ist. Oder er sagt mir, dass es ihm gefällt und er gerne noch ein paar Krauleinheiten hätte. Ich miaue dann auch ein wenig und er miaut zufrieden zurück.
 
Lottchen1

Lottchen1

Forenprofi
Mitglied seit
22. Oktober 2010
Beiträge
1.821
Ort
Bayern
Da geht es dir mit deinem Kater genau wie uns. Ich habe schon soooo viel probiert, nichts hilft :sad:

Bin langsam echt am Ende! Jeden morgen um 4.30 geht's los! :massaker:
 

Ähnliche Themen

squillo
Antworten
4
Aufrufe
2K
willy1o
willy1o
Kernkraft
Antworten
18
Aufrufe
3K
Kernkraft
Kernkraft
N
Antworten
1
Aufrufe
1K
natt i nord
natt i nord
B
Antworten
19
Aufrufe
8K
Petra-01
Petra-01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben