HILFE! Ich verstehe meine Katzen nicht mehr...

  • Themenstarter Rollo142
  • Beginndatum
R

Rollo142

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2021
Beiträge
6
Hallo liebes Forum,

ab heute ist es so weit ich muss mich an ein größeres Kollektiv wenden.



Ich verstehe meine Katzen nicht mehr. Erstmal zu meinen Katzen:

2 Weibchen, je 2 und 4. Dazu kommt mein 2 Jahre alter Kater.

Früher haben sie sich alle „verstanden“. Ich setze es deshalb in Gänsefüßchen weil ich nicht mehr weiß ob es überhaupt normal war.

Folgende Situation, wir haben die Katzen in einer Notlage zu uns genommen. Der Kater war in der Zeit noch nicht Kastriert. Er miaute Laut und lies nicht mehr von meiner 4 Jahre alten Katze.Normales verhalten für diesen Zustand.

Wenn man jetzt denkt: „Sie hat das bestimmt gehasst!“ muss ich dies leider verneinen. Die 4 jährige Mietze hat das geliebt. Sie liebte die aufmerksamkeit die er ihr gab. Jeden Tag zuckersüße momente voll mit schnurren, lecken und gelegentlichem Verkehr.

Bis dann seine schlechte Seite aus ihm raus kam, nicht gegenüber der Mietze sondern gegen uns. Er makierte alles. Es gings so weit das wir ihn aus dem Schlafzimmer aussperren mussten. Das hat ihm garnicht gefallen. Er miaute, kratzte, makierte was das Zeug hält.

Da musste die Kastrierung her. Nachdem war noch alles ok für ein paar Tage, wahrscheinlich weil er benommen war wegen der Narkose. Ok weiter im Text.

Sie verhielten sich einige Tage normal bis ein Kater in unserer Nachbarschaft die läufige Katze von der Wohnung oben drüber roch und beschloss bei uns im Erdgeschoss die Fenster herein zu Jaulen.

Jetzt kommt der lustige Teil, unsere 4 Jährige setzt defensivhaltung an und makierte unsere Schlafzimmerfenster. Na toll...

Seit diesem Tag ist unser Kater verrückt geworden. Von meinem Tierarzt weiß ich das Kater 1 mal am Tag seine 5 Minuten haben und wie ein Killer aus einem 80´s Slasher Film alles zerreissen wollen was ihnen im Weg steht. Nicht unser Kater.

Gefühlt hat er alle 5 Minuten seine 5 Minuten. Seine Ohren lehnen sich nach hinten an, er hat riesige Augen und reagiert auf jedes Geräusch.

Wir haben alles versucht. Wir haben 4 Katzenklos, 3 Näpfe, 2 Kratbäume (die viel zu groß sind) nichts Hilft. Wir haben versucht alle gerecht zu Behandel, Wasserpistolentherapie, Ignoranztherapie, etc. Wir haben auch versucht jeden Tag mit ihm zu spielen aber er hat nach 2 Stunden im Kreis rennen immernoch Lust zu jagen.

Warum?????

Wenn irgendjemand etwas weiß oder Lösungsansetze hat bitte schreibt mir.

Immer wenn wir ins Bett gehen, wollen alle unsere Mietzen mit aber unser Kater hat andere Pläne. Sobald sein Erzfeind da ist !muss! er jagen.

Andererseits muss ich aber auch erwähnen dass sie ihn auch zum spielen ermutigt. Ich weiß nicht ganz wie ich das beschreiben soll aber sie haben eine Art kommunikation.

Es läuft so ab:

Sie geht sich was zu naschen holen und springt von ihrem Platz am Kratzbaum. Sobald er in ihrer nähe ist macht sie ein ganz leises, dunkeles „MHH“.

Danach gehts auch schon los, er jagt sie zum Kratzbaum, sie springt hinauf und er bleibt am Boden.

Dann fängt es an, er miaut und versucht zu ihr auf denn Kratzbaum zu kommen. Aber er geht nicht zu ihr. Er läuft durch die Wohnung und miaut ununterbrochen. So laut das es die Nachbarn durch geschlossene Fenster hören. Anfangs hab ich gedacht er macht das weil er uns etwas sagen will aber er macht dieses Verhalten auch alleine.

Das komische ist, das passiert nur wenn wir in der Wohnung sind. Sobald wir weg sind gehen alle 3 Schlafen.

Ok das war viel Information ich weiß. Falls jemand Hobby-Katzenpsychologe und oder ein echter Katzenpsychologe ist, BITTE MELDET EUCH.
 
Werbung:
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
2.833
Euer KAter verhält sich in meinen Augen wie ein junger Kater. Er markiert, besonders wenn er weiß, das sein "Rivale" in der Gegend ist, er jagt hinter der Kätzin her, was er ja vorher auch gemacht hat.
Er hat vor der Kastration markiert und warum sollte er das anschließend nicht mehr machen?
Das ist auch der Grund, warum man Kater so früh wie möglich kastrieren lassen soll, nämlich bevor sie anfangen zu markieren.

Was ihr jetzt machen könnt?
Eine Urinprobe vom Kater zum Tierarzt bringen um eine Blasenentzündungs, oder Harngrieß ausschließen zu können (auch aus diesem Grund werden manche Katzen unsauber). Wenn gesundheitlich alles in Ordnung ist - weiß ich in dieser Situation auch nicht weiter, aber es werden sich sicherlich noch User melden, die was dazu sagen können.
 
Wasabikitten

Wasabikitten

Forenprofi
Mitglied seit
2. Februar 2021
Beiträge
1.820
Hallo,
Es fällt mir schwer zu glauben, dass deiner Katze "gelegentlicher Verkehr"gefallen hat, für Katzen ist das mit Schmerzen verbunden.
Ansonsten hört sich dein Kater für mich wie ein sehr unausgelasteter Kater an. Er lebt mit zwei Mädels zusammen und ihm fehlt ein Kumpel, mit dem er auf Katerart raufen und toben kann.
Was ich nicht verstanden habe, wer ist sein Erzfeind und was war das mit dem Nachbarskater?
Übrigens, Wasserpistolen sind eine schlechte Idee, sie bringen nix und zerstören nur das Vertrauen.
 
  • Like
Reaktionen: Lirumlarum, GroCha und Saerchen
R

Rollo142

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2021
Beiträge
6
Hallo,
Es fällt mir schwer zu glauben, dass deiner Katze "gelegentlicher Verkehr"gefallen hat, für Katzen ist das mit Schmerzen verbunden.
Ansonsten hört sich dein Kater für mich wie ein sehr unausgelasteter Kater an. Er lebt mit zwei Mädels zusammen und ihm fehlt ein Kumpel, mit dem er auf Katerart raufen und toben kann.
Was ich nicht verstanden habe, wer ist sein Erzfeind und was war das mit dem Nachbarskater?
Übrigens, Wasserpistolen sind eine schlechte Idee, sie bringen nix und zerstören nur das Vertrauen.
Ein Kater aus der Nachbarschaft (Unkastriert) hat draussen nach einer Partnerin gesucht. Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus und über uns lebt eine Familie die auch Katzen hat (Unkastriert). Er hat die Pheromone gerochen und dann wie Romeo nach oben miaut. Ich denke das war sowas wie ein Paarungsruf. Er benutzte unsere Fensterbank als Erhöhung. Meine 4 Jährige Dori hat das gesehen und fing an innen ans Schlafzimmerfenster zu makieren.

Ok das mit der Wasserpistole ist Notiert :D Danke dir!

Mit dem Erzfeind war vielleicht ein bisschen komisch ausgedrückt. Ich habe damit gemeint das er sobald meine 4 jährige aufs Bett kommt er nurnoch jagen im Kopf hat.
Falls ich noch was erklären soll bin ich gerne dazu bereit!
Noch eine Frage habe ich an dich, wie laste ich ihn am besten aus? Gibt es da eine Stategie? Er hasst alle Spielzeuge die wir ihm gekauft haben...
 
R

Rollo142

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. Oktober 2021
Beiträge
6
Euer KAter verhält sich in meinen Augen wie ein junger Kater. Er markiert, besonders wenn er weiß, das sein "Rivale" in der Gegend ist, er jagt hinter der Kätzin her, was er ja vorher auch gemacht hat.
Er hat vor der Kastration markiert und warum sollte er das anschließend nicht mehr machen?
Das ist auch der Grund, warum man Kater so früh wie möglich kastrieren lassen soll, nämlich bevor sie anfangen zu markieren.

Was ihr jetzt machen könnt?
Eine Urinprobe vom Kater zum Tierarzt bringen um eine Blasenentzündungs, oder Harngrieß ausschließen zu können (auch aus diesem Grund werden manche Katzen unsauber). Wenn gesundheitlich alles in Ordnung ist - weiß ich in dieser Situation auch nicht weiter, aber es werden sich sicherlich noch User melden, die was dazu sagen können.
Danke für deine schnelle Antwort!

Ich glaube aber wir haben uns missverstanden. Er makiert seit der Kastration nicht mehr...
Gesundheitlich geht es ihm gut! Waren letztens schon beim Arzt :)
Falls ich noch was erläutern soll schreib mir und danke nochmal für die schnelle Antwort!
 
Wasabikitten

Wasabikitten

Forenprofi
Mitglied seit
2. Februar 2021
Beiträge
1.820
Hab mir jetzt noch mal nachgelesen, also, dass dein Kater von dem Moment an, an dem die Katze wegen der dem fremden Kater das Fenster markiert hat, anders war, denke ich , war Zufall.
Ich denke auch nicht, dass er wirklich anders ist, seine Langeweile hat sich einfach gesteigert und deine Katze hat halt gar keinen Bock mehr auf seine Spielaufforderungen.
Was er jetzt macht, ist schon eine Art von Mobbing. Er respektiert anscheinend ihren Safeplace auf dem Kratzbaum, aber wehe sie ist wo anders, dann jagt er sie. Das würde ich versuchen zu unterbinden, damit sich die Katze wieder frei bewegen kann.
Und was das auslasten betrifft, ich denke auf Dauer wird da nur ein Katerkumpel helfen, du kannst ja schlecht mit ihm nach Katerart spielen.
 
Lord

Lord

Forenprofi
Mitglied seit
18. April 2019
Beiträge
1.041
Die Kastration verändert ja den Hormonhaushalt und das zieht sich über Wochen bis Monate.

Deswegen würde ich ersteinmal abwarten und möglichst entspannt reagieren, auch wenn es schwerfält.
 
Wildflower

Wildflower

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2021
Beiträge
2.833
Danke für deine schnelle Antwort!

Ich glaube aber wir haben uns missverstanden. Er makiert seit der Kastration nicht mehr...
Gesundheitlich geht es ihm gut! Waren letztens schon beim Arzt :)
Falls ich noch was erläutern soll schreib mir und danke nochmal für die schnelle Antwort!
Ah, okay, dann habe ich das tatsächlich falsch verstanden.

Das Problem bei jungen, unausgelasteten Katern ist, das die gerne ringen wollen und dazu sind Menschen irgendwie nicht wirklich gut geeignet, besonders, weil die eine so empfindliche Haut haben ;) Kater benutzen nämlich dazu auch gerne ihre Krallen als Unterstützung.
Ihr könnt versuchen ihn hinter eine Katzenangel her rennen zu lassen, das er die fangen kann, oder ihr könnt Wurfspiele mit Leckerli/Trockenfutterstückchen machen (das liebt unser Kater), oder ihr versteckt Leckerli/Trockenfutterstückchen in der ganzen Wohnung, damit er mit suchen beschäftigt ist. Auch Fummelbretter und ähnliches ist gut als Beschäftigung.
Doch ich befürchte all das funktioniert nur kurzfristig. Am glücklichsten wäre er wohl mit einem gleichgeschlechtlichem Partner der ungefähr im gleichen Alter ist und einen ähnlichen Character hat, mit dem er richtig gut balgen kann.
Kätzinen mögen diese Katerspiele nur sehr selten, die spielen lieber Fangen und Verstecken, darum artet das bei einer solchen Konstellation meißtens in Streit aus.
 
  • Like
Reaktionen: Wasabikitten

Ähnliche Themen

Valeska2105
Antworten
38
Aufrufe
2K
Valeska2105
Valeska2105
D
Antworten
19
Aufrufe
2K
Nai
GismoBalu
Antworten
4
Aufrufe
1K
shirkaninchen
S
maya1902
Antworten
11
Aufrufe
2K
maya1902
maya1902

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben