Help! Katze markiert in Wohnung!?

  • Themenstarter Kaatt
  • Beginndatum
K

Kaatt

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. August 2017
Beiträge
13
  • #21
Danke für deine Tips, ich versuch das mit dem Parfum gleich mal aus und hoffe es hilft.
Ich werd auch mal ein TShirt nachdem ich es getragen habe in die ecke legen. Sollte auch funktioniern oder? Immerhin kuschelt sie gerne mit meinen Sachen. Die sachen meines Freundes lässt sie komplett in Ruhe.

Geändert hat sich, bis auf andere Katzem drause - das weiß ich leidee nicht, eben garnichts, deswegen wundere ich mich so über ihr verhalten.

Sollte ich sie vielleicht nichtmehr mit raus nehmen wenn andere Katzen sowas auslösen? Weil wie gesagt eine richtige Freigängerin ist sie eh nicht sondern nur ab und zu abends mit uns.
Oder sollte ich sie mehr rauslassen? Was meinst du?
Kann es ein zeichen von " lass mich raus es ist sooo schönes wetter ich will auf bäume kraxeln" sein, weil es ja erst seit Sommer so schlimm mit markieren ist?

Lg :)
 
Werbung:
S

Sandm@n64

Gast
  • #22
Ich habe da mal eine Frage, sind Kratzlandschaften und Kratzbäume bei dir daselbe?
Weil das eine KaKlo sthet bei den Kratzlandschaften und das Futter bei den Kratzbäumen.
 
K

Kaatt

Neuer Benutzer
Mitglied seit
8. August 2017
Beiträge
13
  • #23
Hab mich da wohl missverständlich ausgedrückt:
Haben zwei kratzbäume die aber riesig sind und bis zur decke hoch gehen.
Neben dem linken steht das KKlo, zwischen den beiden steht ein kleines Kasterl mit dem Futternapf und neben dem rechten ein Kleiderkasten auf dem Versteckhöhlen usw sind.
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
  • #24
Also eine Katze, die wirklich raus will, zeigt das normalerweise schon deutlich. Es ist zwar möglich, das sie aus Frust pinkelt, wenn sie nicht raus darf, aber vorher hat sie normalerweise doch deutlich gezeigt, das sie raus möchte.

Bei meinen Katze ist das jedenfalls recht unmissverständlich: Maunzen und Kratzen am Fenster, der Versuch, durchs offene Fenster oder die offene Tür zu entkommen, unruhiges durch-die-Wohnung-rennen und sowas.
Wenn ich raten müßte, ob eine Katze evtl. raus möchte, möchte sie es wohl eigentlich nicht.

Und ja, die Eindrücke draußen können eine unsichere Katze tatsächlich dazu bringen, ihr Revier gegen das gefährliche Draußen zu markieren.
Probier doch einfach mal aus, was passiert, wenn du sie nicht mit raus nimmst.

Noch eine Frage, wann wurde die andere Katze kastriert? Gibt es da evtl. einen zeitlichen Zusammenhang?
 
Jessica.

Jessica.

Forenprofi
Mitglied seit
12. Januar 2014
Beiträge
2.013
Ort
in Deutschland (NRW)
  • #25
Morgens bekommt sie seit dem TA besuch ( vor ca 1 woche) zylkene mit ins nassfutter und abends wird ihr spiel futternapf ( od wie man das nennt, da müssen sie das futter rausfummeln als beschäftigung)
Wie versuchen auch dass sie sich allgemein besser fühlt imdem wir mehr zeit mit ihr verbringen und geben ihr mehr leckerlies.
Geändert hat sich: sie machen beide keinen radau mehr in der nacht
Nicht geändert hat sich das markieren!!!!!


Es hat sich bei uns nichts geändert, 3 jahre ging alles gut und dann nach und nach immer mal wieder wurde markiert, mittlerweile jeden Tag!
Meine Frage wäre nochmals was die Katze (oder beide) pro Tag genau wie viel und was für Futter bekommen.(Zu wenig zum Fressen oder noch Hunger kann auch zu Unsicherheit führen).

Abends wird sich mehr beschäftigt und sie bekommen mehr Leckerchen daher nachts keinen "Radau" mehr.

Wie hat sich der "Radau "genau geäußert ?

Die Katze:
- Name: Minki
- Geschlecht: w
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: frühjahr 16
- Alter: 4 Jahre
- im Haushalt seit: 4 Jahren, frühjahr 13


- Wann sind die Probleme aufgetaucht: seit einem dreiviertel jahr ca.
- wie oft wird die Katze unsauber: anfangs alle paar monate, seit 1-2 monaten fast schon täglich
Oben steht ,das das Markieren mit 3 Jahren angefangen hat,in der Mitte seit einem dreiviertel Jahr,hinten steht irgendwo seit 1-2 Monaten.:confused:

Vielleicht wisst ihr es selber nicht mehr so genau,oder hat eure Katze überwiegend erst mal draußen markiert -bevor es in der Wohnung richtig losgegangen ist.

Seid wann geht ihr denn mit ihr abends spazieren?

Sie hatte im sommer 15 junge, danach wurde sie kastriert

Kastriert ist sie doch im Frühjahr 2016?
Also nicht danach. Da sind noch einige Monate dazwischen.
Frühjahr beginnt ab März ?
Mindestens 3 Monate sollten die Kätzchen bei der Mutter verweilen,ist auch normalerweise klar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

B
Antworten
16
Aufrufe
3K
Nicht registriert
N
C
Antworten
17
Aufrufe
1K
melanette
M
S
Antworten
3
Aufrufe
413
Neol
S
Antworten
7
Aufrufe
5K
steffmaster
S
Moosmutzel_86
Antworten
7
Aufrufe
314
Wildflower
Wildflower

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben