Heute ist ein schlechter Tag...

Leann

Leann

Forenprofi
Mitglied seit
12 Oktober 2006
Beiträge
2.379
Hallo ihr Lieben,

so wie es bei alten Leuten ist, ist es auch bei alten Katzen oder Katern... mal sind einige Tage gut und andere sind wieder nicht so gut.

Heute ist ein schlechter Tag... der schlechteste bisher....
Opi Blue hat sein Fressen nicht angerührt...
Leckerchen möchte er auch keine fressen.....
Selbst Kittenmilch konnte ich bisher nicht in ihn hineinbekommen....
Er will seine Ruhe, sitzt einfach so da....


An jedem schlechten Tag geht es mir genau so schlecht wie ihm... ich habe einfach nur Angst. Unheimlich viel Angst.
 
E

Ela

Gast
Ich drück Dich mal ganz fest....

Vielleicht ist er ja wie die Menschen auch besonders wetterfühlig und ihm tun heute einfach die Knochen weh.... Und morgen ist er dann hoffentlich wieder auf dem "Dampfer"
 
Kay

Kay

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Oktober 2006
Beiträge
470
Hallo Leann,
ich kann Deine Sorge um Opi Blue so gut verstehen und drück Dich mal ganz doll. Vielleicht hat er ja wirklich nur einen schlechten Tag und ist morgen wieder ganz der Alte.
Ich drück die Daumen das er ganz schnell wieder einen riesigen Apetitt bekommt !
 
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
Ach Marijke,

ich kann mir sehr gut vorstellen wie es dir geht. Das Opi aber auch gar nichts anrührt ist schon komisch. Kannst du nicht deine TÄ anrufen, vielleicht kann sie ja vorbei kommen. Gerade alte Katzen bauen ja doch schnell ab, wenn sie nicht fressen. Es könnte ja auch ein Infekt dahinter stecken, im Moment sind wohl sehr viele Katzen daran erkrankt.
Ich drücke dir auf jeden Fall ganz fest die Daumen, das Opi schnell wieder auf dem Damm ist.;)
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Ach je, der Arme! Was hat er denn nur? Mir sind verfressene, laute, freche Katzen auch lieber, weil man weiß, denen geht es gut. Aber wenn dein Opi Blue sinnierend rumsitzt und sein Futter nicht mag, dann brütet er irgendwas aus. Wir sollten nicht immer gleich an schlimme Krankheiten denken, aber ich vergehe auch immer vor Sorge und Mitleid, wenn sie so ruhig und in sich gekehrt sind :(.

Ich drücke euch die Daumen, dass es nur eine kurze Unpäßlichkeit ist!
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
liebe marejke,

ich drücke ganz feste die daumen für deinen opi. hoffe er hat wirklich nur einen schlechten tag und morgen springt er wieder munter durch's zimmer. und hohlt das fressen und trinken von heute nach.

knuddler an deine beiden und an dich.
 
Selena

Selena

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
367
Ort
am Rande des Ruhrgebiets
Ach du je, das klingt aber gar nicht gut. Ich kann das total verstehen und hoffe mit dir. Drück mal ganz fest die Daumen, das mein Patenkater sich wieder berappelt und schick ganz viel Kraft zu euch rüber.
 
shila2

shila2

Forenprofi
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
2.072
Alter
39
Ort
Amberg
Meine sind heute auch so, die halten Winterschlaf. Draußen schneits und die liegen auf der Heizung.

Gefressen wurde auch nicht viel.

Hier ist so still, hab ich überhaupt katzen:eek: :D
 
I

Inge

Gast
Deine Angst kann ich verstehen.
Ich beobachte Filou auch immer ganz genau und registriere jede Veränderung bei ihm.

Vielleicht hat er wirklich einen schlechten Tag und morgen geht es ihm wieder besser.
Ich drücke alle Daumen, dass es nur eine kleine Unpässlichkeit ist.
 
Nanou82

Nanou82

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
631
Ort
Frankfurt am Main
  • #10
Hallo Marejke,

Deine Angst kann ich verstehen. Ich habe das gleiche damals mit meiner Dackelhündin erlebt als die Kleine abgebaut hat. Es gab viele "schlechte Tage" wo sie nicht essen und spielen oder trinken wollte, aber dann gab es wieder Tage wo es ihr super ging und sie herumtollte wie ein Welpe ;)
Wahrscheinlich hat Opi nur ein kleines Tief, und morgen hjat er dann so viel Hunger dass er Dir das Brot vom Teller essen will ;) Ich hoffe es auf jeden Fall für euch.

Liebe Grüße!
Nadine
 
Leann

Leann

Forenprofi
Mitglied seit
12 Oktober 2006
Beiträge
2.379
  • #11
Ich habe grad mit meiner TÄ gesprochen, leider ist sie selbst krank und kann daher nicht kommen.
Sie sagt mir, ich solle aber auf jeden Fall mit ihm zum TA gehen. Sie meint ich solle in die Klinik am Kaiserberg fahren.
Sie denkt er muss auf jeden Fall mal geröngt werden usw.

Ach Mensch Leute.... ich bin fertig.
 
Morticia

Morticia

Forenprofi
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
1.746
Alter
47
Ort
Essen
  • #12
Ach Marijke, das tut mir wirklich leid. Aber mit 17 (?) wird Opi Blue schon ein paar Alters-Weh-Wehchen haben und ich hoffe, dass es nur das ist.

Die Klinik am Kaiserberg ist toll, da kannst du beruhigt hinfahren - gerade auf Opi Blues Nieren musst du gut aufpassen. Fahr zur TK, vielleicht hat er auch nur einen schlechten Tag und du machst dir umsonst Sorgen ...

Halte uns bitte auf dem Laufendem!

*daumendrück*
 
Leann

Leann

Forenprofi
Mitglied seit
12 Oktober 2006
Beiträge
2.379
  • #13
Ich bin mir mittlerweile fast sicher, dass es nicht nur ein schlechter Tag ist.

Er brüllt nicht mehr... das tut er sonst immer. Eben hat er versucht sich zu übergeben... aber es kam nur Spucke raus.

Normalerweise trinkt er gut, auch gestern noch... da hat er auch noch normal gefressen. Jetzt gar nichts....


Mario kommt erst gegen 18 Uhr... dann fahren wir hin. Alleine steh ich das nicht durch.

Ich danke euch, dass ihr da seid. Vielleicht habt ihr ein paar Daumen und Pfoten übrig, dann drückt sie doch bitte für ihn.

Melde mich dann wenn ich was weiß....
 
E

Ela

Gast
  • #14
Klar werden bei uns ganz fest die Daumen gedrückt - wir denken an Euch
 
Nanou82

Nanou82

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
631
Ort
Frankfurt am Main
  • #15
Ohje, nun klingt es wirklich nicht mehr nur noch einem schlechten Tag :(
Von Ron, Hermine und Ginny werden die Pfötchen und von mir die Daumen für Blue gedrückt!
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
  • #16
hier wird auch alles verfügbare gedrückt!
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #17
Liebe Marijke!
Ich drück Dir ganz fest die Daumen für Opi!!!

Ich hoffe, es geht ihm bald wieder besser und in der TK können sie ihm helfen!!!!
Fühl Dich ganz fest umarmt und in Gedanken bin ich heute Abend dabei!
lg Heidi
 
Selena

Selena

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
367
Ort
am Rande des Ruhrgebiets
  • #18
Bin immer noch am Daumen drücken und werd zuhause noch ein paar Daumen mobilisieren. Ich denk an euch....
 
S

stanzi

Gast
  • #19
Liebe Marijke,
ich kann deine Sorge gut verstehen. Mein Sternchen Lisa hatte in ihren letzten 3 Jahren auch immer mal wieder schlechte Tage dazwischen, wo ich dachte: "Oh je, sie ist schon so alt, ob sie noch mag."
Aber auf schlechte Tage folgen auch wieder gute. Mein Lieschen ist dann trotz vieler schlechter Tage noch 21 Jahre alt geworden.

Mein Tipp (oder besser gesagt der von meiner damaligen Tierärztin): Ein bisschen Tatar leicht anbraten, das regt den Appetit an.

Alles Gute für Opi Blue.
 
Boney

Boney

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.172
Ort
Berlin
  • #20
Hallo,

mein Trio drückt fleißig die Pfötchen und ich die Daumen, dass es deinem Opi bald wieder richtig gut geht.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben