Futterempfehlung für übergewichtigen Kater und seine Mädels

  • Themenstarter Lotte91
  • Beginndatum
  • Stichworte
    nassfutter trockenfutter übergewicht
Razielle

Razielle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2020
Beiträge
3.603
Ort
Tharandter Wald
  • #21
Hier gehen nur 200gr Dosen. Jegliche Versuche mit 400gr Dosen sind gescheitert.
Ich hab mich auch grad von 100 g Tütchen auf 200 g hochgearbeitet 🙄. Die 400 nehm ich auch noch in Angriff, aber 800 g seh ich hier auch nicht. Obwohl es Foris gibt, die erfolgreich 800 g verfüttern indem sie 200 g direkt in den Napf tun, 200 g in den Kühlschrank und 2x 200 g einfrieren.
 
A

Werbung

L

Lotte91

Benutzer
Mitglied seit
22. August 2021
Beiträge
40
  • #22
Vielen Dank für die Infos zu den 800g Dosen, jetzt ist es logisch! Mal schauen, aktuell werden die MACs Dosen jetzt besser gefressen, evt mussten sie sich erst an den Geschmack gewöhnen? Zumindest morgens erwarten uns jetzt leere Näpfe. (Tagsüber fühlen wir aber auch nach, sobald nur noch Anstandsreste da sind.) Nachher kommt Teil 1 der Zooplus Bestellung, mal schauen was sie zu den Futtersorten sagen, werde in meinem BuJo wohl mal eine Übersicht starten müssen, wer was mag :D

Noch ne Frage: Vorher (mit größtenteils Trockenfutter) hatten wir pro Katze ca. 1-2 etwa faustgroßen Pipi-Klumpen pro Tag, jetzt mit nur Nassfutter ist es bald das 2-3 fache pro Katze. Ist das normal? Oder zeigt das, dass sie vorher wirklich massiv zu wenig Flüssigkeit hatten? Gebe zum Nassfutter meistens noch etwas Wasser dazu, weil es alle drei gerne saucig mögen.
 
L

Lotte91

Benutzer
Mitglied seit
22. August 2021
Beiträge
40
  • #23
So, ich wollte nochmal ein Update dalassen. MACs 800g und Feringa 400g werden (nicht alle Sorten, aber viele) gut gefuttert. Grau und Leonardo (800g) sind nicht so beliebt. Aber der Kater hat tatsächlich schon einiges abgenommen, das freut mich sehr! Außerdem ist er deutlich besser drauf, als mit der Minimenge Trofu vorher.

AYCE funktioniert an meinen Home-Office Tagen auch sehr gut, die 2 Tage an denen ich im Büro bin, haben wir abends doch ab und an mal leere Näpfe.

Bin nur immer noch echt erstaunt über die Pipi-Mengen jetzt :D
 
  • Like
Reaktionen: Irmi_, Rina21 und Polayuki
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2017
Beiträge
10.619
Ort
Vorarlberg
  • #24
Freut mich, dass es jetzt so gut geht.

Anhand der Pipimengen kannst Du sehen wie viel zu wenig Flüssigkeit sie früher zu sich genommen haben.
 
  • Like
Reaktionen: Lotte91

Ähnliche Themen

S
Antworten
12
Aufrufe
1K
Sypher
S
Olcay581
Antworten
60
Aufrufe
19K
Olcay581
Olcay581
B
Antworten
15
Aufrufe
941
deenille
deenille
Carina*
2 3
Antworten
50
Aufrufe
7K
Catma
C
Akiri
Antworten
67
Aufrufe
10K
giovanna_sr
giovanna_sr

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben