Kater BKH 9 Wochen frißt nicht? wer kann helfen?

  • Themenstarter Kater TOM
  • Beginndatum
K

Kater TOM

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15. Januar 2012
Beiträge
8
Hallo,

haben 2 Katzen gekauft,einmal ein BKH Kater und das Geschwisterchen dazu eine Scotish Fold.Beide sind jetzt 9 1/2 Wochen alt und seit 3 Tage bei uns.
Sie schlafen,spielen,trinken gerne Wasser aber der Kater frißt einfach nicht.
Das Kätzchen frißt auch nur Trockenfutter aber kein Naßfutter.
Waren heute Morgen zum Check mal bei unserem Tierarzt,der beide als gesund eingestuft hat.Der Tierarzt meinte aber auch das der Kater unbedingt was fressen muß,wir evtl dem Kater mal Alete Baby Brei geben sollen.
Wir haben auch schon den verkäufer kontaktiert,was der Kater vorher bekommen hat zu fressen.Das gleiche Trockenfutter haben wir ihm auch gegeben,jedoch ohne Erfolg.das einzige was er genommen hat sind Leckerli Tapletten für Katzenkinder.

Meine Frage währe nun.Was sollen wir machen? abwarten? was anderes geben? wenn ja,was sollen wir ihm geben? Hat da jemand einen Tip? die Katze wiegt 1200 gr und der Kater deutlich weniger mit 900gr.
 
Werbung:
Die Fellnasen

Die Fellnasen

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
11.259
Ort
nordfriesische Nordseeküste...
Der Lütte muss fressen, alles andere hat Bienchen eben schon geschrieben...

Du kannst Hipp-Gläschen mit Putenfleisch/Rindfleisch (Pampe) anwärmen (Körperwarm) anbieten, Aufzuchtsmilch (gut, die wirst du heut nicht mehr bekommen) oder zur Not (aber nur als Notlösung, es ist nur als Lockmittel auszuprobieren) etwas Katzenmilch (Whiskas o.ä) oder laktosefreie Milch.

Beefhack in kleinsten Mengen kannst du auch probieren...

Tingel dich durch das Nassfutter, matsche es mal klein, mach es vorsichtig etwas warm...

So'n kleiner Pups muss fressen...vielleicht kann er es noch nicht, weil er noch zu jung ist. Hatte der TA ins Mäulchen geschaut?
 
K

Kater TOM

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15. Januar 2012
Beiträge
8
was ist zu empfehlen?

der kleine wurde mit einwenig mehr als 9 Wochen abgegeben.
 
Grietje

Grietje

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Januar 2012
Beiträge
796
Ort
Hoyerswerda
Oh mein Gott, an was für Menschen bist du da nur geraten? Hat der TA dir nichts gegeben oder gesagt, womit du den Spatz päppeln kannst? Du musst da unbedingt Futter in den kleinen reinkriegen sonst geht das ganz böse aus! In dem Alter müsste er noch bei seiner Mama und seinen Geschwistern sein und nicht bei dir! Wundert mich wirklich, dass du von dem "Verkäufer" überhaupt Antwort bekommen hast, ihm waren die Miezen ja anscheinend völlig egal!

Vielleicht kriegst du mit einer großen Spritze (natürlich ohne Nadel!!!) körperwarmes Futter in ihn rein, aber ganz vorsichtig, nicht das er sich dabei verschluckt oder erbricht! Ich würde es auch mit Babynahrung geschmacksrichtung Hühnchen versuchen!
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kater TOM

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15. Januar 2012
Beiträge
8
ja der TA hat im maul nichts feststellen können,er frißt ja auch die Leckerlis Baby Taps:Katzenmilch trinkt er auch,nur kein Trocken und Nassfutter.
 
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Forenprofi
Mitglied seit
8. Februar 2011
Beiträge
2.099
Ort
Hannover
Hallo,

haben 2 Katzen gekauft,einmal ein BKH Kater und das Geschwisterchen dazu eine Scotish Fold.Beide sind jetzt 9 1/2 Wochen alt und seit 3 Tage bei uns.

Mal eine ganz andere Frage - wie kann ein BKH Kitten ein gleichaltriges Scotish Fold Geschwisterchen haben :confused:
Gab es einen BKH und einen Scotish Fold Wurf oder wie?!
 
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9. Juni 2009
Beiträge
6.297
Alter
40
Ort
Köln
versuch mal rohes rinder hack...
und lass bitte das trocken futter weg ;)
ist absolut nix für katzen
 
Die Fellnasen

Die Fellnasen

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
11.259
Ort
nordfriesische Nordseeküste...
ja der TA hat im maul nichts feststellen können,er frißt ja auch die Leckerlis Baby Taps:Katzenmilch trinkt er auch,nur kein Trocken und Nassfutter.
Ich schätz mal, er kennt es nicht...geht er denn ran und schnuppert? Oder interessiert es ihn nicht?
 
Die Fellnasen

Die Fellnasen

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
11.259
Ort
nordfriesische Nordseeküste...
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9. Juni 2009
Beiträge
6.297
Alter
40
Ort
Köln
  • #10
in diesem Moment egal, hauptsache das Tier frisst...das kann man alles später "richten"

klar, aber nafu und fleisch richt mehr
sollte also normalerweise auch interessannter sein
haste ne dose tunfisch zuhause?
eigener saft besser als öl, öl ist blos df wenn du pech hast
 
jana68

jana68

Forenprofi
Mitglied seit
3. Oktober 2008
Beiträge
1.238
Alter
53
Ort
nah bei Berlin/Potsdam
  • #11
ja der TA hat im maul nichts feststellen können,er frißt ja auch die Leckerlis Baby Taps:Katzenmilch trinkt er auch,nur kein Trocken und Nassfutter.

gibst du normale katzenmilch? oder aufzuchtmilch für kitten? wenn ja welche sorte?
 
Werbung:
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
  • #12
Wenn das Kleine noch während der "Stillphase" abgegeben wurde hast du schlechte Chancen mit normalem Futter - versuch Aufzuchtsmilch, entweder per Fläschchen, feuchtem Baumwolltuch dass du in die Milch tauchst und das Kleine ablecken lässt oder per Finger.

Der Wurm muss unbedingt fressen. Außerdem musst du nach jeder Mahlzeit den Bauch massieren. Vielleicht ist der Zwerg auch noch jünger als 9 Wochen - kannst du mal ein Bild einstellen?
 
K

Kater TOM

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15. Januar 2012
Beiträge
8
  • #13
Kater frißt nun! aber nur Trockenfutter und Katzenmilch - kein Nassfutter

Der Kater frißt nun:) wenn auch nicht ganz so viel aber er fängt an zu fressen.
Aber halt nur Trockenfutter der Marke "Felix" Junior Sensations von Purina.
Die Katzenmilch ist von der Marke MultiFit-Milk ab 6 Wochen Low Lactose,2,5% Fat - Taurine.

Die Leckerlies sind von Gimpet "Baby Taps".

Bin froh das er zumindest Trockenfutter frißt.

Mit HippBabybrei Biohühnchen hatte ich leider keinen Erfolg,da hat er nur genschnuppert dran.

Meine Fragen währe nun ob ich besser Aufzuchtmilch holen soll,als normale Katzenmilch?

das er nun knapp 10 Wochen ist glaube ich schon.Haben ja vor mehreren Wochen die Katzen angeschaut.Die Katze (Geschwisterchen) vom gleichen Wurf frißt ja auch ohne Probleme.

So wie ich es aus dem Stammbaum sehen kann ist der Vater ein Scotish Fold und die Mutter eine BKH,daher die verschiedenen Würfe,wobei der Kater(BKH) der einzigste männliche mit Normalohrstellung war.War noch ein Scotish Fold Weibchen(sein Geschwisterchen) und 4 Scotish Fold Kater.

Vielen Dank für die Antworten/Hile !!

PS: wie kann ich ein Bild einstellen??
 
K

Kater TOM

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15. Januar 2012
Beiträge
8
  • #14
mit dem Bild hat geklappt!

hier mal ein Bild von Ihm:)
 

Anhänge

  • Img020_330x450.jpg
    Img020_330x450.jpg
    75,2 KB · Aufrufe: 181
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
  • #15
Da hat euch jemand schön veräppelt....

Das sind Mixe, keine BKH und auch keine Scotish Fold :rolleyes:
 
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
  • #16
Ich würde im Fressnapf zB. nach Aufzuchtsmilch schauen. Das ist Pulver, welches du anrührst. Das kannst du mit etwas Nassfutter gut mischen.

Leonard war ca. 10 Wochen, auch sehr leicht und eher mickrig. Das war das Einzige, was er zu sich genommen hatte und er hatte die Aufzuchtsmilch irgendwann von selbst verweigert, als er sie nicht mehr brauchte. Ich würde es versuchen. Ich hatte die von Gimpet genommen.
 
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Forenprofi
Mitglied seit
8. Februar 2011
Beiträge
2.099
Ort
Hannover
  • #17
Tinkerbell 122

Tinkerbell 122

Forenprofi
Mitglied seit
13. Januar 2012
Beiträge
1.598
Ort
Ostfriesland
  • #18
Da hat euch jemand schön veräppelt....

Das sind Mixe, keine BKH und auch keine Scotish Fold :rolleyes:

Warum sollte das ein Mix sein? BKH Streifis sind immer etwas schmaler als
z. B. die blauen BKH
Ist natürlich ein fragwürdiger Züchter, der seine Kitten vor der 12 Woche abgibt!
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
  • #19
Seit wann kommen in EINEM Wurf angeblich 2 verschiedene rassen raus? :confused:

Das SIND Mixe.
 
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Forenprofi
Mitglied seit
8. Februar 2011
Beiträge
2.099
Ort
Hannover
  • #20
Mal eine ganz andere Frage - wie kann ein BKH Kitten ein gleichaltriges Scotish Fold Geschwisterchen haben :confused:
Gab es einen BKH und einen Scotish Fold Wurf oder wie?!

Seit wann kommen in EINEM Wurf angeblich 2 verschiedene rassen raus? :confused:

Das SIND Mixe.

Das habe ich mich auch schon gefragt, aber leider noch keine Antwort drauf bekommen.
Nach BKH sieht der mir persönlich nicht wirklich aus, aber das kann sich evtl. ja auch noch verwachsen, aber ein Scottish Fold ist das sicher nicht :confused:
Die haben doch diese äußerst fragwürdigen Knickohren.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Nepomuk
Antworten
12
Aufrufe
2K
Nepomuk
Nepomuk
R
Antworten
241
Aufrufe
9K
minna e
minna e
M
2 3
Antworten
41
Aufrufe
2K
Moody84
M
Meisse junior
Antworten
7
Aufrufe
1K
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben