Kann es sein...??

speedy@

speedy@

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 Juli 2010
Beiträge
298
Ort
Raum Frankfurt
Kann es sein das sich ein Kater durch Katzenminzen-Spray so animiert fühlt, das er dann dorthin uriniert??

Zur Situation: Unser noch nicht so lange bei uns lebender Kater hat sich heute zuerst ganz lebhaft mit einem Pappkratzbrettchen, welches ich intensiv mit Katzenminze besprüht hatte, amüsiert. Er rollte sich darauf herum, schnurrt, sabberte :eek: und war völlig begeistert!!:pink-heart::pink-heart:

Plötzlich musste ich sehen, wie er sich in Position setzte und genüßlich auf das Kratzbrett urinierte. :grummel: Das Pappkratzbrett ist jetzt natürlich völlig runiert und ich durfte hier den Boden putzen und mit Myrteöl betupfen.

Ich mache mir halt jetzt Gedanken, da der Kater zu uns kam, mit dem Hinweis mal Struvitkristalle gehabt zu haben. :sad:

Ich habe gleich den pH-Wert des Urins gemessen und einen pH-Wert von 6,5 festgestellt. Also eigentlich ein guter Wert, bei dem sich Struvitkristalle ja bereits auflösen und Oxalatkristalle noch nicht ausfallen.

Ich möchte jetzt auch nicht wegen einer bisher einmaligen Aktion die Pferde scheu machen und den Kater zum TA schleifen. Zumal er sehr scheu ist und sicherlich schwer einzufangen wäre.:( Er verhält sich ja auch ansonst völlig normal und urinieren fällt ihm ja auch nicht schwer! :rolleyes:

Was meint ihr kann er sich durch den massiven Duft der Katzenminze so angeregt gefühlt haben, dass er markieren wollte???
 
Werbung:
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben