Gute Tipps von der Tierpsychologin

Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
Hallo, liebe Foris,
wer den Thread "Plötzlich aggressiv" verfolgt hat, weiß, dass Emmi und Michel (seit gut 2 Jahren problemlos zusammen) sich plötzlich nicht mehr verstanden haben. Sie sind seit längerem getrennt in der Wohnung (nicht ganz einfach):(:(:(. Letzte Woch war die Tierpsychologin da (über 3 Stunden) und hat sich viel Zeit für uns und die Fellis genommen. Wir haben sehr konkrete Tipps bekommen. Nach ihrer Aussage braucht Emmi den Michel nicht wirklich. Sie braucht die Menschen und hat Michel bisher toleriert und sich ggf. zurück gezogen. Durch die Schwangerschaft meiner Tochter und Veränderungen in der Wohnung hat sich bei ihr enormer Stress aufgebaut, der sich in Aggression entladen hat - gegen Michel. Aber es ist wohl nicht chancenlos. Mit viel Geduld und Ruhe könnte man es wieder hinkriegen. Zunächst müssen wir schauen, wie Emmi das Baby akzeptiert. Geht das gut und beide Katzen haben den Kleinen akzeptiert, können wir an eine vorsichtige "Rück-Zusammenführung denken. Hoffnung macht, dass beide Katzen durch die Trennung wieder viel entspannter sind. Wir müssen nun noch mehr Rückzugsmöglichkeiten schaffen und dann erst Sichtkontakt ermöglichen, bsw. durch eine Gittertür. (Hat dafür jemand Tipps??? Was lässt sich da gut einbauen???). Wir geben nicht so schnell auf und hoffen doch, dass alles gut wird. Bitte drückt die Daumen.:)
Danke für eure geduld beim Lesen, ich weiß, es ist viel Text...
LG Karin
 
Werbung:
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
Hallo Karin,

Tipps zum Einbau einer Gittertür hab ich leider nicht. Es melden sich aber sicherlich noch andere.

Wünsche aber ganz viel Erfolg, Geduld und Einfühlungsvermögen! Alles Gute!
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Frag mal Delora. Die hat Erfahrung mit Gittertüren. :)
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
@ Gwion
Danke auf jeden Fall. Ich werde mal Delora anschreiben. Ich habe auch ihren Thread über ihr Problem mit den Katzen gelesen. War ja auch so ähnlich.
 
*Nala*

*Nala*

Forenprofi
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
5.114
Ort
----------
Ich würde es wie mit einer Fliegengittertüre versuchen,
unsere Züchterin hatte da wie einen Spannrahmen im normalen Türrahmen und dann eine Gittertür eingesetzt wegen der Kitten......
hoffe, das ist einigermassen verständlich;
drücke natürlich feste die Daumen, dass es wieder klappt und die zwei sich erneut verstehen :)
 
lacroix

lacroix

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
1.662
Hallo,

ich habe ja eine ähnliche Situation, im Rahmen einer schon "schwierigen" Gruppensituation musste einer meiner Kater aufgrund einer Blasen-OP mit mehrwöchigem Klinikaufenthalt/Separation mit meiner Gruppe "neu" vergemeinschaftet werden (erste Anzeichen waren recht negativ, da mein Kater seine alten "Freunde" de facto angriff, wenn ich sie - einzeln und unter Aufsicht - in sein "Krankenzimmer" ließ (natürlich erst, als er auch gesundheitlich wieder stabil war)).

Unsere Verhaltenstherapeutin hatte dann auch zu einer Gittertür geraten. Machart: Birkenholz-Leisten in Türrahmenhöhe und -weiter zusammenkleben bzw. nageln (ich habe geklebt und mit Gewebeband die Ecken umwickelt, weil die Leisten bei uns nur 1/2 cm Durchmesser haben, d.h. recht dünn und leicht sind). Darauf dann Netz/Kaninchendraht oder - wie bei uns - Mosquito-Gitter nageln (Reissnägel haben hier gereicht) und fertig ist das "Einsetzteil".

Das Konstrukt dient als Abgrenzung, hält aber keine allzu wüsten Attacken aus (m.a. W.: wenn Rana ausbrechen wollte, hat er es auch geschafft, den Einsatz aus dem Türrahmen zu drücken; dagegen konnte keine Katze bei ihm "einbrechen").

Ggf. nutzt Ihr einfach ein stabileres Rahmenkonstrukt (das Mosquito-Gitter hat gehalten, nur der Rahmen ließ sich mit hartnäckigkeit und Kraft seitens des "Separatisten" rausdrücken).

Viel Erfolg :)
 
Brezel

Brezel

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
2.456
Ort
Hessen
@ Lacroix
Danke Astrid, das hört sich ja ganz gut an. Da müssen nun die Heimwerker ran.;)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
16
Aufrufe
780
ElfiMomo
Antworten
63
Aufrufe
4K
Sorenius
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben