Kätzin zittert abends auf dem Sofa

  • Themenstarter Skinny01
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Skinny01

Skinny01

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Februar 2018
Beiträge
909
Ort
Ba-Wü
Hallo Ihr Lieben,

es geht um unsere Lio. Lio ist eine Kätzin, ursprünglich aus Griechenland. Sie ist irgendein Halblanghaarmix, allerdings hat sie komisches Fell, keine Unterwolle.

Letztes Jahr genau um diese Zeit (Fellwechsel???) fiel mir auf, dass Lio zittert, am ganzen Körper, sie lag bei mir auf dem Sofa. Ich bin furchtbar erschrocken und bin sofort mit Lio in die Klinik gefahren, weil ich an Vergiftung dachte. Es konnte nichts festgestellt werden, alle Untersuchungen o.B. Immer wieder zitterte Lio abends auf dem Sofa, dort fällt es eben auf, kann schon sein, dass sie auch sonst zittert und es nicht zu sehen ist.

Nun war das Zittern ewige Zeit nicht mehr da, ich hatte es schon verdrängt – und jetzt geht das wieder los – können Katzen frieren und deshalb zittern? Übersehe ich etwas? Was könnte ich untersuchen lassen?

Noch ein paar Informationen zu Lio:

Kätzin, kastriert, wird im Herbst sieben Jahre alt. Lebt mit drei anderen Katzen zusammen, kein Stress, Lio ist everybody’s darling. Freigängerin, allerdings nur tagsüber. Ernährung: AYCE Nassfutter, Mjamjam, Leonardo, Macs, Kyli

Lio hatte letztes Jahr Zahnsanierung inclusive Dentalröntgen (zwei Zähnchen gezogen), davor wurde ein Blutbild gemacht mit unauffälligen Werten. Ansonsten ist Lio immer gut drauf, munter, frisst gut, nichts auffällig – nur eben diese Zitteranfälle.

Während sie zittert liegt sie entspannt neben mir auf dem Sofa und schmust, sie ist weder im Tiefschlaf noch irgendwie aufgeregt.
Ich habe auch ein Video, aber ich habe keine Ahnung, wie ich das bewerkstelligen könnte.


Kennt jemand von Euch so ein Zittern? Irgendwie bin ich verunsichert langsam.
 
A

Werbung

Du kannst das Video über Youtube verlinken
 
Ich habe auch keinen Google Account 🙈
 
  • Like
Reaktionen: Molly Pauly Liese
Hallo,
ich kenne das Zittern bei Katzen, wenn sie Schmerzen haben.

Insofern würde ich mal checken...Zähne (da sie letztes Jahr vermutlich schon Forl hatte)
Läuft und bewegt sie sich normal?
 
  • Like
Reaktionen: Poldi
Werbung:
@Usambara,

ja, sie läuft normal, bewegt sich normal, verhält sich normal, frisst gut, spielt.

Und es ist eben schon wieder dieselbe Jahreszeit wie letztes Jahr - das ist so komisch. Das Jahr davor muss es auch so gewesen sein, das erzählt die Vorbesitzerin. Bei ihr war Lio aber verängstigt, sieben Monate nicht anfassbar und bekam Psychopharmaka. Deshalb wollte sie sie dann loswerden und der vermittelnde TSV fragte bei uns an. Die Vorbesitzerin sagte eben auch, dass sie jeden Abend zitternd daliegt. War auch dieselbe Jahreszeit.
 
Ich würde sie tatsächlich noch mal Durchchecken lassen.
Aber da das mit den Jahreszeiten auffällt: hast du ihr mal ein Heizkissen angeboten? Welche Temperatur habt ihr in der Wohnung?

@qwen fällt mit ein beim Thema frierende Katze. Zittert Tonki, hast du das schon beobachtet?
 
Wir haben so um die 20 Grad. Meist liegt sie abends vor der Heizung - wenn ich dann aber komme muss sie auf mein Sofa… es ist halt auch immer abends nachdem sie länger draußen war.

Und die hat wirklich so blödes Fell, nur so leichte Flusen… meine drei Kurzhaarkatzen haben viel besseres und dichteres Fell…

Ich wüsste halt nicht was ich beauftragen soll in der Klinik…
 

Anhänge

  • D5889FF4-7FDE-49C1-BCFF-5E10E9CF3DFB.jpeg
    D5889FF4-7FDE-49C1-BCFF-5E10E9CF3DFB.jpeg
    122,3 KB · Aufrufe: 126
  • 3D80B67D-D6EC-4583-8770-20D772BD5907.jpeg
    3D80B67D-D6EC-4583-8770-20D772BD5907.jpeg
    127 KB · Aufrufe: 127
  • #10
Hallo,
Ist es wirklich immer dieselbe Jahreszeit? Und sonst macht sie es dann gar nicht?
 
  • #11
Wenn du kein Heizkissen hast versuch eine etwas mehr als körperwarme Wärmflasche mit einem Tuch drüber. Wenn sie die Nähe sucht, kann es ein Wärmethema sein. Vielleicht ist das Sofa selbst zunächst kühl, bevor ihr es gemeinsam anwärmt und im Fellwechsel friert sie.
 
Werbung:
  • #12
Und wenn du ihr für ein paar Tage ein Schmerzmittel verabreichst, um zu sehen, ob das Zittern schmerzbedingt ist? Bei meiner Katze waren Schmerzen die Ursache. Und sie reagiert darauf entweder mit Zittern oder auffälliger Atemfrequenz. Ein Röntgenblid hat uns auf die richtige Spur geführt.
 
  • Like
Reaktionen: Usambara und Wildflower
  • #13
Ich würde sie tatsächlich noch mal Durchchecken lassen.
Aber da das mit den Jahreszeiten auffällt: hast du ihr mal ein Heizkissen angeboten? Welche Temperatur habt ihr in der Wohnung?

@qwen fällt mit ein beim Thema frierende Katze. Zittert Tonki, hast du das schon beobachtet?
Nein, tatsächlich habe ich das nie wirklich beobachtet. Er kauert dann eher und sucht Wärme. Idealerweise Körperwärme oder seine Wärmespots (Heizung, Wärmelampe, Decke). Er spannt sich dann sehr an und legt sich nicht entspannt ab, ähnlich wie bei Schmerzen. Aber man merkt es auch, weil er dann auch kalte Pfoten hat, halt wie kalte Füße bei Menschen.

20221125_194229~3_copy_822x580.jpg

20221209_112917~2_copy_1134x861_copy_850x645.jpg
 
  • Like
Reaktionen: MaoMi, Andersland und miss.erfolg
  • #14
@Freewolf,
ja, es ist wirklich immer nur diese Jahreszeit. Die Maus muss jeden Abend zu mir auf das Sofa kommen zum Schmusen, es ist nicht im Winter, nicht im Herbst, nicht im Sommer - immer nur im Frühjahr / Fellwechsel.

Nach einer Zeit der Streichelei geht es dann wieder. Hatte ihr auch schon einmal eine Heizdecke drüber gelegt, da muss ich vorsichtig sein, sie wurde öfter mal mit Decken gefangen.

Ach, das ist blöd, ich hatte dann letztes Jahr das Video auch meiner Klinik geschickt, die sagten "beobachten" - und nach einer Zeit war es ja weg.

@sleepy
was habt Ihr denn geröntgt? einfach ein Übersichtsröntgen?
 
  • #15
  • Like
Reaktionen: Usambara
  • #16
Wie wäre es mit einem Snuggle safe?
 
Werbung:
  • #17
Snuggle safe bestelle ich, das ist eine gute Idee, danke.

Ich werde es jetzt versuchen, Lio besser zu wärmen, wenn sie zittert - wenn ich da den Eindruck bekomme, dass es eher doch kein Frieren ist lasse ich das Kätzchen auf links drehen. Mein Gefühl ist, dass es Frieren ist - aber andererseits ist da die Angst, dass ich irgendwas übersehe.
 
  • #18
Meine Nelly zittert auch gelegentlich, wenn sie bei uns auf dem Schoß liegt. Sie ist allerdings krank, hat(te) schmerzbedingte epileptische Anfälle und Spondylose mit Nervenschmerzen. Sie bekommt Luminaletten und GabaLiquid, seitdem haben sich die Zitteranfälle deutlich verringert, vor ein paar Tagen mal kurzzeitig.
Frieren tut sie definitiv nicht, so viel Plüsch wie sie hat.
Nellys Zittern ist wellenartig.
 
  • #19
ja, es ist wirklich immer nur diese Jahreszeit. Die Maus muss jeden Abend zu mir auf das Sofa kommen zum Schmusen, es ist nicht im Winter, nicht im Herbst, nicht im Sommer - immer nur im Frühjahr / Fellwechsel.

Hast du um diese Jahreszeit irgendwelche Pflanzen im Wohnraum, an die die Katze sonst nicht ran kommt? Also ... Könnte sie sich "vergiftet" haben?

Das Rolling Skin Syndrom ist es aber nicht? Müsstest dir als Vergleich ein paar Videos dazu ansehen.
 
  • #20
@racoon20

nein, bei uns ist nichts anders. Es könnte vielleicht draußen sein, aber bei der Vorbesitzerin war das ja auch und da war sie Wohnungskatze. Vergiftung dachte ich ja beim ersten Mal auch gleich und bin dann sofort in die Klinik.

Nein, Rolling Skin Symndrom passt gar nicht, ihr Körper / Ihre Muskeln zittern, es ist einfach richtiges / normales Zittern. Ich versuche jetzt mal das Video irgendwie hier reinzubekommen...
 

Ähnliche Themen

Krutojmax
Antworten
7
Aufrufe
877
Verosch
Verosch
M
Antworten
4
Aufrufe
675
Mel-e
Mel-e

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben