Hat jemand Tipps gegen Schuppen?

  • Themenstarter anna-sophie
  • Beginndatum
  • Stichworte
    felix schuppen weniger
A

anna-sophie

Gast
Heute habe ich gesehen, dass Felix Schuppen hat.
Ein bischen zu den Hintergründen: Es gibt hier einmal am Tag ca. 80g Sanabelle Grande für alle drei. Dann gibt es zweimal am Tag 200g Nassfutter (Macs, Bozita, Petnature, Cosma, Porta). Ich weiß, insgesamt etwas wenig für 3 Katzen, aber mehr fressen sie leider nicht. Zu einer Nassfuttermahlzeit gibt es täglich einen Teelöffel Lachsöl für alle drei.
Felix ist auch gerade mitten im Fellwechsel. Als Brite hat er Unmengen an Unterwolle und der Kampf gegen die Haare treibt mich in den Wahnsinn. Hatte hier schon gelesen, dass weniger bürsten die Schuppen auch schon gut verringert, kann aber eben nicht weniger bürsten. Der Kerl hätte sicher irgendwann einen Darmverschluss. Zur Zeit bürste ich 2-3 Mal täglich 15-20 Minuten und hole immer noch Berge an Haaren raus.
Was kann ich Felix noch gutes tun? Gibt es irgendwelche Futterzusätze, die die Schuppen verringern? Bin für Tipps echt dankbar.
 
T

Tobikater

Gast
Mein Paulchen (EKH, Kuh-Kater) hat auch hin und wieder Schuppen.


Er bekommt von mir einen Löffel Olivenöl in´s Futter und schwupps sind die Schuppen wieder weg. :)

Vielleicht probierst du es mal aus. Schadet auch nicht. :):)
 
A

anna-sophie

Gast
Mein Paulchen (EKH, Kuh-Kater) hat auch hin und wieder Schuppen.


Er bekommt von mir einen Löffel Olivenöl in´s Futter und schwupps sind die Schuppen wieder weg. :)

Vielleicht probierst du es mal aus. Schadet auch nicht. :):)

Danke, dann gibt es morgen mal Olivenöl, statt Lachsöl. Ist auf jeden Fall einen Versuch Wert.
 
T

Tobikater

Gast
Danke, dann gibt es morgen mal Olivenöl, statt Lachsöl. Ist auf jeden Fall einen Versuch Wert.

Also bei uns klappt das super. Wenn mein Paulchen das Olivenöl mal nicht will (riecht ja ziemlich) dann mische ich es mit Vitaminpaste. Spätestens dann schleckt er es komplett auf.

:):)
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Bei Lachsöl bitte streng drauf achten, daß es nicht überdosiert wird. Mariechen bekommt maximal 1 Teelöffel pro Woche.

Wie sieht die Taurinversorgung aus, gibst Du da noch zusätzlich? Die meisten Futter decken nicht den Tagesbedarf von ca 200 mg pro Katzennase täglich.

Zugvogel
 
A

anna-sophie

Gast
Bei Lachsöl bitte streng drauf achten, daß es nicht überdosiert wird. Mariechen bekommt maximal 1 Teelöffel pro Woche.

Wie sieht die Taurinversorgung aus, gibst Du da noch zusätzlich? Die meisten Futter decken nicht den Tagesbedarf von ca 200 mg pro Katzennase täglich.

Zugvogel

Der eine Teelöffel am Tag teilt sich ja auf drei Katzen auf. Oder ist auch das schon zu viel?
Taurin gibt es zur Zeit noch nicht zusätzlich. Ist aber für die nächste Zeit geplant. Wenn ich mal dazu komme, mich da ein wenig einzulesen. :oops:
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Wir haben die Schuppen mit Bierhefe schnell wegbekommen.
 
A

anna-sophie

Gast
Wir haben die Schuppen mit Bierhefe schnell wegbekommen.

Wo bekomme ich denn Bierhefe? Wäre mir sehr recht, wenn ich das morgen vormittag irgendwo besorgen könnte und nicht erst ne Online-Bestellung mit Vorkasse machen müsste.
 
T

Tobikater

Gast
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
  • #11
Olivenöl?
Das muss ich mal ausprobieren.
Shanti neigt gerade jetzt bei ihrem Fellwechsel zu Schuppen.
Einfach so unters Futter mischen?

Wobei ich gerade stark zweifel,ob sie dann überhaupt noch ans Futter geht.gemäkelt wird hier nämlich ohne Ende.
 
Werbung:
T

Tobikater

Gast
  • #12
Olivenöl?
Das muss ich mal ausprobieren.
Shanti neigt gerade jetzt bei ihrem Fellwechsel zu Schuppen.
Einfach so unters Futter mischen?

Wobei ich gerade stark zweifel,ob sie dann überhaupt noch ans Futter geht.gemäkelt wird hier nämlich ohne Ende.

Dann mische ich es in die Gimpet Vitaminpaste. Da ist er so scharf drauf da schlabbert er auch das Olivenöl mit.

Wichtig sind ungesättigte Fettsäuren. Kannst auch ein anderes Öl nehmen. Wegen dem Geruch Z.B.

Hilft hier aber super und er hat echt Schuppen ohne Ende manchmal auf dem ganzen Rücken.

Nehme immer ca. 1 Esslöffel und dann sind die Schuppen weg. :)
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
  • #13
Nehme immer ca. 1 Esslöffel und dann sind die Schuppen weg. :)
1 Esslöffel?:eek:
Auf einmal?
Ist das nicht ein wenig viel Öl?

Die Vitaminpaste wir hier auch gerne genommen,das könnte ich mal versuchen.
Ich stell mir gerade ein ordentliches Gemantsche vor:Öl und Paste....wäääh.
 
birgitdoll

birgitdoll

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.667
  • #14
Hallo
mein Ta hat von Olivenöl dringend abgeraten.
Und hier

Nährstoffe

kann man das auch lesen

In Pflanzenölen fehlen für Katzen lebenswichtige Fettsäuren, während je nach Sorte, z. B. in Olivenöl, erhebliche Mengen Ölsäure enthalten sind, die für Katzen nicht essentiell ist. Meist weisen Pflanzenöle ein ungünstigeres Fettsäuremuster und mehr ungesättigte Fettsäuren als tierische Fette auf, die daher für Katzen besser geeignet sind. Insbesondere Pflanzenöle wie Sonnenblumenöl und Distelöl enthalten hohe Mengen Linolsäure, so dass es unter Umständen zu einer Überversorgung kommt, die wiederum dazu führen kann, dass von anderen wichtigen Fettsäuren zu wenig aufgenommen wird. Aus diesem Grund sind allerdings auch hohe Mengen an Hühnerfett nicht geeignet, da sie ebenfalls sehr viel Linolsäure enthalten. Die Katze ist im Gegensatz zum Menschen nicht in der Lage, aus Linolsäure Arachidonsäure und aus Linolensäure in mehreren Schritten Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) selbst zu bilden, daher müssen diese mit der Nahrung aufgenommen werden.
Katzenernährung

LG
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #15
Wo bekomme ich denn Bierhefe? Wäre mir sehr recht, wenn ich das morgen vormittag irgendwo besorgen könnte und nicht erst ne Online-Bestellung mit Vorkasse machen müsste.
Ja, du bekommst sie als Tabletten bei DM o.ä., ich hatte sie in Pulverform (zum bequemen "Aufs-Futter-streuen - Wasselbärs Shoppingstübchen: BARF ).

Lucy hat das Pulver "ohne alles" aufgeschleckt und meine THP sagte, das wäre ein Zeichen, dass sie es brauche. Ich habe auch von Dosis gehört, dass die Tabletten als Leckerlis genommen werden.
 
birgitdoll

birgitdoll

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.667
  • #16
Meine Fünf bekommen täglich eine Tablette Bierhefe.
Ich kauf die bei Real in der Reform Abteilung.
 
A

anna-sophie

Gast
  • #17
Dann werd ich morgen erst mal nach Bierhefe schauen. Taurin hab ich auch gerade bestellt.
 
T

Tobikater

Gast
  • #18
Hallo
mein Ta hat von Olivenöl dringend abgeraten.
Und hier

Nährstoffe

kann man das auch lesen

In Pflanzenölen fehlen für Katzen lebenswichtige Fettsäuren, während je nach Sorte, z. B. in Olivenöl, erhebliche Mengen Ölsäure enthalten sind, die für Katzen nicht essentiell ist. Meist weisen Pflanzenöle ein ungünstigeres Fettsäuremuster und mehr ungesättigte Fettsäuren als tierische Fette auf, die daher für Katzen besser geeignet sind. Insbesondere Pflanzenöle wie Sonnenblumenöl und Distelöl enthalten hohe Mengen Linolsäure, so dass es unter Umständen zu einer Überversorgung kommt, die wiederum dazu führen kann, dass von anderen wichtigen Fettsäuren zu wenig aufgenommen wird. Aus diesem Grund sind allerdings auch hohe Mengen an Hühnerfett nicht geeignet, da sie ebenfalls sehr viel Linolsäure enthalten. Die Katze ist im Gegensatz zum Menschen nicht in der Lage, aus Linolsäure Arachidonsäure und aus Linolensäure in mehreren Schritten Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) selbst zu bilden, daher müssen diese mit der Nahrung aufgenommen werden.
Katzenernährung

LG


Und meine TA hat gesagt das wäre bei Schuppen DIE Lösung. Am schonensten für die Katze.

Hat ja auch keiner gesagt, daß man das jeden Tag machen soll.
Dann nimmt man halt nur 1 Teelöffel, hilft ja manchmal auch schon gegen die Schuppen.

Wenn man das jeden Tag oder zu oft geben würde dann kann ich mir das gut vorstellen, daß das nicht gut ist.

Aber einmal alle 2 Monate z.B. sei laut meiner TÄ total in Ordnung und würde auch nicht schaden.

:)
 
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24 Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
61
Ort
Gröbenzell/München
  • #19
Bierhefe und Olivenöl, da bin ich ja gespannt unsere Narri ist auch so ne Schuppentante. Ich denke Bierhefe gibts in jedem Drogeriemarkt.
Werd morgen auch mal schauen...
und ein Teel. Olivenöl ins Futter denk ich werd ich auch probieren...

Gut das der Thread schon auf ist, ich hätts wieder vergessen, danke!

LG
Karin
 
A

anna-sophie

Gast
  • #20
Gut das der Thread schon auf ist, ich hätts wieder vergessen, danke!

Wenn ich es nicht sofort gemacht hätte, hätt ich es sicher auch vergessen. Hab jetzt nach längerem gerade mal wieder Rohfleisch serviert. Ich mach dann schon mal den Wischer startklar. :rolleyes::D
 
Werbung:

Ähnliche Themen

F
2
Antworten
22
Aufrufe
8K
FeLuMaCo
F
Antworten
7
Aufrufe
4K
Catlady1969
Antworten
5
Aufrufe
794
Antworten
11
Aufrufe
10K
Blanca
2
Antworten
20
Aufrufe
3K
geist4711
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben