Getrocknete Lunge als Leckerli????

NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
ich habe gestern ein Stück getrocknete Lunge für meine Drei bekommen, als Leckerle...und Nero (natürlich) und Cäsar....fahren total drauf ab!

kennt das Jemand von Euch?
Wir haben hier einen Metzger der sowas macht für Hunde und eben Katzen, da holen sich auch die Barfer ihre Sachen.....

auf alle Fälle kostet da so ein relativ großes Stück 40 Cent - (dass es sowas noch gibt?)

Bin gespannt was Ihr sagt....glg Heidi
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Getrocknete Rinderleber oder Rinderlunge ist mega lecker...

Der Begriff "Hundeleckerli" ist Quatsch. Trockenfleisch ist Trockenfleisch - nur will man Katzen immer mit bunten Leckerlis ala "BASF" verarschen..:rolleyes::rolleyes:

Katzen können super kauen - wenn sie denn dürfen...:D
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
Katzen können super kauen - wenn sie denn dürfen...:D

Oh ja, vor allem, wenn es sich dabei um Dosis Lieblingspullover handelt :mad::rolleyes:

Trockenfleisch ist hier auch der Hit! Und es macht die Zähne schön sauber!
 
T

Tiberio

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
887
Getrocknete Lunge hab ich noch nie versucht hier an die Katze zu bringen, aber wenn Deine drei es mögen und vertragen, ist das ein super Leckerchen. :)
Bei uns wird Trockenfleisch und -fisch leider kategorisch abgelehnt und sei es in noch so kleinen Fitzeln.
Einzig getrocknete Shrimps fanden bislang Zustimmung. Klar, immer nur vom Feinsten... :rolleyes:

LG,
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
...angeblich soll die getrocknete Lunge auch gegen Durchfall helfen....ich bin mal gespannt und werde sie mir in größerem Umfang ordern....bei deeeeeeeeem Preis.....und vielleicht kommt Cleo ja auch noch auf den Geschmack!
glg Heidi
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
...angeblich soll die getrocknete Lunge auch gegen Durchfall helfen....ich bin mal gespannt und werde sie mir in größerem Umfang ordern....bei deeeeeeeeem Preis.....und vielleicht kommt Cleo ja auch noch auf den Geschmack!
glg Heidi

hmmmm muss ich doch glatt beim nächsten Pia - Einkauf mal schauen ob die Cats das auch fressen ;)
 
M

Mr. Rossi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Januar 2008
Beiträge
230
Ort
Hattingen
Gute Frage! Ich habe das mal ne Zeit lang für die Hunde selber getrocknet, da ich Lunge vom Schlachter für lau bekomme. Ich sollte das mal wieder angehen und es einfach testen... warum nicht?! Kalorienarm ist ja nie verkehrt!:D
 
Lammashta

Lammashta

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Januar 2008
Beiträge
528
Alter
52
Ort
in NRW
Meine lehnen getrocknetes auch generell ab.Aber im Rohzustand sind sie ganz wild darauf.:D
 
merlinka71

merlinka71

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
482
Gute Frage! Ich habe das mal ne Zeit lang für die Hunde selber getrocknet, da ich Lunge vom Schlachter für lau bekomme. Ich sollte das mal wieder angehen und es einfach testen... warum nicht?! Kalorienarm ist ja nie verkehrt!:D

und wie hast du das Trocknen gemacht? Auf ein Backblech und so um die 100 Grad und für wie lange?
 
S

Siv

Gast
  • #10
O.K., ich würde getrocknete Lunge jetzt nicht statt Popkorn essen. Aber wenn die Fellnasen drauf stehen. Was tut man nicht alles für die Süßen:D.
LG
 
Zuletzt bearbeitet:
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
  • #11
O.K., ich würde getrocknete Lunge jetzt nicht statt Popkorn essen. Aber wenn die Fellnasen drauf stehen. Was tut man nicht alles für die Süßen:D.
LG

Och Silvia, so ein getrockneter Hühnerhals putzt super die Zähne ...:D:D:D

Mal so abends bei Fernshen - bevor Du schlafen gehst - spart den Weg ins Bad..:D:D:D
 
Werbung:
Lammashta

Lammashta

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Januar 2008
Beiträge
528
Alter
52
Ort
in NRW
  • #12
Aber mal so aus Eigeninteresse :
Wie macht man das nun wirklich,mit dem Lufttrocknen zuhaus?
Ich selber esse es für mein Leben gern, aber es ist sauteuer für den menschl.Verzehr.... (Siehe Bündner Fleisch).....
 
C

Claudia

Gast
  • #13
würde ich auch gerne wissen, wie man Lunge trocknet. Meine sind mir beim rohen Zustand regelrecht rückwärts aus der Küche gegangen. War nicht der Hit. Aber vielleicht getrocknet ??? :confused:

Anke, hier sind einíge total neugierig wie das geht. Bitte, bitte wissenwollenwiedasgeht :)
 
Lammashta

Lammashta

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 Januar 2008
Beiträge
528
Alter
52
Ort
in NRW
  • #14
jaaa,lechts.....:p
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
17.264
  • #15
Ich habe mal versucht, im Dörrautomat Fleisch zu trocknen, als Leckerli für Plum. Über das Ergebnis schweigen wir mal lieber ... :cool: So Zeugs kaufe ich und mache sie ganz bestimmt nicht wieder!
 
M

Mr. Rossi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 Januar 2008
Beiträge
230
Ort
Hattingen
  • #16
Wie ich Lunge trockne:

Ich bekomme vom Rind i.D. Regel beide aneinander hängenden Lungenflügel. Wenn das Tier nicht so sehr groß war, dann lege ich einen Lungenflügel so ca. ne halbe Stunde in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen (aufs Rost mit Fettpfanne drunter).
Dadurch wird die äußere Schicht härter und somit schnittfester. Dann schneide ich den "Lungenlaib" wie ein Brot in Scheiben und verteile diese auf dem Rost, um diese dann nochmals 30 bis 60 min zu trocknen. Das ergibt natürlich mehrere Gänge und eine insgesamt lange Backzeit. Dennoch denke ich, dass sich der Strom rechnet, wenn man die Lunge günstig bis kostenlos bekommt.
Die Länge der Trocknung bestimmt alleine Ihr! Ich schneide die Scheiben dann irgendwann in Würfel und lege sie nochmals zum trocknen aufs Küchentuch. Wer weiche (leicht verderbliche) Lunge füttern will, der trocknet kürzer und andersrum. Stark getrocknet kann man Lunge nur noch brechen, daher frühzeitig kleiner schnibbeln!

Schafslunge eignet sich auch gut!

Geruch: gewöhnungsbedürftig, aber schnell verflogen, wenn man gründlich lüftet.

Qualität: frischer geht nicht! Gerade für Moppelchen eine gesunde Alternative und da ja keine Konservierungsstoffe dran sind auch bedenkenlos bei allen Arten von Allergien denke ich.

Man muss ja nicht gleich mit 2 großen Lungenflügeln anfangen! Für Katzen braucht man ja eh weniger! Vielleicht mal beim "Türken", der selber schlachtet nach Schaf/ Lamm - lunge fragen! Bei unserem Schlachthof ist es ein Abfallprodukt.
 
C

Claudia

Gast
  • #17
Vielen Dank Anke. Du bist ein Schatz....:) Blumenrüberreich
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
8
Aufrufe
3K
dieMiffy
Antworten
7
Aufrufe
270
cakehole
Antworten
6
Aufrufe
4K
Nocturne
N
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben