Futter das sehr gut verträglich ist für Durchfall-Katerchen

Jasi

Jasi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. September 2011
Beiträge
149
Ort
nähe von Augsburg
Hallo!

Ich habe ein kleines Problem mit meinem 5 Monate alten Kater... Der kleine war letzte Woche in der Tierklinik wegen extremen Durchfall. Es ist zwar besser geworden aber noch nicht ganz weg. Den extremen Durchfall hatte er allerdings aus anderen gründen. Jetzt vermuten wir, dass er noch Durchfall hat weil er das Nassfutter nicht verträgt. Er hat von der Tierklinik Royal Cannin-Diät-Nassfutter bekommen.

Irgendjemand eine Idee auf was ich ihn umstellen könnte? Ich habe leider noch absolut keine Katzenerfahrung aber durch Internetrecherche rausgelesen, dass das normale Katzenfutter das es normal im Einzelhandel zu kaufen gibt nicht unbedingt das beste sei für Katzen....

Gruß, Jasmin
 
Werbung:
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
Ich würde ihm Schonkost verpassen. Hühnerfleisch mit wenig Wasser, wenig Karotte oder Kartoffel weich kochen und mit der Brühe verfüttern.

Das kann er eine Weile bekommen, bis der Kot normal ist.

Dann den Darm aufbauen. Da gibt es unterschiedliche Mittel.
Z.B. Darmflora plus von Dr. Wolz. Das sind wichtige Darmbakterien. Bekommt man in der Apotheke.

Gutes Nassfutter bekommst Du u.a. bei Sandras Tieroase im Internet. Sie verkauft kein wirklich schlechtes Futter.

Petnatur, Grau, Macs, Cat&Clean... usw..

Eine gute Seite über Katzenernährung: http://www.savannahcat.de/katzenernaehrung.html

Und lies Dich hier im Forum mal unter Ernährung ein :)
 
MioLeo

MioLeo

Forenprofi
Mitglied seit
15. Juli 2009
Beiträge
4.161
Ort
Zürich
hello

was heisst 'das nafu nicht verträgt' ????
etwas im nafu? ein protein? ein getreide?
allg. nafu?

ich finde, hier wäre eine ausschlussdiät angesagt. es geht nicht darum, ein gutes nafu zu finden, sondern darum, dass man weiss, warum der kater df hat und was er nicht verträgt, was man füttern kann.

liebe grüsse
 
Dorothea

Dorothea

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. September 2011
Beiträge
478
Ich würde auch erst mal Schonkost füttern, wie von Jule vorgeschlagen. Dann langsam vortasten. Beim Futter darauf achten, dass es möglichst kein Getreide (auch keinen Reis) enthält und der Innereien-Anteil die 30% möglichst nicht überschreitet. Wenn das so nicht hilft, wirst du um eine Ausschlussdiät nicht herum kommen.
 

Ähnliche Themen

Z
Antworten
6
Aufrufe
4K
Caipi1978
Caipi1978
esmode
Antworten
8
Aufrufe
7K
JK600
B
2
Antworten
28
Aufrufe
770
Kayalina
Kayalina
L
Antworten
6
Aufrufe
6K
L
N
Antworten
14
Aufrufe
2K
N

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben