Ist dieses verhalten nach der kastra normal?

Krümel1

Krümel1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
621
Ort
da wo auch meine Katzen wohnen
Huhu!

Ich habe mal ne Frage an Euch.
Unsere Bijou wurde ja letzte Woch kastriert.
Nun ist mir aufgefallen,daß sie ziehmlich oft den Kater angreift und auch attakiert.;)
Sie hat das ja auch schon vor der Kastra gemacht aber nicht so schlimm wie jetzt nach der Kastra.:oops:
Nun ist meine Frage:
Ist dieses Verhalten nach einer Kastra normal?:confused:

LG Krümel1
 
Werbung:
S

schokolala

Forenprofi
Mitglied seit
1. April 2008
Beiträge
4.257
Ort
daheim
hmm...

also ich kann dir nur soviel sagen, Baghira geht jetzt öfter auf Djego los nachdem er kastriert worden ist.

hmm... ich schubs mal ;)
 
Kittylove

Kittylove

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. März 2008
Beiträge
127
Alter
34
Ort
Pinneberg//bei Hamburg
Hallo,

also ich glaube das ist "normal". Unser Timon war nach der Kastra ruhiger! Aber ich denke, dass ist ganz unterschiedlich bei Katzen :confused:
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Vielleicht tut die Narbe noch ein bisschen weh?
Katzen werden gerne etwas ungehalten wenn noch was weh tut.

Und das Katzen sich nach einer OP nicht ganz Grün sind habe ich auch schon sehr oft gelesen.
 
Krümel1

Krümel1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
621
Ort
da wo auch meine Katzen wohnen
Also,ich glaube nicht das Ihr die Narbe noch weh tut.(Ich kann mich aber auch irren)
Denn sonst würde sie nicht wie wild über alle Sachen flitzen und auch nicht überall raufspringen.

LG Krümel1
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Vielleicht ist es eine Gemütsreaktion, die als Abreagieren nach den Plagen der Kastra zu deuten ist?
Daß ein sich verändendernder Hormonstatus die Ursache ist, möchte ich nicht ganz ausschließen, denn das mischt meistens eine festgefügte Dominanz zusätzlich noch auf.

Was - denkst Du - ist wohl am ehesten der Fall?

Zugvogel
 
Krümel1

Krümel1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
621
Ort
da wo auch meine Katzen wohnen
Huhu Zugvogel!

Also,ich bin mir da zwar nicht so sicher,aber ich tippe mal auf die Gemütsreaktion.:confused:


LG Krümel1
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Vielleicht könntest Du die mit viel Katzenminze und Baldrian etwas besänftigen?

Oder Notfalltropfen? Oder Feliway?

Zugvogel
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
hmmm, meine Cleo war nach der Kastra ja auch ziemlich durch den Wind und griff Cäsar massiv an, wurde hysterisch etc... (sie hatte ja sogar ein Narkosetrauma...) -Insofern - durchgeknallter Hormonstatus - Abreagieren der ätzenden OP etc.... und das wird halt bei Wohnungskatzen am Sparringspartner ausgelassen......(so erklärte es mir meine THP) :oops:
ich drück Euch die Daumen dass sich das beruhigt....
Cleo hat da auch Rescue ganz gut geholfen, ich hab sie ab und an damit eingerieben und in der Luft zerstäubt....
glg Heidi
 
Krümel1

Krümel1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
621
Ort
da wo auch meine Katzen wohnen
  • #10
Öhm,kann mir bitte jemand verraten was dieses Feliway ist und was für eine Wirkung auf Katzen hat?
Und,wo bekomme ich soetwas?

LG Krümel1
 
Werbung:
Kittylove

Kittylove

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. März 2008
Beiträge
127
Alter
34
Ort
Pinneberg//bei Hamburg
  • #12
Feliway bringt meiner Meinung nach überhaupt nichts!!
Das ist einfach nur teuer!! Bei mir hat es NIE geholfen und ich habe das Geld wirklich zum Fenster rausgeworfen :mad:
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #13
Ja,vom Feliway gibt es geteilte Meinungen.Ich selber habe es noch nicht benutzt,aber die Erfahrungswerte vieler Foris erweisen sich als recht positiv.
Denke mal,probieren kann man es :)
 
camau1966

camau1966

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
112
  • #14
Meine Tierärztin hat mir vor der Kastra meiner 3 erklärt, dass es Katzen gibt, die nacher ruhiger werden, aber auch dass das andere eintreten kann. Es kann auch vorkommen, dass sich die Mietzen untereinander plötzlich nicht mehr mögen und klar kommen. Das ganze kann sich mit der zeit wieder beruhigen, muss aber auch nicht sein.

Wie du siehst, alles ist möglich, auf diese oder die andere Weise.

Du kannst, wenn du einen Erfahrenen Homöopathen kennst, sie mit Homöopathie oder auch Bachblüten behandeln falls, wie du geschrieben hast, der Felliway nichts bringt.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #15
Du kannst, wenn du einen Erfahrenen Homöopathen kennst, sie mit Homöopathie oder auch Bachblüten behandeln falls, wie du geschrieben hast, der Felliway nichts bringt.
da kann ich nur unterstützen...glg Heidi
 
Kittylove

Kittylove

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. März 2008
Beiträge
127
Alter
34
Ort
Pinneberg//bei Hamburg
  • #16
Sicher gibt es auch Erfolge mit dem Feliway, aber ich habe es 6x gekauft, weil ich dachte das muss doch irgendwann mal helfen/wirken, aber irgendwie kam nichts. Das ist bei jedem Tier unterschiedlich ;)
Wollte nur schreiben, wie ich das sehe!
 

Ähnliche Themen

Bambus
Antworten
4
Aufrufe
836
Bambus
Parmesan
Antworten
64
Aufrufe
5K
Marita6584
Marita6584
S
Antworten
3
Aufrufe
886
Zwillingsmami
Zwillingsmami
chrissie
Antworten
15
Aufrufe
4K
T

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben