hilfe.was soll ich mit ihr machen?

  • Themenstarter killernuesschen
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
K

killernuesschen

Gast
Hallo ihr lieben!
Ich hab ne frage...
Wir haben 3 maine coon,ein mädel,zwei jungs.
Die drei sind geschwister und wurden im januar geboren
dh. Unsere kitty muesste/koennte bald rollig werden.soweit ich gelesen habe.
Keiner der drei hat bis jetzt anzeichen.
Ich meine damit das die jungs nicht mehr interesse haben als vorher.
Soll ich die maedles von den jungs vorsichtshalber jetzt schon räumlich trennen?
Oder erst wenn sie wirkliche anzeichen hat?(man merkts ja auch nicht immer)
Und wenn ja wie lange soll ich sie trennen?bis wirklich "keine gefahr mehr" besteht?

Könnt ihr mir einen rat geben??
Lg!!
 
Werbung:
birgitdoll

birgitdoll

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
2.667
Kastrieren, alle Drei.
Möglichst zusammen, dann gibt es keinen Zoff weil Einer anders riecht
 
K

killernuesschen

Gast
Weil die drei evtl. Später in die zucht gehen.
(bevor jemand fragt:ja,sie haben papiere etc...)
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Zuletzt bearbeitet:
K

killernuesschen

Gast
Sicher.ich werde sie gleich anrufen.
Ich frag hier am besten nix mehr.danke!
 
Usambara

Usambara

Forenprofi
Mitglied seit
3. Dezember 2008
Beiträge
32.745
nur eventuell???..........na dann viel Spaß, wenn die Rolligkeit plötzlich da ist!:rolleyes:
Wie willst du denn trennen, "bis wirklich keine Gefahr" mehr besteht??
Die Gefahr besteht, solange die Tiere nicht kastriert sind!
Wann wird denn klar, ob sie in die Zucht gehen???
 
Kratzbaum85

Kratzbaum85

Forenprofi
Mitglied seit
8. Januar 2011
Beiträge
2.689
Ort
Mittelhessen
Supi, freu mich schon auf süße Babyfotos :pink-heart:
 
K

killernuesschen

Gast
  • #10
Danke das thema kann gelöscht oder geschlossen werden.
Schade das es so viel verlangt ist eine einigermassen freundliche antwort zu geben.
Stattdessen wird man immer gleich angefaucht.
Trotzdem danke.
 
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
  • #11
Hier hat niemand dich angefaucht oder war auch nur annähernd unfreundlich zu dir!
Lediglich ein paar Fragezeichen standen rum. Was mMn verständlich ist, wen man den Hintergrund und deine Gründe nicht kennt.
Nach denen wurde aber gefragt - und du hast leider nicht drauf geantwortet - Schade...
 
Werbung:
Sahayes

Sahayes

Forenprofi
Mitglied seit
13. August 2008
Beiträge
4.910
  • #12
Hallo ihr lieben!
Ich hab ne frage...
Wir haben 3 maine coon,ein mädel,zwei jungs.
Die drei sind geschwister und wurden im januar geboren
dh. Unsere kitty muesste/koennte bald rollig werden.soweit ich gelesen habe.
Keiner der drei hat bis jetzt anzeichen.
Ich meine damit das die jungs nicht mehr interesse haben als vorher.
Soll ich die maedles von den jungs vorsichtshalber jetzt schon räumlich trennen?
Oder erst wenn sie wirkliche anzeichen hat?(man merkts ja auch nicht immer)
Und wenn ja wie lange soll ich sie trennen?bis wirklich "keine gefahr mehr" besteht?

Könnt ihr mir einen rat geben??
Lg!!

Nein Du merkst es nicht immer. Du solltest sie nicht trennen sondern kastrieren lassen.
Und warum überhaupt die Mädels? Hast Du mehrere Katzen die nicht kastriert sind?

Und wenn Du sie nicht kastrieren lässt, kann es sein das zum einen die Kater Dir ordendlich die Bude vollmarkieren und die Katze dauerrollig wird.

Weil die drei evtl. Später in die zucht gehen.
(bevor jemand fragt:ja,sie haben papiere etc...)

Weiß die Züchterin von der Du die Katzen hast, dass Du vor hast zu züchten?
Ich gehe jetzt erstmal davon aus, dass Du Liebhaberpreise bezahlt hast und Katze, sowie beider Kater nicht als Zuchttiere gekauft hast.

Da Du ja auch Anfang der Jahres nach Ratenzahlungen beim Kauf gefragt hast gehe ich davon aus das Du gar nicht weißt was da für Kosten auf Dich zukommen können.

Schade das ich bis jetzt keinen Zuchtnamen Deiner Maine Coons gefunden hab. Ich würde gerne mal mit der Züchterin Kontakt aufnehmen.
 
K

killernuesschen

Gast
  • #13
Geht das nicht ein bisschen weit? xD
zu deiner information (die dich eigt. Nicht das geringste angeht)
Wir stehen in engem kontakt zu unserer züchterin.
Wir haben eine weitere KASTR. Hauskatze.
Wie und mit oder ohne ratenzahlung ich meine katzen bezahlt habe geht meiner meinung nach nur mich und meine züchterin was an.

Und was sich manche unser in diesem forum rausnehmen,ist der wahnsinn.
Viel spass noch beim nachspionieren.
Und wenn du unsere cattery gefunden hast und kontakt mit ihr aufnimmst,richte doch liebe grüsse aus.da du ja anscheindend nicht nur viel freizeit hast sondern dich auchnoch dazu berufen fühlst mir hier schon fast vergeblich "zu drohen".
Schönen tag noch ;-)
 
schepi0815

schepi0815

Forenprofi
Mitglied seit
16. Mai 2008
Beiträge
3.595
Ort
Berlin
  • #15
Hab ich jetzt etwas ganz falsch verstanden ... man möge es mir verzeichen - die TE hat drei Coonies - es sind GESCHWITER - und diese sollen nicht kastriert werden - weil die TE sich noch nicht sicher ist mit ihnen zu züchten ...

Aber es sind Geschwister - wenn ich jetzt ganz genau darüber nachdenke ... hmmmm ich glaube da war mal was ... hmmmm ich glaube das sollte man nicht tun ...

Wenn eine Züchterin dieser Welt, damit einverstanden ist, dass mit Tieren aus ihrer Zucht - Inzucht betrieben wird finde ich das mehr als befremdlich ...
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #16
Hab ich jetzt etwas ganz falsch verstanden ... man möge es mir verzeichen - die TE hat drei Coonies - es sind GESCHWITER - und diese sollen nicht kastriert werden - weil die TE sich noch nicht sicher ist mit ihnen zu züchten ...
De pampige Art der TE verhindert ohnehin weitere Ratschläge, aber ich möchte mal allgem. anmerken, daß es nicht zwangsläufig so sein muß, daß man Brüderchen auf Schwesterchen läßt.
Jedenfalls nicht geplant.

"In die Zucht gehen" kann alles mögliche bedeuten. Nichts davon finde ich persönlich hier klug, aber ich hoffe doch, daß zumindest die oben angesprochene Option nicht dabei ist.
 
schepi0815

schepi0815

Forenprofi
Mitglied seit
16. Mai 2008
Beiträge
3.595
Ort
Berlin
  • #17
De pampige Art der TE verhindert ohnehin weitere Ratschläge, aber ich möchte mal allgem. anmerken, daß es nicht zwangsläufig so sein muß, daß man Brüderchen auf Schwesterchen läßt.
Jedenfalls nicht geplant.

"In die Zucht gehen" kann alles mögliche bedeuten. Nichts davon finde ich persönlich hier klug, aber ich hoffe doch, daß zumindest die oben angesprochene Option nicht dabei ist.

ja - das hoffe ich auch - deshalb die Nachfrage ...

Aber nur mal angenommen - sie will mit ihren Katzen züchten - aber mit Katzen anderer Züchter ... macht man sich da im Vorfeld nicht schon Gedanken über die Haltung der Tiere - gerade wenn Kater und Katzen bei mir leben ...

Aber ich vermute - ich denke wieder zu kompliziert ...
 
K

killernuesschen

Gast
  • #18
Oh mein gott...
Wenn die kleinen spaeter in die zucht gehen sollten.
Wird die dazugehörige katze nicht eines der geschwisterchen sein!
Wer hat das behauptet.egal was ich schreibe,es wird so gedreht und gewändet das es scheisse aussieht!!

So.und jetzt nochmal fuer alle.es war so das wir beim aussuchen der kitten die erwischt haben die die züchterin selbst behalten wollte.nach langem hin und her gerede haben wir sie unter der "bedingung" bekommen,das sie sie einmal zum decken bzw. Decken lassen "habej kann" und die züchterin aus dem daraus resiltierendem wurf behalten kann wen sie möchte.und DANACH werden sie kastriert.es steht noch nicht fest wen der drei sie möchte da sie erst die entwicklung sehen wollte.
So.
Das ist die ganze geschichte.
Geht zwar eigt niemanden was an,aber ich will nicht,das hier sonstwas gedacht wird.
 

Ähnliche Themen

C
Antworten
7
Aufrufe
11K
Charleeze
C
M
Antworten
5
Aufrufe
4K
Rickie
J
Antworten
5
Aufrufe
483
racoon20
racoon20
Katy1986
Antworten
8
Aufrufe
2K
Katy1986
Katy1986
K
Antworten
7
Aufrufe
426
andkena

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben