Gratisproben Katzenfutter: Purina One

Werbung:
nell&emmi

nell&emmi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. September 2011
Beiträge
941
Jetzt müssen sie das schon verschenken :oops: :D
 
Janosch

Janosch

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2008
Beiträge
8.159
Ort
Irgendwo im südlichen Kohlenpott
Der ist gut!:aetschbaetsch2:
 
shymna

shymna

Forenprofi
Mitglied seit
11. Februar 2011
Beiträge
1.385
Alter
39
Ort
NRW
Hihi wobei ich es auch schon ins Fummelbrett getan hab - aber man lernt dazu. Heutzutage gibt es nur noch Happy Cat Grain Free :verschmitzt:
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Außer daß ich meine Katzen nie als Versuchskarnickel zur Verfügung stellen würde, wäre es intressant zu erfahren, WAS genau an diesem Trockenfutter soll getestet werden? Vordergründig und für diese lächerlichen drei Wochen kann es ja wohl nur die Akzeptanz sein, vielleicht noch die Auswirkung auf die Verdauung. Leider ist in er o.a. Seite nicht ein Fatz davon angegeben, was genau in diesem 'tollen' Futter drin sein soll. :(


Zugvogel
 
shymna

shymna

Forenprofi
Mitglied seit
11. Februar 2011
Beiträge
1.385
Alter
39
Ort
NRW
Leider ist in er o.a. Seite nicht ein Fatz davon angegeben, was genau in diesem 'tollen' Futter drin sein soll. :(


Zugvogel

Wenn das drin ständ würde es auch keiner mit Verstand machen. Auf jedenfall ist Getreide und Zucker drin und das reicht schon als Ausschluss.
 
DosGatos

DosGatos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. März 2011
Beiträge
839
Für den Nestlé-Konzern Futter testen? Nein danke, nie!:eek:
Und das Futter kaufen schon überhaupt gar nicht!
 
Anachronismus

Anachronismus

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2012
Beiträge
1.176
Ich hänge mich da mal mit ran, weil ich gestern in der Stadt auch Gratisproben von dem Zeug bekommen habe.

Nummer eins: Ist meine Katze mit sieben Jahren schon als Senior einzustufen? Hat mich doch eher stutzig gemacht. Der "Vertreter" wollte wissen, wie alt meine Katzen seien, das habe ich ihm gesagt, und er warf gleich mal 'ne Dose "Senior" in die Tüte.

Nummer zwei: Ebenfalls stutzig gemacht hat mich die Dose mit dem Aufdruck "Urinary", die schon standardmäßig in der Tüte war (die schienen da wohl fertige Tüten zu haben und haben dann nur, je nach "Kunden"angabe, noch was dazu geworfen). Ist das nicht 'ne Art Diätfutter? Würde ich den Nasen dann ohne Grund nicht füttern. Ich pumpe ja auch nicht "vorbeugend" so Zeug in mich rein...

Ich habe dann mal freundlich gefragt, was in dem Zeug eigentlich so drin wäre. Der gute Mann warf also einen Blick auf die Rückseite der großen Tüten (die da zum Verkauf standen) und ging die Liste durch. Soja, Chicoree-Wurzeln, Vollkornweizen, Mais, Maisgrieß... war ich ja eher mäßig begeistert. Habe ich ihm gesagt. Fand er nicht gut, glaube ich. :) Von wegen, ich könne es ja auch nicht beeinflussen, ob die Maus, die meine Katze frisst, draußen gerade Mais gefressen hat. Das wäre dann ja auch so.

Klar ist das in dem Fall so. Aber was ich meiner Katze zuhause vorsetze, DAS kann ich beeinflussen.

Naja, dreist kommt weiter und nun habe ich das Zeug also hier stehen. Habe vorhin mal ein paar Krümel von diesem "Adult" zum Probieren hingestellt. Wurde gefressen, hat wohl geschmeckt. Aber allein aufgrund des Auftretens des Mitarbeiters kaufe ich das Zeug nicht. Penetrantes Aufquatschen ist soo... näh.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Der Hersteller von Purina ist der Weltkonzern Nestlé.

Nestlé



Zugvogel
 
S

Samtpfote ♥

Gast
  • #10
Meine Kollegin hat da auch mal irgendwas mitgemacht und mir so einen 1-kg-Beutel geschenkt. Ich kann aber grad nicht auf die Zutatenliste gucken, weil ich grade nicht Zuhause bin. Auf jeden Fall: Unter aller Sau. Sogar für TroFu-Verhältnisse ist es meiner Meinung nach extrem schlecht!

Aber ich gebe es nur sehr gering dosiert als Leckerlie (max. 1-2 Bröckchen am Tag) und erachte es nicht als schlimm oder gar schädlich, diese kleinen Mengen an meine Katzen zu verfüttern. Aber das muss jeder für sich selbst eintscheiden :). Kaufen würd ich es jedenfalls nie! Ich bin kein absoluter TroFu-Gegner und geb gern mal ein kleines Portiönchen TroFu, solang es nicht als Haupt- oder Alleinfutter genutzt wird und nur einen kleinen Prozentsatz des gesamten Futters ausmacht. Aber Purina One würde ich nicht kaufen. Never.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

S
Antworten
10
Aufrufe
635
S
M
Antworten
9
Aufrufe
1K
laurita
laurita
M
Antworten
2
Aufrufe
143
minna e

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben