Ich bin ja soooo gemein...Stimmt der Weg?^^

AvonMiau

AvonMiau

Forenprofi
Mitglied seit
26 Juli 2011
Beiträge
1.603
Ort
Schlangenbad
Kennt ihr das? Verwöhnte und Mäkelnde Katzen? Nafu fressen sie ja aber es gab seit der Umstellung immer drei Mahlzeiten, manchmal auch 4....Ergebnis: es wurde selteeeen der Napf wirklich geleert. Und auch nur bei wirklich beliebten Sorten (Schmusy, Ergänzungsfuttermittel..) anstandslos gefuttert. Oft geschleckt und weg und meckern..und es gab ja eh bald wieder was...

Jeder kam schon auf ihre ca 200 gr..aber die haben sich sehr genau ausgesucht, was gefressen wird, was nicht udn was heute geht geht morgen nicht mehr etc..

SCHLUSS!! XD
Hab heute Mittag gestrichen, ebenso gabs null nada Lekkerli, nichts...
beide meckern grad..aber das kenn ich: ich stell was hin: entweder sie gehen ran oder sie gehen weg und meckern weiter.

Mein Plan: bekommt mal so richtig Kohldampf meine Damen...dh ihr wartet noch zwei Stunden, wenn wir Menschen essen: kriegt ihr auch...
Ich warte grad mit Absicht trotz meckern...jetzt erzieh ich...

Macht mir mal Mut hart zu bleiben...ich hab ja Hoffnung, dass es einfach an einem Überangebot lag. Später gibts was in den Napf und wer nicht frisst: wartet bis morgen früh...und es gibt dann auch nicht das Nachtmahl, welches aus Hühnerfleisch besteht


Macht mir mal mut...ich lass mich nicht länger von Katzis erziehen...verhungern müssen se net aber ich glaub Dosi hat vor lauter Freude über Kisha frisst Nafu etwas übertrieben die letzte Zeit und beide haben gelernt: wenn ich da snet mag..gibts was anderes...ich warte...und wnen ich miauuue und bettel: gibts auch was...

neee, ich liebe euch meine Damen aber jetzt ist hier Schluss! Es gibt das was ich euch hinstelle und bei dem ich weiß: ihr fresst es eigentlich..und zwar Macs / Cachet und ab und zu mal Schmusy
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
S

Samtpfote ♥

Gast
Tja... ich hab hier auch solch mäkelnde Katze (ER deutlich mehr als SIE). Gerne würde ich auch mal solche Erziehungsmethoden anwenden und ich würde hart bleiben! Null Problemo. Aber mein Freund wird ganz weich wenn die Katzis betteln und miauen und nicht fressen wollen. Der kann dann einfach nicht hart bleiben und gibt nach :rolleyes:. Ich habs ihm schon sooo oft erklärt... Männer :rolleyes::rolleyes:.

Also bleib hart! Du schaffst das!
 
AvonMiau

AvonMiau

Forenprofi
Mitglied seit
26 Juli 2011
Beiträge
1.603
Ort
Schlangenbad
Tja... ich hab hier auch solch mäkelnde Katze (ER deutlich mehr als SIE). Gerne würde ich auch mal solche Erziehungsmethoden anwenden und ich würde hart bleiben! Null Problemo. Aber mein Freund wird ganz weich wenn die Katzis betteln und miauen und nicht fressen wollen. Der kann dann einfach nicht hart bleiben und gibt nach :rolleyes:. Ich habs ihm schon sooo oft erklärt... Männer :rolleyes::rolleyes:.

Also bleib hart! Du schaffst das!

Bei uns ist es umgekehrt..ich konnte es einfach nicht. Deswegen sind se ja auch so..ich hab ja auch die Hauptverantwortung für beide.
Bisher rennen mir beide nach: miauuuuuuuuu, mau, ne nix da...die Pommes sind bald startklar..Tisch ist gedeckt..wenn Schatz heimkommt: gibt es auch für euch.
Mittlerweile spielen sie miteinander...:pink-heart:
Ich muss konsequenter werden, oh ja...sowas wie die Tage an Mäkelei..ne Damen, ich muss auch hart arbeiten fürs Futter^^ Aber hier ist denk ich mehr erziehen meinerseits denn Katzen erziehen gefragt...:grummel:
 
D

Dosenöffner1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Juli 2011
Beiträge
857
Ort
Oberpfalz
an solche Methoden hab ich auch schon gedacht (siehe Probleme bei der Fütterung)
 
S

Samtpfote ♥

Gast
Hmm ich würd mir da einfach denken, es ist nur zu ihrem besten! Also muss ich das durchziehen. Dann geht das auch bei mir. Ich war auch teilweise schon hart, aber alles bringt nichts wenn mein Freund kurz danach wieder anderes Futter gibt. Bei uns ist er nämlich auch der "Haupt-Fütterer". Da er deutlich kürzere Arbeitszeiten hat, bietet sich das einfach an, er ist öfter Zuhause.
 
AvonMiau

AvonMiau

Forenprofi
Mitglied seit
26 Juli 2011
Beiträge
1.603
Ort
Schlangenbad
Soa, Näpfe wieder weg.
Halb leer, beide, jeweils haben ca 70 g Macs, 100 g waren drin, gefressen. Macht mit Frühstück nicht ganz 120 gr Nafu/Katze: beide haben viel gemeckert und abends dann doch gefressen und toben nun durch die Wohnung.


Morgen früh gibts wieder was..die Rohfleischmahlzeit lass ich mal weg für heute.
 
Zwillingsmami

Zwillingsmami

Forenprofi
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
8.249
Ort
Berlin
Ich habe noch nie von einer gesunden Katze gehört, die vor einem gefüllten Napf verhungert wäre. Du musst das nur konsequent durchziehen, dann klappt es auch.

Bonnie & Sammy mäkeln nur selten, weil ich mich von Anfang an nicht auf dieses Spielchen eingelassen habe. Und wenn sie es doch versuchen, fällt eben mal eine Mahlzeit aus. Das wirkt Wunder! :D

Bleib standhaft!!! Ich drücke die Daumen!
 
AvonMiau

AvonMiau

Forenprofi
Mitglied seit
26 Juli 2011
Beiträge
1.603
Ort
Schlangenbad
Ich habe noch nie von einer gesunden Katze gehört, die vor einem gefüllten Napf verhungert wäre. Du musst das nur konsequent durchziehen, dann klappt es auch.

Bonnie & Sammy mäkeln nur selten, weil ich mich von Anfang an nicht auf dieses Spielchen eingelassen habe. Und wenn sie es doch versuchen, fällt eben mal eine Mahlzeit aus. Das wirkt Wunder! :D

Bleib standhaft!!! Ich drücke die Daumen!

Seh ich auch so...eigentlich..^^
Aber bei den eigenen Damen...kams dann doch mal durch, dass ich doch noch was gegeben hab, obwohl vorher verweigert wurde...
Aber nun ist Schluss..anfangs konnte ich es noch unter *Stress der ZUsammenführung* abbuchen und hab beide daher verwöhnt...beide spielen zusammen, toben zusammen, raufen sich auch mal, so das Fell fliegt..aber ohne fauchen und knurren und 10 Minuten später liegen sie wieder in der Nähe oder schlecken sich ab.
Auch wenn es noch kein gemeinsames Kuscheln gab, so wie man es hier oft sieht...glaub ich nicht, dass die beiden noch Stress wegen der neuen Situation haben.
Kisha ist endgültig auf Nafu umgestellt..also liegt das Gemäkel an mir und meiner Nachgiebigkeit..und das ändert sich nun.
Zwei Mahlzeiten, jeweils 100 gr und gut ist. Nachschlag immer vorhanden, aber soweit erstmal kommen XD
Das Gemäkel geht mir nämlich aufn Keks..es gibt genug aber ich würd mich soo freuen, wenn beide mal mit Genuss und ohne Mäkel fressen und es sich hierbei um Alleinfuttermittel handelt^^ Auch wenn morgen Schmusy nachkommt..evt streich ich es mal ganz.
 
Zuletzt bearbeitet:
DiegoElly

DiegoElly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 Juni 2011
Beiträge
555
Dran bleiben! Hart bleiben :)
Ich hatte hier auch so eine Mäkeltante. Mittlerweile ist auch bei ihren Mäkelsorten der Napf leer :) ist schwer aber es geht! :)
 
AvonMiau

AvonMiau

Forenprofi
Mitglied seit
26 Juli 2011
Beiträge
1.603
Ort
Schlangenbad
  • #10
Dran bleiben! Hart bleiben :)
Ich hatte hier auch so eine Mäkeltante. Mittlerweile ist auch bei ihren Mäkelsorten der Napf leer :) ist schwer aber es geht! :)

Werd ich....morgens gibts zwei Mahlzeiten..Punkt^^ Beide betteln..pech gehabt..morgen wieder. (Normal hätte ich nun die xte Dose/Tag geöffnet, nur um zu raten was sie nun wollen...^^ beide werden es nun überleben bis zum Frühstück...
 
C

Catma

Gast
  • #11
Sehr gut! Hart bleiben! :D
Wie fütterst du denn? 3 bis 4 Mahlzeiten ist schonmal gut - aber ab wann stellst du das Futter wieder weg? Fütterst du zu festen Zeiten?

Zur Mäkelbekämpfung sind feste Futterzeiten äußerst hilfreich, also erstmal immer zur gleichen Zeit geben, so dass sie wissen, dass es verlässlich zu bestimmten Zeiten immer etwas neues gibt. So können sie sich darauf freuen.
Aber eben zwischen diesen festen Futterzeiten gar nichts zu futtern geben.
Und auch das Futter nach ca 30 Minuten wieder wegstellen, dann kannst Du Reste problemlos zur nächsten Mahlzeit wieder anbieten.
Bleib eisern :massaker: :D Das wird schon.
 
Werbung:
AvonMiau

AvonMiau

Forenprofi
Mitglied seit
26 Juli 2011
Beiträge
1.603
Ort
Schlangenbad
  • #12
Normal waren die Zeiten immer:
6 Uhr
14-15 Uhr
18-19 Uhr


Momentan verschiebt sich das Frühstück auf 9.00 Uhr. Ich hab Urlaub und mag dann nicht so früh aufstehen^^

Frühstück steht nun noch bis kurz nach halb, dann isses weg. Ich lass es normal 40 Minuten stehen, dann kommts in ne Tupper.
Beide haben kurz geschleckt und etwas gefressen aber rennen mir trotzdem grad hinter her. Pech, Ladies.
Ich weiß, dass sie zb Schmusy Fisch grad inhalieren würden, weißaber auch: Macs fresst ihr ebenfalls beide.
Eigentlich wollte ich Mittag mal wegfallen lassen aber ich denk, ich lass es drin. Allerdings gibts später einfach das Frühstück nochmal.
Wenn man nur aus Schmusy Fisch ein Alleinfuttermittel machen könnte..dann wäre Mäkeln nicht nötig...
 
Zuletzt bearbeitet:
nell&emmi

nell&emmi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 September 2011
Beiträge
941
  • #13
Oh oh du wirst schon wieder weich :D Warum denn jetzt doch Mittag? ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
AvonMiau

AvonMiau

Forenprofi
Mitglied seit
26 Juli 2011
Beiträge
1.603
Ort
Schlangenbad
  • #14
Oh oh du wirst schon wieder weich :-D Warum denn jetzt doch Mittag? ;)

eigentlich auch wieder wahr..aber beide haben nicht wirklich gut gefuttert heute morgen...wird hart bis Abends konsequent zu sein XD

Na ja jetzt schlafen se eh erstmal beide tief und fest und ich warte auf den Postboten..heute sollte endlich mal die Temposchiene ankommen^^
 
Zuletzt bearbeitet:
nell&emmi

nell&emmi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 September 2011
Beiträge
941
  • #15
Aber dann merken sies wenigsten ;)
 
C

Catma

Gast
  • #16
Ich würde die Futterzeiten gerade jetzt so lassen, wie sie es gewohnt sind. Also wenn sie 3 x täglich gewohnt sind, dann weiter so... sie sind ja noch recht jung und sollen ja auch wissen, es gibt bald wieder...
Wie auch immer du es handhaben willst, ganz wichtig fände ich, dass du dann diese Linie auch konsequent fährst.
Also nicht von 3x auf 2x täglich reduzieren und dann doch wieder 3x geben - das verwirrt sie nur...
Gerade jetzt ist es wichtig, dass sie von dir verlässliche Vorgaben haben :) Je verlässlicher, desto sicherer können sie sich daran orientieren und sich letztendlich auch schneller daran anpassen.
Also ich würde es so lassen, wie sie es gewohnt sind.
3x täglich den Napf schön voll - nach diesen ca 30 bis 40 Minuten wieder wegstellen und gut ist :)

Am besten ist auch, wenn du sie fütterst, einfach Näpfe hinstellen und dann aus der Küche rausgehen, also nicht schauen, wie schnell oder was sie nun futtern, das siehst du ja dann beim Wegstellen - ich schreibe das so, weil sie sollen mit dem "gefüttert werden" nicht "Aufmeksamkeit bekommen" verknüpfen. Einige Katzis mäkeln auch deswegen, weil sie damit eben Aufmerksamkeit in Verbindung bringen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
AvonMiau

AvonMiau

Forenprofi
Mitglied seit
26 Juli 2011
Beiträge
1.603
Ort
Schlangenbad
  • #17
Ich kanns auch nicht..es wird bei 3 Mahlzeiten bleiben. Es ist ja auch ein Ritual, wenn ich mittags von der Arbeit komme. Hab nun echt viel drüber nachgedacht.
Hatte sich ja schon gut eingependelt so und ich muss einfach nur konsequent sein und bei nicht gefallen nicht nochmal was anderes anbieten und hinter her sein, dass gefressen wird.


In einer halben Stunde stelle ich beiden was hin und dann schauen wir mal^^
 
C

Catma

Gast
  • #18
Ich kanns auch nicht..es wird bei 3 Mahlzeiten bleiben. Es ist ja auch ein Ritual, wenn ich mittags von der Arbeit komme. Hab nun echt viel drüber nachgedacht.
Hatte sich ja schon gut eingependelt so und ich muss einfach nur konsequent sein und bei nicht gefallen nicht nochmal was anderes anbieten und hinter her sein, dass gefressen wird.
Ja, dann lass doch so... wie alt sind sie denn?
Bei Kitten ist es eh besser, wenn sie so viele Mahlzeiten wie möglich übern Tag verteilt bekommen. Bei der Mäkelgegenstrategie ist das Hungern jetzt nicht so wichtig, sondern eben die Regelmäßigkeit und dass sie dazwischen nix bekommen und die Konsequenz. Eben hart bleiben. :D
2x tägl füttern reicht bei ausgewachsenen Katzen völlig, aber wenn es sich einrichten lässt, ist auch für erwachsene Katzen 3x am Tag besser, dann müssen sie sich nicht so vollhauen...
 
AvonMiau

AvonMiau

Forenprofi
Mitglied seit
26 Juli 2011
Beiträge
1.603
Ort
Schlangenbad
  • #19
Beide sind etwas übern Jahr, also keine Kitten mehr.

Mittag hat gut geklappt, ich hab den Napf hingestellt und bin sofort raus. Ohne großes Tarää...mir ist beim Nachdenken mal bewusste geworden..was ich da eigentlich teilweise veranstalte.

Napf hin, locken, an Napf deuten/tippen, wenns net genommen wird: Wasser drauf, Bierhefe drauf, mal Trofu drunter gemixt und immer beobachtet: was frisst welche und wieviel. Und zu oft Futter weg und neues hin: Spiel von vorne...oh man..hauptsache die Katzen fressen oO :reallysad: :massaker::wow::wow:
Hat sich so eingeschlichen als ich merkte: die fangen an zu mäkeln..

Na ja, heute dann: hin und weg. Katzen hinter her, beide :Miaaaaaaaaaaaaaaauuuu!!! Um die Beine streifen, Köpfchen, Miau...und immer wieder Schwanz hoch und a la komm mal mit.
Habs komplett ignoriert und siehe da, nach 35 Minuten kommen mir beide entgegen und schlecken sich das Mäulchen..etwas wurde gefressen aber auch nur etwas...satt sind se sicher net.

Gibt ja nun bald Abendessen und ich war brav, kein Lekkerlis nix....
 
AvonMiau

AvonMiau

Forenprofi
Mitglied seit
26 Juli 2011
Beiträge
1.603
Ort
Schlangenbad
  • #20
Aber mal gaaanz ehrlich: ich glaub die Fixierung der beiden auf Schmusy Fisch ist auch ein gaaaanz entscheidender Faktor.
Denn das wird in rauen Mengen nur so verschlungen, und zwar immer und am liebsten drei mal am Tag. Ohne jegliches gemecker und mit voller Freude..so wie ich es haben will.

Evt sollte ich das mal va geben und bei beiden eine Umstellung machen, dh mit Macs mischen plus die drei festen Zeiten und immer weniger Schmusy drunter. Die werden ja nicht sterben, wenns mal ne Zeitlang nur das gemixt mit Macs gibt und dann eben immer mehr Macs.

Und danach gibts gar kein Schmusy mehr..für eine laaaaaaaaaange Zeit.
Der Vorteil wäre: kein hungern, kein mäkeln und langsames Abgewöhnen der leider nicht gesunden Delikatesse...
beide fressen Macs an sich, ich habs ja gesehen: aber bei weitem nicht mit dem Appetit wie bei Schmusy..aber das zeigen sie auch nur bei den Schmusy Fischsorten
Auch wenn heute bei Kisha der Macs Napf leer waren..es war wiederwillig...und auch nur 2 Teelöffel drin. Kina hat noch mehr gemäckelt
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
4
Aufrufe
294
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben