Geschwollene Augen?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
D

Disaster

Gast
....Erledigt....
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Ja, ich würde heute noch zum TA.
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Das klingt nach einem Nickhaut Vorfall.
Dabei zieht sich diese innere "Augenhaut" ein Stück weit über das Auge und es sieht verquollen aus.

Meiner Erfahrung nach ist das ein Anzeichen, dass im Katzenkörper etwas nicht in Ordnung ist.
Eine Entzündung, Erkältung oder eine Magenverstimmung könnten die Ursache sein.
Du kannst einen Tag abwarten und schauen, ob es sich von selbst wieder gibt...Katzen haben auch mal einen kränklichen Tag ohne, dass etwas ernstes ist.

Aber wenn dein kleiner Patient nicht fressen mag sollte der Tierarzt mal schauen.
Auch ins Maul, ob da vielleicht eine Entzündung vorliegt.
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Dann gute Besserung an den Brummeligen ;)
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Ok, weil mich hat er auch kurz angebrummelt wo ich ihn hochheben wollte, damit ichs mir genauer anschauen konnte..

Wenn beim hochheben gemeckert wird können es auch gut Magenschmerzen sein.

Gute Besserung an Paco :)
 
Doc

Doc

Forenprofi
Mitglied seit
16 November 2014
Beiträge
2.615
Aber kann "Bachweh" wirklich einen Nickhautvorfall auslösen? Gestern schaute er noch normal und fraß.

Beidseitiger Nickhautvorfall ist bei Katzen ein unspezifisches Begleitsymptom verschiedener Allgemeinerkrankungen, z.B. Verwurmung oder Viruserkrankung.
Wenn er also Bauchweh hat, dann ist das Bauchweh genauso so ein Symptom wie der Nickhautvorfall, aber das Bauchweh löst den Nickhautvorfall nicht aus.
 
Heirico

Heirico

Forenprofi
Mitglied seit
25 Februar 2011
Beiträge
9.033
Ort
Hessen
Geh heute, ist normale Sprechstunde. morgen ist Sonntag da wird es teurer!
 
Pepemaus

Pepemaus

Forenprofi
Mitglied seit
28 Juni 2014
Beiträge
2.199
Ort
Niedersachsen
ich drücke die Daumen, das er nur "verschlafen" war und keinen Infekt ausbrütet
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Na ja, ich finde das schon komisch. Über längere Zeit die Nickhaut vor, das hat nix mit verschlafen zu tun. Und dann noch Grummeln beim Hochheben (was wohl ungewöhnlich ist?), was ja auf Schmerzen hindeutet.
Ich persönlich wäre (würde jetzt noch) trotzdem Mal zum TA, Abtasten (er könnte ja auch einen Fremdkörper oä verschluckt haben), Abhören, Fieber messen usw. kann ja nicht schaden.
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
  • #10
Na ja, ich finde das schon komisch. Über längere Zeit die Nickhaut vor, das hat nix mit verschlafen zu tun. Und dann noch Grummeln beim Hochheben (was wohl ungewöhnlich ist?), was ja auf Schmerzen hindeutet.
Ich persönlich wäre (würde jetzt noch) trotzdem Mal zum TA, Abtasten (er könnte ja auch einen Fremdkörper oä verschluckt haben), Abhören, Fieber messen usw. kann ja nicht schaden.

Zorro hat das sehr schnell wenn er einen "matschigen" Tag hat.
Dann ist er nörgelig, mag nix, pennt viel und man sieht die Nickhaut leicht.
Am nächsten Tag oder sogar später am Tag ist das wieder weg und er ganz normal...vielleicht wachen Katzen auch mal verschnupft auf wie Menschen, die eine leichte Erkältung bekämpfen?
Besonders bei schlechtem Wetter ("Kopfschmerzwetter" für mich) ist der Kater auch meist unleidlich.

Wenn am 2. Tag immer noch die Nickhaut sichtbar ist gehe ich natürlich zum TA aber in den meisten (und eh seltenen) Fällen ist am nächsten Tag alles wieder gut.
 

Ähnliche Themen

Antworten
7
Aufrufe
2K
Xena1802
Antworten
18
Aufrufe
13K
Antworten
12
Aufrufe
10K
MäuschenK.
Antworten
37
Aufrufe
65K
Zugvogel
Antworten
6
Aufrufe
5K
Kernkraft
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben