Hochwertiges leistbares Nassfutter ...

killerhasi

killerhasi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 April 2017
Beiträge
554
  • #21
Danke dir!


Die großen 400g Dosen sind deutlich billiger, nur unsere beiden Kater mochten es damals am liebsten frisch und umso abgestandener im Kühlschrank, umso blöder. Auch kommt dazu, dass man dann immer bedenken muss, es nicht eiskalt aus dem Kühlschrank zu geben, nehme an das macht ihr auch oder?

Füttert ihr 2x am Tag oder so viel die Katzen wollen?
Vermute unsere werden sehr hungrig aus dem Tierheim kommen....

Ich stelle das Futter immer für ein paar MInuten in ein warmes Wasserbad bevor ich füttere und gebe dann noch ein bischen warmes Wasser über das Futter. Damit ist es nicht mehr so kalt und es trocknet über den Tag auch nicht so aus.

Von hochwertigem Nassfutter dürfen Katzen so viel haben, wie sie wollen, bitte nicht rationieren.
Ich füttere 4mal am Tag, manchmal 5mal. (morgens direkt nach dem aufstehen, mein Freund bevor er dann auf Arbeit geht, nachmittags wenn ich heimkomme und dann am Abend wieder. Ist der Napf vorm ins Bett gehen leer oder fast leer gebe ich nochmal was rein für die Nacht)
 
Werbung:
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10 Februar 2013
Beiträge
12.094
Alter
36
Ort
Jena
  • #22
2x am Tag, aber trotzdem soviel wie die Katzen wollen. Es stand halt über den Tag, mit einem Schluck Wasser dran war das kein Problem :)
Ich hab für die 3er-Bande immer 800 g pro Tag gebraucht und dabei auch entsprechend hauptsächlich 800er Dosen genommen. Hatte die angefangene Dose mit Deckel allerdings immer so draußen stehen, nur im Sommer bei 30 °C dann im Kühlschrank.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
  • #23
Ja, meine fressen die 200er auch viel lieber. Bei den 400ern habe ich sehr viel wegschmeißen müssen, was zum einen den günstigeren Preis relativiert und zum anderen für mich persönlich gar nicht geht, auch bei meinen Katzen will ich keine extreme „Lebensmittel“verschwendung betreiben.
Somit muss ich auch nichts in den Kühlschrank stellen (das mögen meine auch nicht, besser war es wenn dann noch, das Futter in Glasschüsseln mit Deckeln umzufüllen statt das Futter in der Dose zu lassen). Ich füttere normalerweise zweimal am Tag, das Futter wird aber nicht begrenzt und bleibt über den Tag einfach in Surefeed-Näpfen. So können sich die Katzen selbst bedienen und es bleibt frisch.
 
M

MuziMax

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Mai 2016
Beiträge
176
  • #24
ah verstehe, danke! da haben wir ja ähnliche Meinungen.
Die 400g Dosen sind hald gut bei einigen Katzen :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
1
Aufrufe
5K
LukeLeia
L
Antworten
38
Aufrufe
14K
Marc_03
M
Antworten
13
Aufrufe
9K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
Antworten
31
Aufrufe
12K
little-cat
L
Antworten
17
Aufrufe
6K
Schnufff
S
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben