Hallo wir sind Neu hier!!

Fanny

Fanny

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
507
Ort
Bremen
  • #21
Ach du jemine. :sad:

Mach doch mal einen eigenen Thread vielleicht dazu auf. Ich weiß nicht ob alle hier das jetzt lesen und vielleicht hat jemand Tipps für dich.

Ich drücke dir ganz doll die Daumen, dass sie es schafft.
 
Werbung:
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
  • #22
Ja, die Anfälle sind heftig. Gibt es eine Vermutung woher die Anfälle kommen? Können Tumore ausgeschlossen werden (CT, MRT. Ist sündhaft teuer, ich weiß. Muss aber sein).
Welche Antiepileptika bekommt sie genau und in welcher Dosierung?

Bei solchen Anfällen besser nicht anfassen, wenn sie weich liegt. Auch nicht hochheben. Wichtig: So wenig Reizüberflutung wie möglich. Das ganze staut sich u.U sonst im Gehirn, kann nicht weiterverarbeitet werden und verstärkt den Krampf.

Ansonsten einfach gefährliche Gegenstände aus dem Weg, Katze auf den Boden legen (weiches Kissen) und auf den Kopf achtgeben. Manchmal beißen sich die Katzen bei einem Anfall auf die Zunge (schwillt an, blutet).

Fallen auch leichtere Anfälle bzw. "Vorboten" wie z.B Pupillendifferenz auf?

Grüße
 

Ähnliche Themen

Los Gatos
Antworten
18
Aufrufe
2K
Los Gatos
Los Gatos
Krümel2000
6 7 8
Antworten
141
Aufrufe
10K
pünktchen
pünktchen
bootsmann67
Antworten
271
Aufrufe
179K
Quilla
Quilla
idefixixora
2
Antworten
25
Aufrufe
2K
Meiki
Meiki

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben