Hilfe. Jemand eine Idee? Depremierte Katze

A

akumanu

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. März 2016
Beiträge
2
Hallo ihr Lieben,

meine Kleine die Erbse, 3 Jahre alt geworden, eine moderne Siamkatze, hatte es leider im letzten Jahr nicht so einfach. Ich habe die Kleine aus einer Familie geholt mit 3 weiteren Katzen (unter anderem auch ihre Schwester, alles Hauskatzen). Die ehemalige Besitzerin hat gemerkt dass die anderen Katzen sie verstoßen und sie sich immer mehr zurückzieht. Am Ende soll sie wohl den ganzen Tag nur in einer Ecke hinter der Couch gesessen haben.

Daraufhin habe ich sie zu mir geholt. Bzw zu mir und meinem Freund, welcher eine alte Katzendame (12) hat. Mir war vorher schon klar, dass die Schmiddy eine geborene Einzelgängerin ist und kein Interesse an Neuankömmlingen haben wird. Jedoch ist sie auch eine Freigängerin und oft draußen. Anfangs wars schwer zwischen den beiden, mittlerweile wenn auch selten, können sie im selben Bett schlafen.

Leider merke ich, dass Erbse in letzter Zeit ein merkwüriges Verhalten an den Tag legt. Sie "nervt" mich nicht mehr, sie frisst kaum noch, schläft viel und hat auch kaum Interesse am Spielen. Blickt oft einfach nur vor sich hin. Ich hab versucht sie an Freigang zu gewöhnen, jedoch ist das aussichtslos. Das versteht sie gar nicht, würde draußen alleine nie klar kommen.

Ich weiß leider nicht mehr was ich machen soll. Ich kann mir sehr gut vorstellen dass sie andere Katzen vermisst, wenn Schmiddy (die Alte) drinnen ist, gilt ihr die ganze Aufmerksamkeit, da nimmt Erbse auch fauchen und Hiebe in Kauf. Jedoch ist es leider ausgeschlossen dass wir uns eine 3. Katze zulegen, da Schmiddy schon bei Erbses Ankunft fast zwei Wochen nicht mehr zu Hause war und wenn, dann nur schnell zum Fressen und wieder weg.

Sollte ich sie abgeben? An eine Familie mit weiteren sozialen Katzen?

Danke schonmal für eure Antwort.
 
Werbung:
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.133
Alter
53
Ort
NRW
wenn du merkst, dass die kleine motte einsam ist, solltest du schauen, ob es nicht ein besseres zuhause für sie gibt

grade siam sind bekannt dafür, dass sie sehr gesellig und aufgeschlossen sind.
 
ÄnniAwesome

ÄnniAwesome

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juni 2015
Beiträge
1.037
Hi,

ja, ich denke, das wäre das Beste für die Katze, wenn du ihr ein gutes neues Zuhause suchst, am besten mit mindestens einer ungefähr gleichalten weiblichen & agilen Katze, mit der sie sich anfreunden kann.

Du merkst ja selbst, dass es ihr nicht gut geht, sie resigniert und eure vorhandene gestandene Dame kein Interesse hat, mit ihr zu spielen/kuscheln. Auch Freigang als Lösung funktioniert nicht, und da für euch keine dritte Katze als Ausgleich in Frage kommt, bleibt meiner Ansicht nach nur die Abgabe.

Das muss per se gar nichts Schlechtes sein. Im Gegenteil, es erfordert viel Mut, sich einzugestehen, dass man einer Katze nicht das geben kann, was sie braucht, und es erfordert dann nochmal die ganze Liebe, das Tier loszulassen, damit es woanders glücklich werden kann.

Du als liebender Halter bist nun gefordert, ein solches passendes Zuhause für dein Mädchen zu finden. Viel Glück! :)
 
steinhoefel

steinhoefel

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2011
Beiträge
5.200
Du bist sicher, dass deine Katze nicht krank ist?
Kaum fressen, viel schlafen und Rückzug würden bei mir alle Alarmglocken zum klingeln bringen.
Ich würde sie erst mal beim TA untersuchen lassen, um eine körperliche Erkrankung auszuschließen.
Erst wenn keine körperliche Ursache vorliegt, würde ich mir Gedanken über eine ev. Abgabe machen.
 
A

akumanu

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. März 2016
Beiträge
2
Danke für eure schnellen Antworten.


Du bist sicher, dass deine Katze nicht krank ist? Kaum fressen, viel schlafen und Rückzug würden bei mir alle Alarmglocken zum klingeln bringen. Ich würde sie erst mal beim TA untersuchen lassen, um eine körperliche Erkrankung auszuschließen. Erst wenn keine körperliche Ursache vorliegt, würde ich mir Gedanken über eine ev. Abgabe machen.

Als ich sie letztes Jahr geholt habe, war ich beim TA, weil sie so dünn war/ist. War alles noch im normalen Bereich.

Ich musste die gesamte Palette an Katzenfutter durchprobieren um festzustellen dass sie nur zwei Sorten Katzenfutter frisst. Dachte dass sie wieder eine wählerische Phase hat.

Werde nächste Woche einen Termin machen und sie untersuchen lassen und schauen wie ich weiter vorgehe..


Wie würdet ihr es angehen ein neues zu Hause zu suchen? Ich würde mir vorher auf jeden Fall persönlich ein Bild von dem neuen Heim machen wollen. Gibt es irgendwelche Portale, außer ebay kleinanzeigen und das Blackboard im Fressnapf?
 
Zuletzt bearbeitet:
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
8.892
Ort
Mittelfranken
Ja hier im Forum bei den Notfellchen
Aber lasse sie vorher trotzdem mal vom TÄ untersuchen
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
Was hat der Tierarzt denn letztes Jahr alles gemacht?

Weil der Gedanke, das sie krank sein könnte, kam mir schon ganz am Anfang. Und evtl. wurde sie auch gerade deshalb von der Katzengruppe ausgestoßen. Katzen merken das viel schneller als wir.

Deshalb würde ich sie wirklich gründlich untersuchen lassen, nicht nur mal abtasten oder so.
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.836
Ort
35305 Grünberg
Was hat der Tierarzt denn letztes Jahr alles gemacht?

Weil der Gedanke, das sie krank sein könnte, kam mir schon ganz am Anfang. Und evtl. wurde sie auch gerade deshalb von der Katzengruppe ausgestoßen. Katzen merken das viel schneller als wir.

Deshalb würde ich sie wirklich gründlich untersuchen lassen, nicht nur mal abtasten oder so.

Kann ich so nur unterschreiben.
Gerade kranke Katzen neigen sehr zur mäkelei. Bis nächste Woche würde ich nicht warten , sondern umgehend einen guten Tierarzt bzw. Klinik aufsuchen und die Katzen mit komplettem Blutbild Nick. Schilddrüse auf den Kopf stellen lassen.
 

Ähnliche Themen

E
Antworten
57
Aufrufe
2K
Freewolf
Freewolf
S
Antworten
2
Aufrufe
988
SweetCat
SweetCat
T
Antworten
17
Aufrufe
2K
pfotenseele
P
B
Antworten
31
Aufrufe
2K
Alberta
FindusLuna
Antworten
10
Aufrufe
774
FindusLuna
FindusLuna

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben