"Gutes" Futter wird verschmäht

S

Schnulli80

Benutzer
Mitglied seit
7. April 2015
Beiträge
36
Hallo zusammen,

meine 2 bekommen morgens und abends Nassfutter. Tagsüber steht zusätzlich Trockenfutter (VetConcept) bereit.
Bislang wurde von beiden MACs gefuttert, wobei sie teilweise lieber aufs Trockenfutter überging. Nun hab ich einmal das Bozita (Tetrapack) probiert. Und nun verschmähen beide das Nassfutter von MACs :reallysad:
Wenn wir Bozita hinstellen kommen beide angerannt und verschlingen das Futter regelrecht, bei MACs läuft sie gleich weg und er isst nur ein paar Happen.

Was würdet ihr an meiner Stelle machen?
Bozita eine Weile füttern und dann wieder versuchen umzustellen?
Was meint ihr zu dem Futter von Bozita?

Ich habe Bozita angeschrieben und nach der Zusammensetzung Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse gefragt. Bis jetzt habe ich nur die Antwort 93 % Fleisch erhalten. Auf die Nebenerzeugnisse gingen sie noch nicht ein... Wenn das Futter ok ist hätte ich auch keine Probleme damit es weiterhin zu füttern...

Grüße
Johanna
 
Werbung:
M

MonaAnna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juni 2015
Beiträge
235
Ort
Oberbayern
Hast du es schon mal versucht zusammen zu mischen? Also eventuell 50:50? Und dann nach und nach immer weniger Bozita und immer mehr Macs hinzuzugeben?
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
MACs ist eindeutig besser als Bozita. Und Katzen sind leider wie Kinder: Lieber Pommes als Gemüse :rolleyes:

Ich würde auch mischen. Oder mal einen Tag "aussitzen". TroFu weg und nur MACs anbieten. Wer nicht will, kann ruhig mal einen Tag lang hungern.

Oder probiere ein anderes hochwertiges Futter. Grau z. B.
 
S

Schnulli80

Benutzer
Mitglied seit
7. April 2015
Beiträge
36
Gemischt hab ich noch nicht. Aber das ist eine idee.
Ich hab jetzt ne Ladung bozita gekauft. Werd aber noch ne Ladung MACs hinterher bestellen.

Weiß jemand wie viel tierische Nebenerzeugnisse in bozita sind?
 
S

Schnulli80

Benutzer
Mitglied seit
7. April 2015
Beiträge
36
Ich nehm auch lieber Pommes :p

Ich auch ab und zu :aetschbaetsch1:
Es heißt ja nicht dass sie es gar nicht mehr bekommen, aber das hauptsächliche Futter sollte schon ein gutes sein :)

Wobei Roxy immer schon Tage hatte wo sie das Nassfutter, egal welches, verschmäht hat.
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Lass das Trockenfutter einfach komplett weg. Für immer.
Das ist nur ungesund und verdirbt dazu noch den Appetit auf Nassfutter.

Das Bozita ist okeee. Lange nicht so gut wie macs, aber es ist nicht zu schlimm.
Ich würde mal schauen ob sie es nach 3 bis 4 Tagen wieder satt sind und sonst mischen :)
 
ninabella

ninabella

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2010
Beiträge
1.863
Ort
Essen
Wenn ich Trockenfutter hinstellen würde, würden meine auch kein Barf oder NaFu mehr fressen. Streich das TroFu komplett.
 
S

Schnulli80

Benutzer
Mitglied seit
7. April 2015
Beiträge
36
Ich weiß dass viele komplett gegen Trockenfutter sind.
Da ich hochwertiges Trockenfutter nehme und sie morgens und abends je 200g Nassfutter bekommen finde ich ist es ok.
Meiner Meinung nach ist es wie bei kindern. Solange sie die Hauptmahlzeiten essen sind Süßigkeiten zwischendurch ok.
 
Brickparachute

Brickparachute

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2014
Beiträge
5.999
  • #10
Ich weiß dass viele komplett gegen Trockenfutter sind.
Da ich hochwertiges Trockenfutter nehme und sie morgens und abends je 200g Nassfutter bekommen finde ich ist es ok.
Meiner Meinung nach ist es wie bei kindern. Solange sie die Hauptmahlzeiten essen sind Süßigkeiten zwischendurch ok.

Aber solange sie TF bekommen (es gibt kein "hochwertiges TF"...), wird das nichts mit dem NF und das "Verschmähen" wird weiter gehen. Ist bei uns nicht anders gewesen, sie kannten TF aus dem TH.
 
ninabella

ninabella

Forenprofi
Mitglied seit
18. Mai 2010
Beiträge
1.863
Ort
Essen
  • #11
Ich weiß dass viele komplett gegen Trockenfutter sind.
Da ich hochwertiges Trockenfutter nehme und sie morgens und abends je 200g Nassfutter bekommen finde ich ist es ok.
Meiner Meinung nach ist es wie bei kindern. Solange sie die Hauptmahlzeiten essen sind Süßigkeiten zwischendurch ok.

Ich bin kein absoluter TroFu Verfechter. Eine meiner Katzen bekommt auch täglich 10 Gr. sogar das ganz böse RC. Würde ich aber tagsüber TroFu füttern, würden die Damen alles andere verschmähen und nur noch auf ihr TroFu warten.

Ich bin echt nicht päpstlicher als der Papst aber du schriebst "...solange sie die Hauptmahlzeiten..." und genau da sind sie auf dem besten Wege dich umzuerziehen. ;)
 
Werbung:
Rion84

Rion84

Forenprofi
Mitglied seit
9. Februar 2015
Beiträge
2.277
Ort
Lünen
  • #12
Verfütterst du die Dosen von MAC´s oder auch mal die Tütchen?
Der große hier frisst zwar auch MAC´s 200g Dosen aber nach einiger Zeit merkt man schon den entnervten Blick in den Napf "Och nicht schon wieder. Frauchen...:(" Wenn ich dann ein Tütchen geben, sieht die Futterwelt wieder super aus :)
Hast du auch schon andere Futtermarken ausprobiert oder bist du immer nur bei MAC´s geblieben?
Feringa wird hier grad auch gerne gefuttert.

Wo ich den Text nochmal lese, welche Dosengröße hast du? Einige Katzen mögen das gleiche Futter lieber aus kleineren Dosen als bei ganz großen!
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
  • #13
Pommes und Süßigkeiten geht aber nicht :D

Wenn sie nicht verlässlich und ausschließlich hochwertig fressen sollte es nicht auch noch Trockenfutter zur freien Verfügung geben.
Sonst wird das nämlich nichts mehr mit der Rückkehr zu macs.
 
Maxxi

Maxxi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Februar 2015
Beiträge
277
Ort
Heidenau bei Dresden
  • #14
Maxi frisst auch nur 3 sorten von Mac´s und auch nur die Tüten.
Probier doch mal eine andere Sorte von Mac´s
Ich füttere auch noch Miamore, Amionda,Amionda Carny exotik, oder Leonardo

Man muss es halt ausprobieren und immer abwechseln mit den sorten
 
S

Schnulli80

Benutzer
Mitglied seit
7. April 2015
Beiträge
36
  • #15
So, gestern habe ich einen Test gemacht.
Morgens 1 Dose MAC's Rind aufgemacht und hingestellt.
Beide haben etwas gefressen und sind dann weggelaufen.

Mittags als ich heimkam waren beide Schalen komplett leer.
Abends nochmal hingestellt, heute morgen wars leer.
Was mir heute morgen auffiel. Roxy schlabbert beim Bozita Futter zuerst die Soße weg. Vielleicht verdünne ich das MACs mal mit Wasser. Könnte ja sein dass es ihr zu trocken ist...
Und das trotz Trockenfutter, sie verschmähen es also nicht komplett. Es liegt anscheinend wirklich dran dass sie es nicht so mögen.

Ich habe nur die 200 gr Dosen von MAC's. Die 400 gr Dosen haben sie nicht angerührt. Hab dann beim Googeln gesehen dass es vielen so geht.
Von den Sorten hab ich alle von den Getreidefreien gekauft und selten 2 Tage hintereinander die gleiche Sorte gefüttert. Sie hatten also immer Abwechslung.
 
M

MonaAnna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juni 2015
Beiträge
235
Ort
Oberbayern
  • #16
Das klingt doch schon mal gut Schnulli. Hast du denn auch noch ein paar andere Marken gekauft?
 
S

Schnulli80

Benutzer
Mitglied seit
7. April 2015
Beiträge
36
  • #17
Das Kittenfutter hatte ich von Granatapet und von MACs.
Grau hatte ich auch zwischendurch.
Vielleicht sollte ich noch ne andere Marke dazu nehmen.
Aber MAC's ist halt vom Preis her günstiger :sad:
Deshalb bin ich auf MACs mit allen Sorten umgestiegen
 
M

MonaAnna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juni 2015
Beiträge
235
Ort
Oberbayern
  • #18
Premiere von Fressnapf ist auch nicht so teuer. Meine mögen es und es ist auch in Orndung
 
Rion84

Rion84

Forenprofi
Mitglied seit
9. Februar 2015
Beiträge
2.277
Ort
Lünen
  • #19
Das Kittenfutter hatte ich von Granatapet und von MACs.
Grau hatte ich auch zwischendurch.
Vielleicht sollte ich noch ne andere Marke dazu nehmen.
Aber MAC's ist halt vom Preis her günstiger :sad:
Deshalb bin ich auf MACs mit allen Sorten umgestiegen

Hast du mal das Catz Finefood ausprobiert? Bei meinen ist es so, dass einige Sorten richtig gerne gefressen werden und im Preisvergleich ist Catz Finefood zwar hochpreisig ABER nicht das teuerste.
Ich bin zur Zeit auch dabei Futtersorten zu finden und Preise zu vergleichen, da mein kleiner Opi (Mini 10 Jahre) etwas rummäkelt.
Als Beispiel für erwachsene Katzen kann ich dir eben salop sagen, dass bei 24x200g Dosen von GranataPet im Kilopreis 6,25€ kostet - Catz Finefood 5,83€/kg.
Und hier habe ich nur bei einem Onlineshop geschaut, wo ich zusätzlich noch Prozente bekomme. Vielleicht mögen deine die Catz Finefood 400g Dosen?! Dann wird es nochmals günstiger mit 5,21€/kg (läuft dann gleich mit Granatapet).

Vielleicht kannst du auch das MAC´s mit Ergänzungsfutter wie Applaws, almo natura etc. aufpeppen :)
Kosten zwar mehr, aber wenn einmal die Woche das Futter damit aufgefrischt wird, vielleicht hilft das auch schon. :)
 
M

MonaAnna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Juni 2015
Beiträge
235
Ort
Oberbayern
  • #20
Man muss ja immer auch sehen, dass bei dem besseren Futter auch weniger gefressen wird. Meine beiden fressen zum Beispiel von CFF weitaus weniger wie von Premiere oder Macs. Genauso verhält es sich mit Granata Pet.

Und ich habe wirklich zwei Fressmaschinen daheim :D
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Summerkiss
Antworten
16
Aufrufe
3K
JK600
Bianca1974
Antworten
7
Aufrufe
4K
LiZ1989
Katrin1981
Antworten
23
Aufrufe
1K
Lirumlarum
Lirumlarum
C
2
Antworten
30
Aufrufe
3K
Evo

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben