Kater miaut vor Wohnungstüre und rennt weg!

D

DeSammy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 November 2012
Beiträge
8
Hallo Ihr lieben,
ich bin neu hier und habe gleich ein Anliegen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. :smile:
Erstmal kurz was zu meinem Sorgenkind: Ich habe ein Kater, 4 Jahre alt, Kastriert. Ich habe ihn von klein an und ist ein Stubentiger (seine Eltern waren auch beide Stubentiger) Ich habe noch 2 andere Katzen ( Kater und Katze) und alle 3 bekommen volle Aufmerksamkeit den ganzen Tag von uns.

Nun zu meinem Problem: Mein Kater miaut ( fast heulend ) dauernd vor der Wohnungstüre oder im Flur, springt unsere Jacken an und hängt sich ran. Wenn wir die Wohnungstüre öffnen müssen wir jedesmal große acht geben, denn er ist sofort raus. Letzten haben wir abends nicht bemerkt das er raus ist und hat eine Nacht im Keller verbracht. :sad: Trotzdem hat er das bedürfnis weiterhin, die Flucht zu ergreifen und miaut ständig. Gesund ist er auch. Ich weiß nicht mehr weiter :sad:

Hoffe ihr könnt mir ein rat geben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Katzenmutt

Katzenmutt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 November 2009
Beiträge
388
Ort
Im schönen Thüringen
Auf den ersten Blick klingt das entweder nach Freiheitsdrang oder danach, dass er euch gut erzogen hat... Ich nehme an, wenn er das gut, bekommt er volle Aufmerksamkeit von euch?

Hat er bestimmt Zeiten zu denen er das gut oder gibt es ein bestimmtes ritual, nach oder bei dem er damit anfängt? Wenn ja, dann lass es gar nicht soweit kommen sondern lenke ihn ab, bevor er an der Tür ist. Spiel mit ihm oder gib ihm ein Leckerli. Wenn du es zu spät mitbekommst und er schon mit dem Theater angefangen an, dann musst du das ignorieren. Es wird dann sicher erstmal schlimmer, weil er ja. Jeher Erfolg hatte. Da musst du durch!!! Irgendwann wird ihm das zu doof. Wie reagieren denn die anderen beiden?
 
*Gary*

*Gary*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Februar 2011
Beiträge
726
Ort
Südbaden
Ist es bei euch möglich ihnen Freigang zu gewähren??
Wer er sofort rausrennt, sobald ihr die Haustür öffnet, will er vielleicht nach draußen - was erleben!!
Sitzt er auch am Fenster uns starrt sehnsüchtig raus??

Wie alt sind die 2 weiteren Katzen bei euch??
 
D

DeSammy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 November 2012
Beiträge
8
Danke für eure schnelle Antwort.

@ katzenmutt Wenn er das macht, beachte ich Ihn gar nicht. Problem ist nur, dass die Hausbewohner über das gejaule schon aufgeregt haben. :sad: Er macht das zum Teil Nachts oder bis Vormittags. Aber nicht wegen irgendwas auffälliges.

@*garry* Unsere anderen Katzen sind , Katze 3 und Kater 2 Jahre, alt. Naja Freigang wäre möglich, nur hier ist gleich eine Straße, da sie noch nie sowas kannte (solch gefahren) habe immerhin 1 Katze schon auf der Straße verloren :glubschauge: Zudem möchte mein Freund nicht, wenn sie Freigänger wird, dass sie wieder in die Wohnung darf.


Ich muss vieleicht auch dazu sagen, dass sie das macht, seitdem wir in die neue Wohnung gezogen sind.
 
Anne89

Anne89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 September 2011
Beiträge
515
Alter
31
Ort
Thüringen
ist die neue wohnung größer oder kleiner?
habt ihr einen balkon oder hattet ihr vorher einen? also einen gesicherten wo die katzen drauf können.
 
D

DeSammy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 November 2012
Beiträge
8
ist die neue wohnung größer oder kleiner?
habt ihr einen balkon oder hattet ihr vorher einen? also einen gesicherten wo die katzen drauf können.


Wohnung ist genauso groß. Balkon hatten wir vorher und jetzt nicht. Einziger Unterschied zu den Wohnungen, dass wir vorher eine Maisonettenwohnung hatten.
 
*Gary*

*Gary*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Februar 2011
Beiträge
726
Ort
Südbaden
Durften die 3 früher auf den Balkon??
Glaube nämlich, dass ist der Knackpunkt!
Er vermisst wohl die frische Luft und interessanten Beobachtungen draußen...
 
D

DeSammy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 November 2012
Beiträge
8
Durften die 3 früher auf den Balkon??
Glaube nämlich, dass ist der Knackpunkt!
Er vermisst wohl die frische Luft und interessanten Beobachtungen draußen...

Wir hatten noch nie einen Balkon. Sowas kennt er gar nicht.
 
Werbung:
Anne89

Anne89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 September 2011
Beiträge
515
Alter
31
Ort
Thüringen
  • #12
und wie verstehen sich die 3 katzen untereinander? wird gespielt und auch mal geputzt/geschmust?
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22 Juli 2012
Beiträge
21.012
  • #13
puh, schon im Mai .. *grübel* vielleicht vermisst sie was ? Habt ihr was nichtmehr, was ihr damals in der alten Wohnung für sie hattet?
also mein Neuzugang hat das auch allabendlich und manchmal tagsüber einfach so aus heiterem Himmel gemacht. Sitzt vor der Wohnungstür und maunzt. Und das wirklich herzerweichend, mehr so heulend.
Als wir dann ihren Kratzbaum von den Vorbesitzern bekommen haben und ich ihr ihre Schmusemaus wirklich überall hin nachgetragen hab, da gings. Jetzt, nach fast 3 Wochen bei mir(morgen sinds 3), maunzt sie nur noch ganz selten. Aufgehört hat das herzerweichende gleich nachdem sie ihren Kratzbaum hatte, das ab und zu maunzen vor der Tür, als ich ihr ihre Maus hinterhergetragen hatte.
Und jetzt macht sie das glaub ich nur noch, damit ich doofe Kuh renn, sobald sie maunzt *g*
 
D

DeSammy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 November 2012
Beiträge
8
  • #14
Also unsere drei Katzen verstehen sich super. Wird geschmust ,geputzt, gespielt und ab und zu mal gekämpelt. Vermissen eher weniger, hatten ein alten kratzbaum der total auseinander fiel, davon hatte sie nix. Sie hat nun ein großen neuen kratzbaum, den sie richtig kuschlig findet. Sie hat denke alles, was ein katzenherz erwärmt.
 
Anne89

Anne89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 September 2011
Beiträge
515
Alter
31
Ort
Thüringen
  • #15
das ist echt kniffelig der fall...
wann war denn die letzte TA-Untersuchung?

hast du vieleicht schon mal an einen feliway stecker gedacht bzw schon mal davon gehört?
 
D

DeSammy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 November 2012
Beiträge
8
  • #16
das ist echt kniffelig der fall...
wann war denn die letzte TA-Untersuchung?

hast du vieleicht schon mal an einen feliway stecker gedacht bzw schon mal davon gehört?

Die letzte Untersuchung war letzten Monat. Da ich dacht, dass mein Kater krank ist. Aber in bester Ordnung. Feliway :verstummt: kenn ich gar nicht. Werd aber mal Googln
 
D

DeSammy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27 November 2012
Beiträge
8
  • #17
Soo schnell Googln gewesen :) es klingt gut, das Feliway. Anne89 hast du Erfahrung damit? Da das mittel doch recht teuer ist und ich keine Katze im sack kaufen will. :verschmitzt:
 
Anne89

Anne89

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 September 2011
Beiträge
515
Alter
31
Ort
Thüringen
  • #18
ich habe es das erste mal zu unserem umzug genommen. die katzen haben den umzug ohne probleme verkraftet, ich kann allerdings nicht sagen ob es an dem feliway lag.
allerdings gab es einige zeit ein problem bei unseren beiden. ihr spiel wirde ziemlich grob so das eine der beiden immer "geschriehen" hat. dann haben wir nochmal feliway geholt, und da hat es wirklich geholfen. sie waren wieder ausgeglichener und entspannter.
 
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22 Juli 2012
Beiträge
21.012
  • #19
Hi, ich erzähl mal was zu feliway, auch wenn ich nicht gefragt war *g*
Ich hab den Stecker (allerdings die Version ausm Fressnapf) 3 Tage nach Einzug unserer Zweitkatze geholt, weil mir dazu geraten wurde (hier im Forum und vom TA). Die Wirkung ist von Katze zu Katze unterschiedlich. Und so pauschal sagen kann man davon wohl nicht, dass es wirkt. Allerdings war Pina (unser Neuzugang) entweder unter der Spüle oder auf dem Gefrierschrank (in luftigen 3,20m Höhe) und wollte sich nicht anfassen lassen. Futter wollte sie auch nicht annehmen, nichmal angeschaut hat sies.
Mittags haben wir dann den Stecker rein und gut ne halbe Std später kam sie vom Gefrierschrank runter und hat ein paar TroFu Stückchen gemampft. Der Gefrierschrank steht bei uns auf einem anderen Schrank. D.h. Gefrierschrank-Oberkante = 3,20m. Wenn man von da runterwill, geht man auf den anderen Schrank, dessen Oberkante liegt bei ca 2m und von dort könnte man ganz runterhupfen. Das TroFu von uns stand auf dem Schrank, also auf 2m Höhe, da war auch noch eine Kiste für sie zum verstecken. Sie hat das dann genutzt und uns immer beobachtet, sobald wir was in ihrer Nähe gemacht haben.
Vor dem Feliway-Stecker hat sie sich nur unter die Spüle (da kommt man im übrigen gar nicht ran als Mensch^^) oder auf den Gefrierschrank getraut.
Ich behaupte, das Feliway in billig hat sie etwas "entspannter" gemacht. Mich auch, weil ich daran geglaub hab *g* Hat evtl auch geholfen. Abends kam sie dann immer raus und flüchtete auch gar nicht mehr. Mittlerweile fordert sie lautstark ihre Schmuseeinheiten ein und spielt und tobt mit unserer Hexe. Und wie gesagt, sie ist grad mal 3 Wochen da. Ich denke das ist ein guter Fortschritt. Das Feliway aus dem Fressnapf heisst Catitude und ich habs im Fressnapf vor Ort gekauft, weils schnell gehen sollte. Wir hattens nur eine Woche drin. Wollten es zwar erst 2 Wochen reinmachen, da aber die Fortschritte so gross waren, wollten wir gucken, ob es sich ändert, wenn kein Catitude mehr an ist. Verändert hat sich nix, so hab ich also noch eine Woche zur Nutzung zu Hause rumliegen ^^
 
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
  • #20
Ist er denn ausgelastet? Vielleicht langweilt er sich und möchte gefordert werden. Clickern könnte sein Köpfchen fordern.
 

Ähnliche Themen

Antworten
20
Aufrufe
2K
Königscobra
Antworten
3
Aufrufe
1K
Antworten
2
Aufrufe
702
Antworten
5
Aufrufe
1K
KnarriKä
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben