HILFE! Erneuter Durchfall trotz Schonkost!

  • Themenstarter Domi0811
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
D

Domi0811

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. September 2016
Beiträge
16
Hallo, wir sind es wieder mit den beiden Problem-Mietzen.
Folgendes ist passiert:
In unserem letzten Beitrag haben wir euch ja um Rat gefragt bezüglich des Durchfalls bei unseren Mietzen.. Wir haben uns auch daran gehalten!

Für alle die nicht wissen was da los war:
Unsere beiden Katzen Diego und Kira haben Durchfall gehabt... der Kater sage und schreibe 3 Wochen lang und der letzten Woche hatte sie dann auch plötzlich durchfall (Blankes Wasser bei beiden). Eine Kot-Probe vom Kater (weil er es länger hatte und sie wahrscheinlich angesteckt hat) ergab das er unwahrscheinlich viele Coli-Bakterien im Bauch hat und diese Bakterien der Grund für den Durchfall sind. Ab da gab es Antibiotika und das selber gekochte Hühnchen.

Sie haben zwei Hühnchen verspeist und währenddessen gab es ja morgens und abends Antibiotika vom Tierarzt. !9! Tage Antibiotika und die Sache war immer noch nicht komplett weg, die Schonkost mit selber gekochtem Hühnchen hat zwar geholfen aber nachdem sie nach ca. 3 Tage nach Antibiotika-Ende soweit wieder fit waren und das Hühnchen allmählich zur Neige ging haben wir nach und nach auf das vom Tierarzt mitgegebene Sensitiv Futter von Royal Canin um gestellt und das gab es gestern zum ersten Mal ohne das heißgeliebte Hühnchen.
Heute gab es ein kleines bisschen von DM Nassfutter dazu da auch das Sensitiv Futter sich dem Ende neigt.
Jetzt haben wir vorhin das Katzenklo sauber gemacht und es war schon wieder ein Breihaufen drin!!! :(:confused:
Wir drehen langsam noch durch!!!
Jetzt sind wir schon wieder total verwirrt woran es lag und warum es auf einmal wieder kommt und all sowas... deshalb kommen jetzt ein paar Fragen :D
Da müsst ihr leider durch ;)

1. Wie lange dauert es eigentlich bei Katzen bis das, was sie fressen hinten wieder raus kommt? Bei uns Menschen spricht man ja von 3 Tagen,.. wie ist das bei den Mietzen? :confused:

2. Die beiden sollen eigentlich morgen zum Impfen, aufgrund der Situation das aber wieder bei einem vom beiden Brei kam werden wir das zumindest vorerst auf Montag verschieben... oder kann man sie trotzdem impfen? Und was wenn es bis Montag nicht wieder weg ist? Die Dame (Kira) braucht ihre zweite Impfung also die 4 Wochen nach der ersten! Macht das was aus wenn das sich noch eine Woche verschiebt? :confused:

3. Wir würden jetzt morgen gleich 3 Hühnchen kaufen und kochen und den beiden wieder das füttern, in der Hoffnung der Bauch beruhigt sich wieder bevor es wieder bei beiden anfängt und schlimmer wird... Gute Idee oder schlechte? Wir haben nämlich vor kurzen extra sehr hochwertiges Nassfutter gekauft (war ein Tipp aus unserem anderen Thema). Sollen wir vielleicht das lieber füttern?? :confused:

Wir sind mit unserem Latein am Ende!! Nachdem selbst das Antibiotika des Tierarztes nach !9! Tagen nicht richtig geholfen hat wollen wir erstmal nicht gleich wieder zum Tierarzt.. Immerhin hat es ja nichts geholfen... und die Medikamente wo wir von ihm davor bekommen haben, halfen auch immer nur für den Zeitraum wo sie die Katzen bekommen haben...
Wir haben mittlerweile für beide Katzen nur aufgrund des ganzen Durchfall Dramas schon fast 300€ ausgegeben mit Spritze immer hier und da ein paar Tabletten und da mal ne Stuhlprobe einschicken und blah.. deswegen wollen wir nicht schon wieder zu dem Tierarzt.. Nicht das die beiden uns das Geld nicht wert sind ... es hat nur bisher nichts gebracht!!!

BITTE BITTE HELFT UNS WIR WISSEN WIRKLICH NICHT MEHR WEITER!!! :(:confused::(
 
Werbung:
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
Ich kenne das DM Katzenfutter jetzt nicht aber vielleicht reagieren sie auf etwas was in dem Futter enthalten ist?

Ich habe einen Allergiekater, da habe ich auch ewig gebraucht bis ich rausgefunden habe was es ist.

Ich weiß von Giardien dass es noch Monate und viel Darmaufbau dauert bis alles wieder richtig im Lot ist.

Die Darmflora der Kleinen ist durch den Durchfall und das Antibiotika vermutlich ziemlich zerstört und selbst wenn die eColis nicht mehr in dem Ausmaß vorhanden sind braucht es lange bis der Darm sich wieder erholt hat.

Ich weiß jetzt nicht ob das DM Futter Getreide oder Zucker enthält aber sowas sollte in der Phase der Darmsarnierung auf keinen Fall gegeben werden da es die Darmflora noch mehr angreift und möglichen Parasiten usw. Nahrung gibt.
 
D

Domi0811

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. September 2016
Beiträge
16
Giardien hat der Kater nicht (nur sein Kot wurde ja auf alles getestet)
Wenn wir jetzt wieder auf das selber gekochte Hühnchen mit etwas Möhre umsteigen.. wie lange würde es dauern bis der Darm der kleinen sich wieder erholt? und ab welchem Zeitraum sollte man trotzdem nochmal einen Arzt aufsuchen?
 
These

These

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. März 2015
Beiträge
382
Ort
Augsburg
Ich würde dir raten unbedingt zusätzlich zur Schonkost noch irgendwas zum Darmaufbau zu geben.
Ich hab damals nach der Antibiotikagabe und den Kokzidien Dr. Wolz Darmflora Pulver gegeben. Schmeckt nach nix, heisst einfach übers Futter gegeben.
Kann dir aber sagen dass es locker ein paar Wochen dauern kann, bis der Kot wieder fest und nicht breiig ist.
Das dauert einfach leider

Wurde der Kot wirklich auf alles getestet?
Die Kokzidien wurden damals erst von der 2. Tierärtztin festgestellt, das muss wohl irgendwie gesondert angegeben werden, dass das mitgetestet wird. genauso wie Giardien
 
D

Domi0811

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. September 2016
Beiträge
16
Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher ob es darauf auch getestet wurde... Der Tierarzt meinte nur das wir wirklich auf alles testen um genau zu wissen woran es liegt..


Beim Kater sind es mittlerweile wieder feste Würstchen aber nun hat die Katze mit Brei zu kämpfen, die war bisher eigentlich immer die, wo etwas robuster war als er bezüglich des Futters und allem.

Sie bekommen nun alle beide wieder die Schonkost also Hühnchen mit Möhren und das seid Freitagabend.
Könnte den beiden vielleicht auch katzengras oder so helfen?

Und was sollen wir mit der Impfung machen?
 

Ähnliche Themen

Nickelodeon
Antworten
13
Aufrufe
22K
blümchen04
B
ellop
Antworten
51
Aufrufe
4K
ellop
B
Antworten
31
Aufrufe
5K
SchaPu
M
Antworten
3
Aufrufe
894
Mindy
M
N
Antworten
6
Aufrufe
693
N

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben