Ich hab Angst!

  • Themenstarter Riona
  • Beginndatum
Riona

Riona

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Juli 2008
Beiträge
148
Alter
36
Ort
Duisburg
Hallo erst mal!

Ich hab eine kleine Maincoon Katze aufgenommen, sie ist ungfär 9 wochen alt!

Ich hab nur die Angst das mein Neo die tot beißt!

Er geht Mauzent auf die zu und zupft der immer im genick, die kleine mozt dann, ich hab zwar net den eindruck das er feste beißt aber wie kann ich erkennen ob das jetzt böse gemeint ist oder ob er ihr nur ihr grenzen zeigen will!
 
Werbung:
E

Ela

Gast
Quatsch, der beisst sie nicht tot. Er zeigt nur, dass er der Chef ist.

Bei Zusammenführungen kommt es öfter zu Streitereien, da wird geschrien, gebissen, die Haare fliegen....

So lang kein Blut fliesst und ernsthafte Verletzungen auftauchen, ist das ein normales Verhalten, auch wenn es sich doof anhört....

Seit wann ist denn die Kleine da ?
 
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
Ich kann mich Elas Worten nur anschließen. Neo zeigt der Kleenen nur, wer hier der Boss ist auf gut Deutsch gesagt. Sie klären die Rangfolge.
Katzis einfach machen lassen, solange es nicht ausartet.;)
 
Riona

Riona

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Juli 2008
Beiträge
148
Alter
36
Ort
Duisburg
die kleine ist jetzt seid Donnersatg da!

Ich hab sie aus ner Messi Wohnung!

Die Frau die hat auch noch gezücht!

Ganz schlimm!

Ich hoffe ma das er ihr nix tut die quiescht immer wieder wenn der sie hat!
 
E

Ela

Gast
Das quietschen ist normal.

Wenn meine miteinander spielen, schreit Funny als ob sie umgebracht wird. Und kaum lässt Freddy los, rennt sie ihm wieder hinterher.... Weiber..... :D

Nee, seid Donnerstag ist ja noch nicht so lange. Und er wird sie ja nicht ständig beissen. Wie läuft es ansonsten zwischen den Beiden ? Wie verhalten sie sich ?
 
Riona

Riona

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Juli 2008
Beiträge
148
Alter
36
Ort
Duisburg
Also total unerwartet!

Ich hatte eigendlich Angst das mein großer Lunar ( der ist auch der chef ansich)
die kleine zerlegt.

Hat er zumindest damals mit den Neo getan ( er war 18 wochen alt)

Aber als er die kleine gesehn hat ging er hin guckte sie an haute ihr ohne krallen auf den kopf und ging seid dem interessiert dem Lunar die kleene überhaupt net!

Neo hin gegegen will die immer piesacken also ärgern die kleine rennt dann weg und gut ist!
Heute hat sie den Neo angemukt also seitwertssprünge und buckel (sieht das niedlich aus) sie ist der meinung ich bin groß.
Neo hat sie nur umgeworfen und ging weg!

Sonst geht es eigendlich grade haben wir Nase an Nase geschlafen und auch schon von einem Teller gefressen!
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.361
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Hört sich alles normal und gut an, mach dir keine Sorgen, laß sie mal machen. ;):)
 
Nekolinchen

Nekolinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. März 2008
Beiträge
929
Ort
Kiel
Hallo,
Aufpassen ist bestimmt nicht falsch, aber grundsätzlich sollte da nichts passieren, viel Spaß mit dem Zwerg!:)
Schlimm wer sich alles mit Katzenkindern Geld verdienen will...:(
 
S

Saymuhtome

Gast
ich kann mir nicht helfen- aber ich habe ein ungutes Gefühl.

Aber wüsste auch nicht, ob separieren oder abwarten. Hoffe, die Kleine ist hart im nehmen.
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
  • #10
Mach dir mal keine Sorgen,das klingt doch schon super.

Wenn eine Katze ein Kitten zerlegen will,dann klingt das ganz anders-ehrlich!

Hat die Kleine denn Angst vor dem Großen?

Beim Wuietschen und Kreischen kann Mensch mal schnell in Panik kommen,aber meistens ist es absolut harmlos.
Du siehst auch an der reaktion von deiner Kleinen,wie "schlimm" es für sie ist.

Letztes Jahr fand ich Kyran mit 10 Wochen und setzte ihn zu meinen Killeraldies.
Gequietscht und geschrieen hatte sowohl bei Shanti als auch bei Geisha,nur Shanti ist er trotzdem hinterhergelaufen und zeigte absolut keine Angst vor ihr,während er bei Geisha sich platt auf den Boden legte und jeder Konfrontation aus dem Weg ging.
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #11
Liest sich nicht sooo schlecht an.

Buckel und seitwärtsspringen ist eine Aufforderung zum Spiel und Jagen.:D
 
Werbung:
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
  • #12
ich kann mir nicht helfen- aber ich habe ein ungutes Gefühl.

Aber wüsste auch nicht, ob separieren oder abwarten. Hoffe, die Kleine ist hart im nehmen.

Warum? Hast Du einen 6 Sinn, aus dem geschriebenen kann ich nichts rauslesen was ungewöhnlich ist.
Magst Du Dein Gefühl mal beschreiben?:)
 
Riona

Riona

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Juli 2008
Beiträge
148
Alter
36
Ort
Duisburg
  • #13
Die kleine geht erst weg und tanzt dann wieder um den großen herum!

Ich werde die wenn ich am Freitag wieder arbeiten gehe separien ich hab zuviel Angst die kleine soll erst ma zu kräften kommen!

Jetzt muss ich nur ne Türe bauen da ich nur ne kleine wohnung habe die wie ein schlauch ist und ich keine möglichkeit habe sie zu trennen, also heißt es wohl ne tür basteln um den Durchgang zu verschließen
 
Katzenschutz

Katzenschutz

Forenprofi
Mitglied seit
20. April 2008
Beiträge
3.146
Ort
NRW
  • #14
Also ich habe es zwei Mal in etlichen Jahren erlebt, dass eine erwachsene Katze (vorher alleine, Einzeltier) einen Neuzugang (Katzenwelpen) wirklich töten wollte.

Das hat sich allerdings jeweils in der ersten Stunde direkt abgespielt, es war ganz eindeutig und da blieb nur, Kleines schnellstens wieder einpacken und Versuch abbrechen.

Ich denke, bei Dir wird nichts passieren. Bitte zieh Deine älteren Katzen vor, beschäftige Dich möglichst wenig mit der Kleinen und mehr mit den Grossen, so baust Du unnötiger Eifersucht vor... Also Deine "Alten" zuerst ansprechen, zuerst streicheln, zuerst füttern usw.

Wenn Du siehst, es bahnt sich Ärger an, dann lenk die Nasen durch Spielen ab.

Die Kleine ist ja vermutlich nicht geimpft / entwurmt, oder ? Wie schaut es denn bei Deinen Beiden aus ? Das würde mir viel mehr Kopfzerbrechen bereiten, so wie Du die Herkunft der Kleinen beschreibst....
 
E

Ela

Gast
  • #15
Die kleine geht erst weg und tanzt dann wieder um den großen herum!

Dann hat sie auch keine Angst. Wenn der Große sie wirklich "Töten" wollte, würde sie vor lauter Angst nicht in seine Nähe gehen. Und wenn sie Nase an Nase schlafen und zusammen fressen.....

Das ist wirklich alles vollkommen normal, also keine Panik.
 
Riona

Riona

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Juli 2008
Beiträge
148
Alter
36
Ort
Duisburg
  • #16
Also meine beiden sind natürlich geimpft, hab sie vorsorglich auch direkt mit entwurmt!

Die kleine wurde heute geimpf ( zu ersten ma ne spritze) man kann die schreien, hihi

Ich kann das Gefühl nicht wirklich beschreiben aber ich hab einfach Angst das der Neo zu bot mit der spielt und die sich dann verletzt, vor dem großen hab ich keine Angst dem interessiert es gar net das die kleine da ist!
 
Riona

Riona

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Juli 2008
Beiträge
148
Alter
36
Ort
Duisburg
  • #17
so mein problem ist gelöst

Mein papa hat mir selber ne türe gebaut aus 4 kanthölzern und maschendraht!
Jetzt können sie sich sehen aber der kleinen nix tun und ich kann entlich wieder schlafen
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
10
Aufrufe
2K
snoop2004
S
O
Antworten
6
Aufrufe
170
Oggl99
O
B
Antworten
5
Aufrufe
2K
P
V
Antworten
2
Aufrufe
3K
D

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben