Ich weiß nicht ob mein Kater mich mag

  • Themenstarter bubu2000
  • Beginndatum
  • #41
Na ja, so der klassische Vermehrer, die mit den Tieren Geld machen will, scheint mir die Bäuerin nicht zu sein, zumindest geht das aus dem Eingangspost nicht hervor. @bubu2000 hattest Du den Eindruck, dass die verdienen wollte an den Katzen, also bewusst vermehrt?
Andernfalls ist das eher so die klassische unbelehrbare Bäuerin, die von Kastration nichts hält und alle Jahre ihre 2 Würfe hat - ein Trauerspiel. Wir haben viele solche Kandidaten hier. Deren Katzen landen letztendlich auch im Tierschutz. Es gibt also keine Garantie, ob die Tierschutzkatze nicht aus derselben Quelle kommt. Die fallen ja auch nicht vom Himmel, stammen auch nicht selten von Vermehrern.
Also falls du da helfen möchtest, könntest du vielleicht irgendetwas tun (evtl mit Hilfe einer Tierorga), damit die Katze dort kastriert wird
Das wäre super, sofern die Bäuerin das zulässt. Wir erleben hier immer wieder, dass Tierschützer vom Hof gejagt werden, wenn sie mit kostenlosen Kastra-Vorschlägen kommen aber versuchen würde ich auf jeden Fall das Muttertier kastriert zu bekommen, sonst wird Leid um Leid produziert.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: bubu2000 und tiha
A

Werbung

  • #42
Na ja, so der klassische Vermehrer, die mit den Tieren Geld machen will, scheint mir die Bäuerin nicht zu sein, zumindest geht das aus dem Eingangspost nicht hervor.
Dort wurden unnötig Kitten produziert. Das ist Vermehrerei.
Andernfalls ist das eher so die klassische unbelehrbare Bäuerin, die von Kastration nichts hält und alle Jahre ihre 2 Würfe hat - ein Trauerspiel.
Ja. Das ist Vermehrerei.

Jetzt ist die Mutterkatze schon wieder schwanger.
Die Katze auf dem Bauernhof war auch schon zur Zeit als ich meinen Kater abgeholt habe, wieder schwanger 🤦🏽‍♀️.
Arme Katze.

Vermehrerei hat viele Gesichter, definiert sich aber nicht darüber, wieviel Geld man damit verdient.
Vermehren = Katze unnötig vermehren lassen.
Für die Mutterkatze und die Kitten der Folgewürfe ist es total unerheblich, was für ein Gesicht, also ob der Vermehrer das Vermehren beabsichtigt hat oder nicht, auch ob und wieviel Geld er damit verdient - es ist unabhängig von der Vermehrervariante und seiner Motivation immer das gleiche Leid was die Tiere unnötig erleben müssen. Um dieses Leid geht es. Eben dieses unnötige Leid-produzieren nicht auch noch zu unterstützen.
Wir haben viele solche Kandidaten hier. Deren Katzen landen letztendlich auch im Tierschutz. Es gibt also keine Garantie, ob die Tierschutzkatze nicht aus derselben Quelle kommt. Die fallen ja auch nicht vom Himmel, stammen auch nicht selten von Vermehrern.
Und deswegen soll man Vermehrer unterstützen? Ist dir nicht klar, dass es einen großen Unterschied macht, ob man einem Vermehrer ein Tier abnimmt oder ein Tier aus dem Tierschutz? Es wäre so einfach so viel Tierleid zu vermeiden. Vermehrerei unterstützt man indem man dort Kitten abnimmt oder man lässt es, so einfach wäre das (im besten Fall dafür sorgen dass das Muttertier kastriert wird).

Aber hier im Thread soll es nicht um Verständnis oder Diskussion um Vermehrer gehen, sondern um den Kater von @bubu2000 , der nen Kumpel braucht. Ich habe nur darum gebeten nicht nochmal den gleichen Fehler zu machen und Vermehrerei zu unterstützen - verstehe gerade nicht, wie man vorschlagen kann, den Bauern noch ein weiteres Kitten abzunehmen... Aber gut, jeder rät, was er meint : ) meine Bitte war jedenfalls an @bubu2000 gerichtet, das war alles - aber wenn du magst können wir gern im OT-Thread darüber diskutieren.

*

@bubu2000 - sorry fürs OT, ich wollte es nur nicht unkommentiert stehenlassen.

Zum Thema Spielkamerad: schau mal hier ist der Unterschied Katze / Kater gut und humovoll erklärt inklusive Spielszenarien ; )

Katzen - Kater
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Revolverfrau, bubu2000, Nula und 6 weitere
  • #43
  • #44
Na ja, so der klassische Vermehrer, die mit den Tieren Geld machen will, scheint mir die Bäuerin nicht zu sein, zumindest geht das aus dem Eingangspost nicht hervor. @bubu2000 hattest Du den Eindruck, dass die verdienen wollte an den Katzen, also bewusst vermehrt?
Andernfalls ist das eher so die klassische unbelehrbare Bäuerin, die von Kastration nichts hält und alle Jahre ihre 2 Würfe hat - ein Trauerspiel. Wir haben viele solche Kandidaten hier. Deren Katzen landen letztendlich auch im Tierschutz. Es gibt also keine Garantie, ob die Tierschutzkatze nicht aus derselben Quelle kommt. Die fallen ja auch nicht vom Himmel, stammen auch nicht selten von Vermehrern.

Das wäre super, sofern die Bäuerin das zulässt. Wir erleben hier immer wieder, dass Tierschützer vom Hof gejagt werden, wenn sie mit kostenlosen Kastra-Vorschlägen kommen aber versuchen würde ich auf jeden Fall das Muttertier kastriert zu bekommen, sonst wird Leid um Leid produziert.
Ja genau. Sie wollte die Katzen einfach loswerden und hat auch kein Geld von mir genommen. Die war auch nicht beim TA oder ähnliches. Die interessiert es einfach schlichtweg nicht
 
  • #45
Dort wurden unnötig Kitten produziert. Das ist Vermehrerei.

Ja. Das ist Vermehrerei.

Jetzt ist die Mutterkatze schon wieder schwanger.

Arme Katze.

Vermehrerei hat viele Gesichter, definiert sich aber nicht darüber, wieviel Geld man damit verdient.
Vermehren = Katze unnötig vermehren lassen.
Für die Mutterkatze und die Kitten der Folgewürfe ist es total unerheblich, was für ein Gesicht, also ob der Vermehrer das Vermehren beabsichtigt hat oder nicht, auch ob und wieviel Geld er damit verdient - es ist unabhängig von der Vermehrervariante und seiner Motivation immer das gleiche Leid was die Tiere unnötig erleben müssen. Um dieses Leid geht es. Eben dieses unnötige Leid-produzieren nicht auch noch zu unterstützen.

Und deswegen soll man Vermehrer unterstützen? Ist dir nicht klar, dass es einen großen Unterschied macht, ob man einem Vermehrer ein Tier abnimmt oder ein Tier aus dem Tierschutz? Es wäre so einfach so viel Tierleid zu vermeiden. Vermehrerei unterstützt man indem man dort Kitten abnimmt oder man lässt es, so einfach wäre das (im besten Fall dafür sorgen dass das Muttertier kastriert wird).

Aber hier im Thread soll es nicht um Verständnis oder Diskussion um Vermehrer gehen, sondern um den Kater von @bubu2000 , der nen Kumpel braucht. Ich habe nur darum gebeten nicht nochmal den gleichen Fehler zu machen und Vermehrerei zu unterstützen - verstehe gerade nicht, wie man vorschlagen kann, den Bauern noch ein weiteres Kitten abzunehmen... Aber gut, jeder rät, was er meint : ) meine Bitte war jedenfalls an @bubu2000 gerichtet, das war alles - aber wenn du magst können wir gern im OT-Thread darüber diskutieren.

*

@bubu2000 - sorry fürs OT, ich wollte es nur nicht unkommentiert stehenlassen.

Zum Thema Spielkamerad: schau mal hier ist der Unterschied Katze / Kater gut und humovoll erklärt inklusive Spielszenarien ; )

Katzen - Kater
Das ist ja schlussendlich nur Definitionssache. Heute würde ich kein Katze mehr vom Bauernhif oder einem Vermehrer abnehmen. Man lernt halt dazu. Jetzt kommt für mich nur noch eine Katze aus dem Tierheim in frage.

Dankeschön für die lieben Antworten und zahlreichen Tipps! 💗
 
  • Like
Reaktionen: Bonnie92
  • #46
Also ich bin auch neu hier und freue mich immer über den Mega freundlichen Austausch!

Um einfach mal kurz was positives dazulassen: ich bin mir sicher dein Kater mag dich!!
Du gibst dir alle Mühe ihm ein schönes Leben zu bieten.
Du erhältst gute Vorschläge und bist bestrebt alles so gut es geht umzusetzen. Was könnte er sich mehr wünschen?
Bleib dran und du wirst sicher über die Zeit (er ist ja jetzt noch nicht ewig bei dir!) Ganz viel Liebe zurück kriegen! 😅
Dankeschön für die lieben Worte 🥺💗💗
 
  • Like
Reaktionen: Liesah
  • #47
Ja genau. Sie wollte die Katzen einfach loswerden und hat auch kein Geld von mir genommen. Die war auch nicht beim TA oder ähnliches. Die interessiert es einfach schlichtweg nicht
So hab ich mir das gedacht.
Viel Glück bei Deiner Suche nach einem Kumpel!
 
  • Like
Reaktionen: Bonnie92
Werbung:

Ähnliche Themen

X
Antworten
15
Aufrufe
1K
Kiray
Kiray
M
Antworten
3
Aufrufe
793
tiha
T
H
Antworten
16
Aufrufe
598
Fan4
Fan4
R
Antworten
9
Aufrufe
2K
starshine
starshine
C
Antworten
1
Aufrufe
2K
tiha
T

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben