Junge Britisch Langhaar hat ständig Fäkalien am Popo....

B

britischlanghaarlover

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Oktober 2014
Beiträge
1
Halli Hallo,

leider hab ich ein unangenehmes Problem mit meiner Katze (wird diese Woche 6 Monate alt). Ständig, im Grunde jeden 3. Tag ungefähr, hat sie Pipi im Fell um den Popo oder auch andere Ausscheidungen. Man kann es immer schon erahnen, wenn sie anschließend minutenlang verwirrt auf dem Boden rumkratzt wie im Katzenklo.
Ich habe schon bemerkt, dass sie in ihrem Katzenklo (das eine ausreichende Größe hat) öfters an einigen Stellen die Streu wegkratzt und dann genau dort ihr kleines Geschäft macht. Das beschert ihr teilweise komplett vollgemachtes Fell zwischen den Beinen bishin zu den Füßchen. Das riecht natürlich auch echt unangenehm... und ist ein wenig eklig, wenn man an die Möbel denkt, auf die sie anschließend geht.
An zu wenig Streu kann es eigentlich auch nicht legen, ich hab extra immer ziemlich viel rein gemacht. Ich reinige es auch jeden Morgen.
Ebenso hat Emma oft einen richtig dreckigen Po, weil sie sich bei ihrem großen Geschäft eingesaut hat. Das stinkt dann erstmal so richtig.. Ich hab hier schon gelesen, dass die meisten das Problem haben, wenn die Katze Durchfall oder einen weichen Stuhl hat. Das kann ich ausschließen, weil es schon von Anfang an das Problem ist und ich das Futter bereits gewechselt hab.
Um Emma davon zu "befreien", bade ich sie ab und an mit dem Po voran im Waschbecken mit ein wenig pH-neutraler Waschlotion. Das klappt eigentlich auch, sie lässt es einigermaßen über sich ergehen.
Trotzdem ist es ja kein Zustand, wenn sich die Katze jeden 2. oder 3. Tag vollpullert oder vollkackt. Ihr ist das ebenfalls unangenehm, hab ich das Gefühl. Ehrgeizig versucht sie dann, sich zu säubern, was ihr aber eher schlecht als recht gelingt.

Bitte helft mir!!! Das Fell zu kürzen hat nämlich kaum was gebracht. Man müsste sie im Grunde rasieren... Ich verzweifel langam. :confused: Die Wohnung riecht auch regelmäßig danach.

Vielen Dank!
 
Werbung:
Lila44

Lila44

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 November 2013
Beiträge
345
Ort
Pastetten
Hallo,

- Wie hoch genau (in cm) füllst du das Streu ein? Es sollte mindestens 15 cm hoch sein.
- Wie groß genau ist das Klo?
- Was für Streu benutzt du?

- Stelle mind. noch 1 weiteres Klo auf. Katzen möchten Urin und Kot gerne trennen!
- Klo bitte mindestens 2mal täglich säubern!

- Wann wurde deine Katze das letzte Mal vom TA komplett durchgecheckt?

Dein Kitten hat aber schon eine Partnerin, oder?

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DaisyPuppe

Gast
Dann ist der Kot aber trotzdem zu weich? Bei einer normalen Konstistenz sollte sich die Katze eigentlich nicht derart beschmutzen wie du es beschreibst.
Bei weichem Kot würde ich zu einem großen Kotprofil raten - dazu brauchst du eine Sammelprobe von 3 Tagen.
Wenn du eine Haube auf den Klos hast, dann mach sie bitte weg.
Sollte sie sich beim Urinieren trotzdem beschmutzen, würde ich mal schauen ob sie eventuell ein Problem mit dem Rücken oder den Hinterbeinen hat.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
4
Aufrufe
342
stinerl
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben