Hilfe, Flöhe und was jetzt??

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
shila2

shila2

Forenprofi
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
2.072
Alter
39
Ort
Amberg
Oh mann, wir haben jetzt tatsächlich Flöhe, kann mir mal einer sagen woher??

Ich hab keinen Kontakt mit anderen Katzen und auch nicht mit Hunden.
Meine Katzen sind nur drin, also woher kommen die?:confused:

So und was jetzt? Ich hab sone Flüssigkeit bekommen zum hinten draufmachen auf den Hals.

Aber die krabbeln ja immer noch!:eek: :eek:

Und muß ich nix desinfizieren oder so? Der TA hat gesagt nein, denn soviele haben wir nicht.

Oder reicht die Flüssigkeit die sie hinten draufhaben (weiß jetzt nicht wies heißt) soll ja 4 wochen die Flöhe abtöten.

Igitt, bei mir krabbelts schon:eek:
 
S

Stella

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
681
Alter
38
spontane Idee: wann war deine SchwieMa zum letzten mal mit Hundi da?
ich glaub aber, die können auch durch deine Kids eingeschleppt sein, oder? :confused:

ich drück dir auf jeden Fall die Daumen dass es besser wird
 
shila2

shila2

Forenprofi
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
2.072
Alter
39
Ort
Amberg
Nö die war nicht da, Schwiegermutti schon, aber ohne hund;)

Wichtig ist, wie bekomm ich sie wieder los:confused:
 
Susi

Susi

Forenprofi
Mitglied seit
30 Oktober 2006
Beiträge
1.968
Also Billy hatte neulich auch welche und das Spot-on hat leider nicht gewirkt. Erst als ich das program als Emulsion übers Fressen getan hab, verschwanden sie.
Desinfiziert hab ich nicht extra, eben gut gesaugt und Betten frisch bezogen. Aber wir haben auch nur einen Teppich im Schlafzimmer und sonst Parkett, Fliesen und Laminat. Das mögen Flöhe nicht so gerne.
 
shila2

shila2

Forenprofi
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
2.072
Alter
39
Ort
Amberg
Was isn das fürn zeug, das übers essen kommt? Und wo kriegt man das, was kostet das?

Wir haben hier unten zwei Teppiche ( unterm Tisch) und oben ist alles Teppich, aber da waren sie nie oben.

ich will nix vergessen!!
 
Susi

Susi

Forenprofi
Mitglied seit
30 Oktober 2006
Beiträge
1.968
Du bekommst es beim TA oder in der Apotheke. Ich nehme es als Emulsion, wobei ich für eine 6 Monatspackung 33 € bezahlt habe. Aber wenn du Wohnungskatzen hast, würd ich es eigentlich nicht regelmäßig nehmen. Es gibt auch die Möglichkeit es spritzen zu lassen, dann hält eine Anwendung 6 Monate. Kosten kann ich dir da nicht sagen.
Vom Prinzip her macht Program die Flöhe unfruchtbar, so dass sie dann aussterben. Bei mir sind in der Regel nach 3 Tagen alle Flöhe verschwunden gewesen, obwohl sie einen Lebensrythmus von 4 Wochen haben.
 
shila2

shila2

Forenprofi
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
2.072
Alter
39
Ort
Amberg
Wie heißtn das? Frag ich mal in der Apotheke nach.

Und was ist, mit denen die im Teppich sitzen, nur absaugen?
 
Sharimaus

Sharimaus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
757
Ort
Gifhorn
Wie heißtn das? Frag ich mal in der Apotheke nach.

Und was ist, mit denen die im Teppich sitzen, nur absaugen?
Huhu, ich klink` mich mal ein. Das Zeug heißt einfach nur "Program" und hilft absolut super. Aber es tötet nicht vorhandene Flöhe, dazu breaucht man nochmal extra Tabletten zum Abtöten der Tiere, die sich auf dem Körper befinden. Wie die Tabletten heißen, kann ich dir Momentan nicht sagen... Kann ich aber morgen früh nachschauen, wenn ich zu Hause bin. Auf jeden fall gehört das Zusammen, die Tabletten und die Emulsion.

Für die Teppiche reicht saugen, desinfizieren ist Quatsch, sind ja keine Bakterien. Die Flöhe bekommst du damit nicht tot. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, nimm zum saugen zusätzlich noch einen Dampfreiniger.

Katzendecken etc. kannst du waschen, aber dei Flöhe gehen erst bei 90 Grad tot, ich weiß ja nicht, ob du deine Decken so heiß waschen kannst. Ich habe sie nicht gewaschen und irgendwann war trotzdem Ruh! :cool:

Program ist super und belastet das Tier am wenigsten (laut Stiftung Öko-Test!) .

Also viel Glück beim Viecher jagen! :)
 
shila2

shila2

Forenprofi
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
2.072
Alter
39
Ort
Amberg
Ich hab leider keinen Dampfreiniger, wie soll ich denn dann die kratzbäume behandeln (plüsch) die kann ich ja nicht waschen.:confused:

Oh mann hab jetzt schon angst, daß ich die nicht mehr loswerde:(
 
Susi

Susi

Forenprofi
Mitglied seit
30 Oktober 2006
Beiträge
1.968
Ist wirklich halb so schlimm. Absaugen de Plüschs reicht aus.
Keine Panik, nächstes Wochenende denkst du schon nicht mehr dran ;)
 
Sharimaus

Sharimaus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
757
Ort
Gifhorn
Eigentlich musst du die Kratzbäume nicht behandeln, sondern nur absaugen. Program wirkt sich auch auf die Umgebung aus, die Flöhe werden unfruchtbar und alles wird gut! ;)
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Flohmittel - Testergebnisse von Ökotest

Ich habe gerade in meinem schlauen Öko-Test Heft geblättert und schreibe hier mal auf, was bei den Tests herausgefunden wurde. Vielleicht hilft es ja, ein paar Katzen die Gesundheit oder gar das Leben zu retten!!!

Lediglich 2 freiverkäufliche Produkte haben "sehr gut" bekommen, dann geht es weiter mit "mangelhaft"- und noch mehr "ungenügend"-Bewertungen.

Diese 2 sehr guten sind

Gimborn Gimpet Neem Hygiene-Spray (6,49 €) für Hunde und Katzen geeignet. Wirkstoff: Neemextrakt

und

Petvital Bio-Insect Shocker, Umgebungsspray von Canina Pharma (5,49 €). Wirkstoffe: Kokosöl und -derivate, Rapsöl, Jojobaöl.

Dann gibt es noch die beim TA erhältlichen Flohmittel. Hier sind lediglich die sehr guten Produkte von Program zu empfehlen. Hier speziell für Katzen die Spritzen beim TA (8,04 €) und die Suspension/Ampullen für zu Hause (5,62 €) vom Hersteller Novartis. Der Wirkstoff ist Lufenuron.

"Mangelhaft" aufgrund der zweifelhaften bis gefährlichen Wirkstoffe wurden bewertet:
- Advantage von Bayer Vital
- Exspot von Essex
- Frontline von Merial
- Stronghold von Pfizer

"Ungenügend" wurde vergeben an:
- Virbac Indorex Fogger (Umgebungsspray)

Da Öko-Test ein unabhängiges Verbraucherinstitut ist, vertraue ich den Aussagen lieber, als der eines Tierarztes. Und wenn ich lese, dass manche TÄ noch nie gehört haben, welches Gift sie da in die Tiere bringen, dann gehört denen die Zulassung entzogen!

PS: Das habe ich Anfang Oktober im NKF gepostet und wegen der Aktualität nun auch hierher kopiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Alrusa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
959
Dann gibt es noch die beim TA erhältlichen Flohmittel. Hier sind lediglich die sehr guten Produkte von Program zu empfehlen. Hier speziell für Katzen die Spritzen beim TA (8,04 €) und die Suspension/Ampullen für zu Hause (5,62 €) vom Hersteller Novartis. Der Wirkstoff ist Lufenuron.
Habe noch mal meine alten Rechnungen rausgekramt und gesehen, dass ich 2002 schon ca. 30 € für die Flohprophylaxe mit Program gezahlt habe. Wie kommst du auf diese Preise, Kai?

Mit Program als Spritze habe ich gute Erfahrungen gemacht. Es hat die Flöhe alle ausgerottet, die sich hier eingenistet hatten.
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Wie kommst du auf diese Preise, Kai?
Das wird die Preisempfehlung des Herstellers sein, ohne TA-Honorar. Ich habe keine Rechnung, wir hatten seit vielen Jahren keine Flöhe mehr :D. *aufholzklopf*aufholzklopf*aufholzklopf*
 
A

Alrusa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
959
Das wird die Preisempfehlung des Herstellers sein, ohne TA-Honorar. Ich habe keine Rechnung, wir hatten seit vielen Jahren keine Flöhe mehr :D. *aufholzklopf*aufholzklopf*aufholzklopf*
Ich habe mal bei den Versandapotheken gestöbert und gesehen, dass sich dort die Preise für die 6er Packung Suspension auch um die 30 € bewegen. Deine Angaben könnten also auf eine einzelne Dosis zutreffen. Man sollte das Program aber ein halbes Jahr lang verabreichen, damit sich die Flohpopulation nicht vermehren kann.
 
C

Catzchen

Gast
Nachdem Domino neu zu uns gekommen ist, hatte ich das gleiche Problem. Habe vom TA Fronbtline bekommen. Namit musste ich meine drei Mäuse einreiben, das reicht erstmal für 4-6 Wochen.
Der TA sagte, dass die Katzen auf die Flöhe in der Umgebung wie ein Magnet wirken. Sie nehmen alle Flöhe in der Umgebung wieder auf und am behandelten Körper der Katze sterben sie dann.

Aber gesaugt, gewaschen und geputzt hab ich auch trotzdem. Einfach nur für den Kopf! :oops:
 
Santino

Santino

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
622
Ort
bei München
Moin Meli!
Nicht vergessen, wenn du fleissig saugst...Entweder ein Flohhalsband in Staubsaugerbeutel oder gleich nach dem Saugen wegschmeissen. Die Flöhe überleben da drin und werden sonst beim nächsten Saugen hinten wieder rausgepustet.
Viel Erfolg!
 
shila2

shila2

Forenprofi
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
2.072
Alter
39
Ort
Amberg
Danke Santino, hab ich gemacht. Flohhalsband zerschnitten und in Staubsaugerbeutel rein.

Leider habe ich nur noch eins für hunde bekommen. Hoffe das hilft trotzdem:D
 
Themen-Ersteller Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
S Hilfe Flöhe Parasiten 69
Juli_1 Flohbefall – reicht das? Hilfe! Parasiten 7
M Hilfe! Flöhe sitzen auf Katze fest Parasiten 16
C Unerwünschte Gäste: Flöhe, Hilfe! Parasiten 69
A Hilfe, Hauskatzen haben Flöhe! :(((( Parasiten 5
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben