HILFE :( Wirbelbruch bei meiner Katze

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

ferufe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Dezember 2016
Beiträge
608
... Vielen herzlichen Dank für euer mitfiebern, Daumen und Pfoten drücken und Hilfestellungen ❤

Ich berichte gerne nochmal von Miyas Zustand heute :)
Sie hat gefressen, getrunken uuund hat wieder von alleine Pipi gemacht, diesmal musste ich zusehen damit ich davon überzeugt bin, dass es wirklich so ist.
Und ja, Endlich 😍 eine Kämpferin ist sie ❤

Laufen ist noch nicht so stabil, ihre Beinchen schlagen sich während dem Laufen mal über Kreuz und dann plumpst sie wieder aber das bekommen wir in den Griff. Werde eh morgen abend zum TA fahren.. Hatten eigentlich einen Termin wegen Blase ausdrücken... :D ;)
Zu mir sagte er gestern noch: ich drücke ab sofort die Daumen und nicht die Blase :aetschbaetsch1: 💕

Immoment möchte sie dennoch im Käfig lassen, nicht das sie kleine auf die Idee kommt jetzt hüpfen zu wollen. Ab und an nehme ich sie wie gesagt raus damit sie nicht so ganz eingesperrt ist. Heute durfte sie auf meinem Bauch liegen sie hat ihr Köpfen auch gar nicht mehr von meinermn Brustkorb genommen und geschnurrt :pink-heart:
Das hat uns beiden sehr gefehlt :oops:
Hallo,

das ist doch alles super und viel schneller als erhofft "freu"
Mit dem Käfig, vielleicht ein Reisebettchen oder Laufstall besorgen? Dann hätte sie etwas mehr Bewegungsmöglichkeit und kann ihre Muskeln trainieren.
Beim Reisebettchen bitte nur unter Aufsicht damit sie sich mit den Krallen nicht verhakt.
Gibst du noch Metacam - ich denke, dies braucht sie jetzt nicht mehr. Sprich da bitte nochmal mit dem TA.

Magst du mal ein Bild von ihr zeigen? Wie sie es auf deinem Bauch geniesst? Ich denke, hier würden sich alle sehr freuen.
Mit dem Laufen wird sicher noch besser. Und wenn sie da doch kleine Probleme behält - Hauptsache sie hat es soweit geschafft.

Ich freue mich die weitere Entwicklung mitzuverfolgen!!

VG
 

Bemi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Juni 2019
Beiträge
20
Grüsse von Miya

Guten Abend zusammen,

wir waren heute mit Miya bei TA er hat sich super gefreut als ich mitgeteilt habe, dass sie von alleine Pipi gemacht hat. :)

Miya geht es heute schon etwas besser nur, sie ist den ganzen Tag am Schlafen..
Ich hole sie ab und zu wieder aus dem Käfig aber sie mag noch nicht so wirklich laufen und ist glaube ich froh wenn sie dann mal liegt.
Sie legt sich immoment immer neben die Couch..habe das Gefühl, dass der ganze Schock noch etwas tief sitzt. Verständlich.
Heute gab es Thunfisch und Leberpaste. Metacam habe ich heute nicht mehr verabreicht.

Anbei noch ein Foto von ihr :pink-heart:
Da lag sie gestern auf meinem Brustkorb für 10 Minuten und hat nur noch geschnurrt :)
 

Anhänge

N

Nicht registriert

Gast
Boah, is' die süß!
Das sie viel schläft ist ja gut, Katzen haben eine unglaubliche Selbstheilungskraft.:pink-heart:
Schwierig wird es dann, wenn sie sich selber nicht mehr so verletzt fühlt.
Sie dann ruhig zu halten ist wahrscheinlich eine echte Herausforderung.
Du wirst dir wie ein Tierquäler vorkommen, aber was muß, das muß.:zufrieden:
 

ferufe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Dezember 2016
Beiträge
608
Hallo,
wie geht es Miya?

Magst du berichten?

VG
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben