Ich verstehe diese Katze nicht

A

annika1485

Forenprofi
Mitglied seit
8 April 2011
Beiträge
1.004
Hummel wurde damals im TH als Einzelgängerin vermittelt. Sie wollte mit anderen Katze nichts zu tun haben.
Bei uns hat sie Freigang und hat Freundschaft mit einem alten tauben Kater Opi geschlossen. Leider musste er eingeschläfert werden.
Ich habe es dann mit einem Kater aus dem TH versucht. Dieser versuch scheiterte aber. Weil der Kater einfach viel zu penentrant war für Hummel. Er hat sich Tag und Nacht verfolgt. Sie hat ihn verprügelt usw.
Draußen mit den Katzen sind es wirklich nur Revierstreitigkeiten.
VOn dem Nachbarskater hat sie richtig einen auf die Mütze bekommen. Vor ihm hat sie jetzt richtig Angst. Sobald sie ihn sieht, versteckt sie sich.
Na ja jeden falls ist vor ein paar Wochen ein Kleiner Kater bei unseren Nachbarn eingezogen. Gestern saß Hummel 15 min. vor der Terassentür und hat den Kater angefaucht und angeknurrt. Aber irgendwie war er doch so interessant das sie auch nicht abgehauen ist.
Naja irgendwann kam die Nachbarin mit dem Kleinen Kater am Geschirr raus. Hummel hat ihn angeknurrt und angefaucht. Jedes mal wenn er auf sie zu kam ist sie abgehauen.
Immer dann wenn er nicht geguckt hat ist sie zu ihm hin und hat ihn beschnuppert. Doch das beschnuppern hielt nicht lange an. Kurz darauf ist sie immer auf ihn zu und hat ihn verprügelt.
Na ja und heute Morgen hat sie was gemacht was ich überhaupt nicht verstehe. Sie ist bei den Nachbarn durch Kippfenster rein!!!!! :eek: Und hat den Kater "besucht". Sie hat ihn angefaucht.
Warum zur Hölle geht sie bei den Nachbarn rein??? Hat sie interesse an dem Kater oder will sie ihm einfach klar machen wer der Chef ist??
 
Werbung:
VelvetRose

VelvetRose

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2011
Beiträge
3.195
Ort
Kölner Raum
Warum gehen Katzen überhaupt in andere Häuser rein...........weils sie es können ;) Na u. ist doch klar, wenn sie es schafft ins Haus der Nachbarn zu krabblen machts das ganze ja noch mehr "Spaß" wenn sie dabei einen unterlegenen Kater zur Schnecke machen kann!

Der "Besuch" dient einzig dem "Spaß" als Katze auf "dicke Hose" machen zu können.
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2011
Beiträge
8.466
Das ist von allem etwas. Neugier, Interesse, Imponiergehabe und sogar Unsicherheit spielt da mit. Die will wissen, mit wem sie es zu tun hat und wie weit sie gehen kann. Das ist nicht rational, was sie macht, aber Katzen sind nun mal nicht rational. Und die einen sind irrationaler als die anderen, das Hummelchen zum Beispiel ;)
Die kann gegen ihre Neugier nicht an. Neugier besiegt Vorsicht.

So lange sie den Kleinen deckeln kann, wird sie es tun. Wenn er ihr was entgegen zu setzen hat und grob wird, wird sie ihm mit mehr Vorsicht begegnen oder ihm sogar aus dem Weg gehen.
Aber ebenso gut kann es sein, dass die beiden Freundschaft schliessen ;)
 
A

annika1485

Forenprofi
Mitglied seit
8 April 2011
Beiträge
1.004
Aber wenn er auf sie zu kommt, faucht sie und haut ab. Das ist ja eher Angst als dominantes Verhalten.
Sie traut sich erst ihm eine zu scheuern wenn er abgelenkt ist.
Und als er draußen war, hat sie sich auch immer unters Auto gesetzt oder hinter die Mülltonne.
Wenn sie Angst hat, warum geht sie dann noch drüben rein??
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2011
Beiträge
8.466
Neugier. Wissen wollen, wer das ist, was er kann und was er nicht kann. Ausprobieren, wie weit sie gehen kann.
Eine Katze denkt nicht logisch :D
 
A

annika1485

Forenprofi
Mitglied seit
8 April 2011
Beiträge
1.004
Ja irgendwann wird der Kleine Mann groß. Und dann kann sie sich nicht mehr alles erlauben.
Jetzt ist ihm das noch völlig egal. Dem ist das fauchen und die Pfotenhiebe völlig schnuppe. Nen bissl hinterlistig ist Madame ja schon.
Ich würde es mir wünschen das die beiden dicke Freunde werden :D
Er hat auf jeden Fall riesen großes Interesse an ihr.
 
VelvetRose

VelvetRose

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2011
Beiträge
3.195
Ort
Kölner Raum
Also passt auch die Antwort: "weil sie es kann..." :D
 
A

annika1485

Forenprofi
Mitglied seit
8 April 2011
Beiträge
1.004
Also passt auch die Antwort: "weil sie es kann..." :D

hehehehehe.
Ja da haste wohl Recht.
Wir werden sehen wie lange sie es noch kann.
Der ist für sein Alter schon nen Brecher.
Das wird mal nen richtig großer starker Kater.
Der hat Hummel gestern aber schon verteidigt. Das fand ich sooooo süß.
In dem Nachbarshaushalt lebt noch ein Hund.
Der Kater und der Hund mögen sich total.
Als der Hund aber gestern in Richtung Hummel und Nils (so heißt der Kater) gegangen ist. Hat sich Klein Nils vor Hummel gestellt und nen Buckel gemacht und nen buschigen Schwanz gemacht.
Und das obwohl Hummel so blöd zu ihm war.
 
A

annika1485

Forenprofi
Mitglied seit
8 April 2011
Beiträge
1.004
Hier sie hat weder die Ohren angelegt noch hat sie nen buschigen Schwanz.
Also Aggressiv sieht sie nicht aus.
Ich finde das sieht eher nach Neugier aus.
Sie testet aus wie weit sie gehen kann. Und wenn er auf sie zu kommt bekommt se Angst, weil sie wahrscheinlich denkt das sie jetzt eine geschossen bekommt

img2286v.jpg
 
VelvetRose

VelvetRose

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2011
Beiträge
3.195
Ort
Kölner Raum
  • #10
Neugier halt ;) Ich sage immer Neugier man nennt Dich auch Katze!

Ist Katzenneugier rational? Nope, sie kann 100x Mal Angst haben oder eine gedeppert bekommen, die Neugier siegt immer.

Meine Mina ist da nicht besser, Horst ein Kater aus der Straße ist echt übel zu andern Katzen, aber Mina hält das nicht davon ab, Horst doch immer wieder fröhlich zu begrüßen u. neugierig hinter ihm herzurennen...bis zur nächsten Watsche von ihm! ;)
 
A

annika1485

Forenprofi
Mitglied seit
8 April 2011
Beiträge
1.004
  • #11
;) Na ich bin gespannt ob die beiden noch ein Herz und eine Seele werden.

Ne also nachdem Hummel so richtig von Herkules angegriffen wurde, hat sie jetzt Angst vor ihm und geht ihm aus dem Weg.
Vor den anderen Katzen hat se keine Angst.
Hier leben ungefähr 10 Katzen in Straße. Und wirklich grün sind die sich alle nicht
Schade eigentlich
 
Werbung:
VelvetRose

VelvetRose

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2011
Beiträge
3.195
Ort
Kölner Raum
  • #12
Vllt. erscheint uns das als menschl. Beobachter auch immer nur so....mal machen sich die Katzen gegenseitig an (wir bekommen es mit) oder sie sitzen mal im Gebüsch u. beglotzen sich gegenseitig eine Zeit lang.....(bekommen wir nicht mit)

Manchmal sitzen hier Nachts ein paar Katzen unter parkenden Autos u. beguckten sich gegenseitig....den Sinn dieses "Treffens" erschließt sich mir allerdings nicht, die machen nix....hocken da nur u. gucken sich eben an...
 
A

annika1485

Forenprofi
Mitglied seit
8 April 2011
Beiträge
1.004
  • #13
Ja das mit dem anglotzen kenne ich aber auch hier.
Letzte mal lagen Herkules, Luna und Hummel im Abstand von vielleicht 1 Meter nebeneinander und haben sich einfach nur angeglotzt. (das war aber bevor Herkules sie verprügelt hat)
Ich muss sagen das diese Revierstreitigkeiten schon extrem nachgelassen haben. Als Hummel hier am Anfang einzog, gab es definitiv mehr Streiterein.
Meine Schwiegermama wohnt direkt nebenan.
Ihre Katze galt als Straßenschlägerin.
Hummel und Luna haben sich mittlerweile akzeptiert.
Die wissen jetzt genau wo das Revier des anderen ist.
Ich hab auch schon gesagt das mich das nicht wundern würde, wenn alle Katzen der Straße sich nen bissl entfernt vom eigenen zu Hause alle treffen und verstehen.;)
Manchmal würde ich Hummel gerne mal ne Kamera umschnallen um zu gucken was sie so treibt
 
VelvetRose

VelvetRose

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2011
Beiträge
3.195
Ort
Kölner Raum
  • #14
Ja sie prügeln sich u. außerhalb ihrer Reviere spielen sie vllt. miteinander...weiß man nicht so genau. Meine ältere Katze Lilly ist auch so eine Schlägerin, nur mir Horst legt sie sich nicht mehr an, der war dann doch stärker als sie ;)

Das mit der Kamera hat tatsächlich mal Jemand gemacht, ich sah vor langer Zeit mal eine Reportage darüber, der Mann stellte dann auch fest, dass seine Katze an nächtlichen Gruppentreffen teilnahm, die Katzen saßen auch stundenlang miteinader herum u. beguckten sich.....danach haben einzelne sich dann was gekloppt u. gingen wieder ihrer Wege *g*
 
kiska

kiska

Forenprofi
Mitglied seit
22 November 2009
Beiträge
2.652
Ort
NRW
  • #15
Zuerst würd ich der Nachbarin mal sagen, dass sie NIEMALS die Fenster gekippt haben soll, da kann ja nicht nur Deine Katze sondern auch ihr Kater drin hängen bleiben!

Katzen suchen sich ihre Freunde eben auch gerne selbst. Meine Biene hätte hier drei weitere Katzen im Haus, aber nee, sie hat Freundschaft mit Streuner Moritz geschlossen, der uns regelmäßig besuchen kommt. Die beiden streunern jetzt oft zusammen draussen herum.
 
A

annika1485

Forenprofi
Mitglied seit
8 April 2011
Beiträge
1.004
  • #16
Ich sag doch : Versteh einer die Katzen!!! ;)

Ich weiß nicht wo meine im rumturnt. Irgendwann ist sie mal richtung Friedhof gelaufen. Da soll wohl Katzen Treffpunkt Nr. 1 sein.

Wenn ich Hummel für ne Kamera kein Halsband anlegen müsste, würde ich es tun. Aber mit Halsband ist mir das zu gefährlich.

Also werden wir nie erfahren was sie so machen.
 
A

annika1485

Forenprofi
Mitglied seit
8 April 2011
Beiträge
1.004
  • #17
Zuerst würd ich der Nachbarin mal sagen, dass sie NIEMALS die Fenster gekippt haben soll, da kann ja nicht nur Deine Katze sondern auch ihr Kater drin hängen bleiben!

Katzen suchen sich ihre Freunde eben auch gerne selbst. Meine Biene hätte hier drei weitere Katzen im Haus, aber nee, sie hat Freundschaft mit Streuner Moritz geschlossen, der uns regelmäßig besuchen kommt. Die beiden streunern jetzt oft zusammen draussen herum.


Sie hatte die Badzimmertür geschlossen. Ist halt nur ins Bad weil sie nen Geräusch gehört hat. Und da saß Hummel dann im Waschbecken.
Ihr Kater hätte nicht durch das Kippfenster entwischen können.
Ich bin auch überhaupt nicht begeistert das Hummel da durch ist.

Hach ich finde so Katzenfreundschaften immer total toll.
 
A

annika1485

Forenprofi
Mitglied seit
8 April 2011
Beiträge
1.004
  • #18
Ich weiß aber immer noch nicht ob ihr nicht doch die Kätzische Gesellschaft zu Hause fehlt. :confused:
Ich weiß es nicht. Oder ob sie froh ist, ihren Schlafplatz und ihre Menschen für sich zu haben. Und sich denkt wenn sie Katzen sehen will, geht sie raus
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
0
Aufrufe
2K
Antworten
28
Aufrufe
2K
Antworten
1
Aufrufe
211
ottilie
Antworten
24
Aufrufe
1K
GroCha
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben