Futterumstellung und sie fängt an zu betteln

Maouw

Maouw

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 September 2007
Beiträge
12
Ort
Niedersachsen
Guten Tag,

ich habe ein Problem mit Trixie.
Ist nichts dramatisches aber es nervt schon ein wenig.

Trixie bekam bis ich sie übernommen habe immer TroFu (Schnucki) und
NaFu (Kitekat, Ko-Kra und Co.).
Seit einiger Zeit bekommt sie nun hochwertiges Futter.
Zur Zeit "Mac´s" NaFu und täglich ne kleine Hand voll "Grau" TroFu.
Den ganzen Tag über hat sie noch das alte TroFu dastehen (Schnucki).

Nach und nach habe ich immer die Dosis vom Mac´s erhöht.
Sie bekommt derzeit ca. 150g Mac´s, die Hand voll Grau und eben das,
was sie so vom Schnucki frisst.

Es hat sich auch schon einiges im Verhalten geändert.
Sie muss nicht mehr so oft aufs Klo, sie tobt mehr und nimmt mehr an ihrem
Umfeld teil...
Aber... sie bettelt auch.
Und zwar fast ununterbrochen. Sie sitzt neben mir, miaut, schaut.
Reagier ich nicht, geht sie weg, kommt nach 5 Min. wieder und bettelt wieder.

Ist das normal?
Hat sie jetzt mehr Hunger?
Oder schmeckt ihr nur das NaFu so gut?
Haben Katzen ein Sättigungsgefühl?

Ich bin ein wenig ratlos...
SO sollte das ja auch nicht werden.

Gruß,
Maouw
 
Schiller

Schiller

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
676
Alter
47
Ort
bei München
Bist du sicher, das sie nach Futter bettelt? Vielleicht will sie Zuwendung oder Spielen?

Ist sie recht dünn? Dann könntest du ihr ja ein bißchen mehr geben.

Ach ja, versuch das betteln konsequent zu ignorieren, vielleicht gewöhnt sie es sich ja noch ab:rolleyes:. Davor hat sie nich gebettelt?
 
ManuRosa

ManuRosa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 August 2007
Beiträge
449
Alter
47
Ort
Berlin
Huhu Maouw

Ich würde ihr einfach etwas mehr geben.

LG
Manu
 
Maouw

Maouw

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 September 2007
Beiträge
12
Ort
Niedersachsen
Naja...wenn sie wollte, könnte sie ja fressen.
TroFu steht ja da.

Lt. Herstellerangaben sollten 200g Futter reichen.
Ich weiß jetzt nicht, ob ich ihr einfach so mehr geben sollte.

Zuwendung will sie meiner Meinung nach nicht.
Denn wenn ich sie streicheln will, dreht sie sich um und geht.
 
ManuRosa

ManuRosa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 August 2007
Beiträge
449
Alter
47
Ort
Berlin
Lt. Herstellerangaben sollten 200g Futter reichen.
Ich weiß jetzt nicht, ob ich ihr einfach so mehr geben sollte.
Naja das sagt der Hersteller;) aber es gibt Katzen die mehr brauchen. Ich habe mich schon oft gefragt wonach die Hersteller gehen jede Katzenrasse ist verschieden.

Hällst du dich daran was du essen solltest am Tag? Ich meine zählst du die Kalorien *grins*

LG
Manu
 
Maouw

Maouw

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 September 2007
Beiträge
12
Ort
Niedersachsen
Ich bin der denkbar schlechteste Vergleich. :D
Ich esse wenig und unregelmäßig...

Naja... aber wo ist denn die Grenze?
Ich meine... ich kann sie ja nicht solang vollstopfen,
bis sie rollt.
Meiner Meinung nach...vom Umfang her... hat sie auch schon zugenommen.
 
ManuRosa

ManuRosa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 August 2007
Beiträge
449
Alter
47
Ort
Berlin
Wie fütterst du denn? Stellst du das Futter hin und nimmst es 15 min oder so wieder weg oder lässt du es stehen und deine Katze kann Häppchenweise futterm?

Bei mir dürfen die Katzen Häppchenweise fressen. Ich bin der Meinung das sie dadurch nicht das Futter runterschlingen weil sie Angst haben müssen das man es weg nimmt. Trofu gibt es hier nur zum Spielen. Ich habe hier keine bettelde Katze. Fette Katzen hatte ich auch noch nie aber ich finde wenn sie ein Kilochen mehr auf die Waage bringen ist das auch nicht schlimm. Dürre Katzen finde ich schlimm;)

LG
Manu
 
Maouw

Maouw

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 September 2007
Beiträge
12
Ort
Niedersachsen
Das NaFu bekommt sie hingestellt und das ist dann auch ruckzuck weg.
TroFu hat sie...wie gesagt immer dastehen.

Die Umfangsüberlegung war nicht dahingehend, dass sie fett ist,
sondern dahingehend, dass sie trotz 200g Futter zugenommen hat.
Demzufolge müsste es rein biologisch ja zu viel sein.
 
J

joma

Gast
Meine Katze bettelt auch und ich gebe ich dann auch mal Käse oder Brot vom Tisch.
Ich denke das hat nichts mit Hunger zutun,sondern weil das was besonderes ist und sie das nicht dauern bekommt.
Da bin ich der Meinung ,dass das nicht schaden kann solange das in Massen ist.
LG,Josette
 
ManuRosa

ManuRosa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 August 2007
Beiträge
449
Alter
47
Ort
Berlin
Die Umfangsüberlegung war nicht dahingehend, dass sie fett ist,
sondern dahingehend, dass sie trotz 200g Futter zugenommen hat.
Demzufolge müsste es rein biologisch ja zu viel sein.
Man kann das mit dem zuviel auch eng sehen. Was hälltst du von der Idee eine zweite Katze ins Haus zu holen? Dann hat deine mehr Bewegung und nimmt nicht zu.

LG
Manu
 
Maouw

Maouw

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 September 2007
Beiträge
12
Ort
Niedersachsen
Wenn Trixie andere Katzen dulden würde, kein Problem... :rolleyes:

Joma... sie bettelt ständig, auch wenn ich nix Essbares in der Nähe habe.
Wenn ich am PC sitze, aufm Klo, auf der Couch... überall.
 
Maouw

Maouw

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 September 2007
Beiträge
12
Ort
Niedersachsen
Nein...
Sie ist ein Sensibelchen...sobald was nicht stimmt, läuft sie aus dem Ruder.
Wird biestig oder zickig, wie man will.
 
B

birgitta

Gast
Mmmh, wie wäre es einfach mit nem Versuch??? Nur so`ne Idee...
Ist sie denn kastriert??? Weil dann gibt es unter Umständen keine natürliche Bremse... Ansonsten PN mal Hatnefer an... vielleicht kann die dir was hömopatisches sagen, was da helfen könnte... ( so wie fettburner oder so...):confused::confused::confused: sind halt nur ein paar Ideen..:D:D:D
 
Maouw

Maouw

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 September 2007
Beiträge
12
Ort
Niedersachsen
Na so fett isse ja nun auch nicht...*lach*
Ich habe ja nur gesagt, dass sie schon mehr Umfang bekommen hat.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben