Futter-Tipps gesucht

L

LovingAnimals

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 September 2011
Beiträge
2
Hallo liebe Forumsmitglieder,

nach vielen Jahren der Abstinenz ist bei mir vor einer Woche endlich wieder ein Katerchen eingezogen. Der Große ist 11 Jahre alt, stattlich gebaut, rüstig und soweit ich es bisher beurteilen kann kerngesund. Er selbst ist wenig wählerisch, was das Futter betrifft, außer dass er TroFu bevorzugt, von dem er aber wenig bekommt. Ich dagegen habe hohe Ansprüche an das Futter:

- hochwertig und am besten Bio
- fettarm
- ohne Tierversuche
- möglichst auch kleinere Verpackungen

Eine kleinere Verpackung wäre toll, da er wirklich wenig isst. Seine "Fressattacken" im Tierheim waren wohl psychischer Natur. Hier bei mir spielt er recht viel und bewegt sich dementsprechend mehr.

Ich würde mich über wertvolle Tipps freuen, vorab vielen Dank.

LG Sophie
 
Werbung:
F

FlyingIris

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5 Juli 2010
Beiträge
396
guck mal auf sandras-tieroase.de

da gibts auch Biofutter und ist alles ohne Zucker und Getreide

also alles hochwertig und gibts

1. einzeln
2. auch kleine Dosen

Liebe grüße
 
RILI

RILI

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Mai 2011
Beiträge
640
Hallo
es gibt inzwischen so einige bio sorten in kleinen verpackungen...

bei mir gibts: pfotenliebe,terra felis,auenland wird alles sehr gern gegessen.

defu und herrmann ist auch bio und gibts in beutelchen,aber ich hab die erfahrung gemacht das es nicht so gut ankommt

petnatur und Power of Nature haben bio sorten in 200g dosen.

gibts alles bei sandras tieroase und floyds pfotenshop.

darf ich fragen warum fettarm? ist er zu dick? weil dann spielen die kohlenhydrate (getreide zucker und co) eine größere rolle! wenn man nur fettarm füttert wird keine katze abnehmen,das is sogar sehr wichtig für die miezen....
 
giovanna_sr

giovanna_sr

Forenprofi
Mitglied seit
27 November 2008
Beiträge
4.322
Ort
Südniedersachsen
Warum fettarm, das würde mich auch interessieren. Weil Katzen "fettliebende Karnivoren" sind und auch tierisches Fett unbedingt für den Stoffwechsel brauchen. Da gibt's bei den Futtersorten auch gar nicht so große Unterschiede.
Besser ist, es ist möglichst wenig Getreide im Futter, und vor allem keine "pflanzlichen Nebenerzeugnisse".

Dosengröße: ich habe auch nur einen Kater und kaufe meist 200-g-Dosen. Wenn was übrig bleibt, kommt das in den Kühlschrank und wird bei der nächsten Mahlzeit serviert, aufgewärmt im Wasserbad oder rechtzeitig aus dem Kühlschrank geholt, damit es nicht so kalt ist.

Wenn Du unbedingt 100-g-Portionen suchst, die gibt es auch bei vet-concept. Ist natürlich teurer.
 
RILI

RILI

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Mai 2011
Beiträge
640
ja die ganzen bio sorten sind generell recht teuer :sad:
 
L

LovingAnimals

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15 September 2011
Beiträge
2
Hey,

lieben Dank für Eure Antworten.

Von dem reduzierten Fettgehalt bin ich auch nicht wirklich überzeugt. Denn wie Ihr ja schon schreibt sind hochwertige Fette wichtig. Und da er wirklich nicht viel Futter benötigt, sich mehr bewegt, werden einige Grämmchen von alleine schmelzen.;) Er ist auch schon viel beweglicher geworden.

Was ich vergessen hatte - es wäre schön, wenn das Futter in Deutschland hergestellt würde. Aber ich werde mal nach den von Euch genannten recherchieren, einige kenne ich bereits. :)

LG Sophie
 
MioLeo

MioLeo

Forenprofi
Mitglied seit
15 Juli 2009
Beiträge
4.161
Ort
Zürich
hello

fett ist für einen carnivoren essentiell. es ist ein irrglaube, dass ein carnivore von fett fett wird. er wird von getreide fett. von zuwenig fett leidet er lediglich hunger und die leber nimmt möglicherweise schaden.

liebe grüsse
 
Dorothea

Dorothea

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 September 2011
Beiträge
478
Also fettarm - das vergiss mal schnell wieder, wie die anderen schon schrieben. Pack das Trockenfutter ganz weg, das ist schon mal die halbe Miete! :D

Ich selbst füttere Macs, Select Gold, ab und an Granatapet. Wenn ich nicht drei Katzen hätte und auf's Geld schauen müsste, würde ich Herrmanns und Granatapet füttern.

Und zwischendurch gibt es immer mal wieder rohes Fleisch für die Meute. :)
 

Ähnliche Themen

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben