Grenzen beim Spielen?

  • Themenstarter lucia05
  • Beginndatum
L

lucia05

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Oktober 2009
Beiträge
23
Ort
Düsseldorf
Meine zwei Kätzchen, 15 Wochen alt, beißen beim toben gerne mal in meine Hand oder vergessen halt die Krallen einzuziehen, so dass es kleine Kratzer gibt. Alles nicht soo tragisch. Ich frage mich halt nur, ob ich den Katzen irgendwie beibringen kann, dass sie mir so wehtuen und sie somit etwas vorsichtiger werden.
Ich habe Angst, dass wenn sie es jetzt nicht lernen, auch im Alter nicht erkennen können wo die Grenzen sind und dann vllt auch mal fester zubeißen.
Klärt mich doch bitte auf ;)
 
Werbung:
hallow

hallow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. November 2009
Beiträge
387
Ort
Witten
Hallo,

das haben meine Beiden auch gemacht, bis ich mir einfach mal angeguckt hab wie sie zusammen spielen und festgestellt hab, dass die sich anmeckern wenns zu heftig wird..das hab ich einfach mal nachgemacht und das (ich war selbst überrascht) funktionierte recht schnell.

Ist ne einfache Methode die du ja mal bei dir testen kannst
 
Erdbeerzeit

Erdbeerzeit

Benutzer
Mitglied seit
2. Oktober 2009
Beiträge
55
Ort
OWL
So mach ich das auch. Fauch sie doch einfach an, wenns zu heftig wird. Dann gucken die echt blöd aus der Wäsche.
 
Mmjl

Mmjl

Benutzer
Mitglied seit
5. November 2008
Beiträge
77
Ort
Ba-Wü
Ja es hängt von deiner reaktion ab.
Unsere beiden katzen spielen mit den kindern ganz vorsichtig.
Auch bei meinem mann und mir ziehen sie die krallen ein,oder sind ganz vorsichtig.
Kommt aber mein bruder,dann spielen sie richtig.... ohne gnade ;)
Ihm macht das wohl nichts aus. Aber die katzen wissen,dass sie es bei ihm dürfen und bei uns (vor allem bei den kindern ) nicht
 
L

lucia05

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Oktober 2009
Beiträge
23
Ort
Düsseldorf
Ein strenges "nein" tuts bei denen auch nicht und wenn, dann nur für den Moment. Kurze Zeit später scheinen sie das wieder vergessen zu haben. Ich denke, dass sie gar nicht in der Lage sind zu erkennen, dass meine Hand zu mir gehört und kein Spielzeug ist. Hoffentlich kommt mein Fauchen auch realistisch genung rüber, muss wohl was üben. :D
 
hallow

hallow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. November 2009
Beiträge
387
Ort
Witten
Eine Bekannte hats so gemacht:
Jedesmal wenn die Kleine zu fest oder grob wurde hat sie die Hand weggezogen und ist weggegangen...hat scheinbar auch geklappt :)
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Ich kann das Fauchen nur empfehlen, Mach ich immer, wenn ein "nicht gern gesehenes" Verhalten auftaucht sprich Krallen rausfahren, mir beim Essen in den Mund springen wollen, um auch was abzubekommen... :D Das wird sofort akzeptiert und "schwupps", weg sind sie
 
Sonja961

Sonja961

Benutzer
Mitglied seit
18. April 2009
Beiträge
87
Ort
Nürnberg
Ja, anfauchen, anbrummen oder irgendwie zeigen, dass das nicht richtig ist, das merken sie sich mit der Zeit.

Meine haben das auch gemacht als sie klein waren. Hab in dieser Zeit ausgesehen, als ob ich mich mit einem ausgewachsenen Tiger angelegt hätte.
Ich kann Dich aber trösten, das verliert sich, wenn sie älter werden. Bei meinen 3 Süßen war das ungefähr mit 5 Monaten vorbei und heute sind sie sehr vorsichtig und zeigen beim Spiel keine Krallen mehr.
Vielleicht liegt das daran, dass sie mit 15 Wochen ihre Krallen noch nicht so unter Kontrolle haben. Habe bei meinen gesehen, dass sie in dieser Zeit oft die Krallen ausgefahren hatten, auch wenn sie nicht spielten.
 
hallow

hallow

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. November 2009
Beiträge
387
Ort
Witten
Das kann ich nur bestätigen :) Da blieben sie auch schonmal beim Laufen im Teppich hängen weil die Krallen draußen waren..
 
KawaiiCherry

KawaiiCherry

Benutzer
Mitglied seit
25. August 2009
Beiträge
61
Ort
Regensburg
  • #10
Also ich mach das auch immer so, dass ich ganz hoch das Jammern anfang, dann schauen die beiden immer ganz erschrocken und ziehen die krallen ein bzw hören auf zu beißen :)
 
L

lucia05

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. Oktober 2009
Beiträge
23
Ort
Düsseldorf
  • #11
Also ich mach das auch immer so, dass ich ganz hoch das Jammern anfang, dann schauen die beiden immer ganz erschrocken und ziehen die krallen ein bzw hören auf zu beißen :)


Was heisst denn bei dir jammern? Aua sagen oder irgendwelche anderen Geräusche? So richtig beeindruckt sind sie bisher noch nicht. Aber das kommt vllt. erst mit der Zeit..
 
Werbung:
KawaiiCherry

KawaiiCherry

Benutzer
Mitglied seit
25. August 2009
Beiträge
61
Ort
Regensburg
  • #12
Jo, also mit jammern meinte ich, in ganz hohem ton und lang gezogen "auaaaaaaaa" zu quietschen ^^ bei uns klappts :)
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
5
Aufrufe
936
C
Anjali7577
Antworten
0
Aufrufe
638
Anjali7577
Anjali7577
persephone93
Antworten
16
Aufrufe
507
persephone93
persephone93
D
Antworten
6
Aufrufe
1K
kibris
kibris

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben