Füttert jemand von euch Leonardo?

P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
Ich sitze hier und könnte heulen. Hat jemand von euch bemerkt, dass die Konsistenz von Leonardo verändert wurde?

Heute abend öffnete ich das Lieblingsfressen von Bruno: Leonardo Lamm.

Huch, dachte ich, das sieht ja viel heller aus. Die Konsistenz ist kurzfaseriger und in sich viel fester. Weiße Sprengsel wie Reis sieht man im Futter, ähnlich wie bei Grau. Es riecht auch anders. Ach was, mal schauen.

Manjula, die nichts außer Amadeus und Leonardo mag, hatte Hunger. Sie kam in die Küche gelaufen und schnüffelte am fremden Futter. Hmm, nöö, das mag ich nicht, aber sicher gibt es gleich was zum Abendbrot:( .

Bruno kam heim, er frass von Leonardo Lamm gern ne ganze Dose. Schnüffel, nein, das geht gar nicht.

Ich lief los, machte eine zweite Dose auf, die schaut genauso aus.

Ich weiß, es gibt im Leben wirklich schlimme Sachen, aber ich bin wirklich verzweifelt. Jetzt habe ich nur noch Amadeus......
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
Hallo Katharina,

Leider ist Leonardo für den nierenkranken Micky ungeeignet (viel zu viel Phosphor), deshalb habe ich es von der Speisekarte wieder gestrichen. Amadeus ging bei uns fast gar nicht. Na ja, bevor man verhungert, aber dann nur die Hälfte und mit viel empörtem Gemaunze und Getue ...
ich weiß um den Phosphor-Gehalt. So was Blödes, das ärgert mich sehr. Das Futter ist ansonsten ja gut. Deshalb füttere ich es im Wechsel mit Amadeus. Mein Problem ist, dass Manjula alle Sorten von Leonardo und alle Sorten von Amadeus gern frisst, ansonsten mag sie nur Ergänzungsfutter. Das legt mich sehr fest. Ich versuche seit Jahren ein drittes Futter mit einzubauen. Alles verpönt. Auenland, Miamor-Tüten, Milde Mahlzeit, Schmusy, Animonda, nichts außer Amadeus oder Leonardo frisst sie.

Kannst du dir nicht zwei, drei Dosen Leonardo nochmals besorgen, um zu schauen, ob die Konsistenz genauso ist? Manchmal ist eine bestimmte Produktionsmenge irgendwie komisch, und dann kommen wieder "normale" Dosen nach.
Ich habe gestern drei Dosen aufgemacht. Sie sehen alle gleich "neu" aus. Manjula fraß nicht einen Fitzel davon. Ich habe gesehen, dass sie sich lieber draußen an der Mäusebar bediente, heute morgen um 07:00h.

Leider habe ich davon eine ganze Palette bestellt:( . Ich werde Lamm jetzt weg lassen und warten. Wie du schon sagst, handelt es sich ja eventuell um eine fehlerhafte Charge und in einigen Wochen gibt es wieder das "alte" Lamm. Ich werde Zeit vergehen lassen und dann zwei Dosen davon bestellen.

Mögen die beiden nur Leonardo Lamm? Meine zwei waren auf "Wild" ganz wild. :D Da hat sogar Emily alle Hemmungen vergessen und reingehauen, als sei sie am Verhungern.
Manjula frisst alle Sorten von Leonardo gleich gern. Bruno hasst Leonardo Geflügel und Fisch. Aber Lamm liiiiiebt er, davon gab es bis gestern abend für ihn mindestens 200g, einfach soviel, weil er es soooooo klasse fand. Wie gesagt, nun nicht mehr.....

Ich habe ja auch von Leonardo noch Leber und Herz bestellt. Ich schaue heute abend mal, was die beiden zur Sorte Herz sagen. Wenn das auch nicht mehr geht, wurde grundsätzlich die Konsistenz von Leonardo überarbeitet und dann geht dieses Futter wohl für uns auch nicht mehr.
 
shila2

shila2

Forenprofi
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
2.072
Alter
39
Ort
Amberg
Ich füttere zwar das nicht, aber ich find das schon doof das die Futterhersteller immer mal wieder ihre Produkte ändern:mad:

Man meint, super das wird gefressen, dann bestellt man jede menge um festzustellen die habens schon wieder geändert und die stinker essen es nicht mehr. Find ich ne Frechheit:mad:
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
Man meint, super das wird gefressen, dann bestellt man jede menge um festzustellen die habens schon wieder geändert und die stinker essen es nicht mehr. Find ich ne Frechheit:mad:
Hallo Meli,

so oder so ähnlich werde ich an den Hersteller schreiben, wenn ich feststelle, dass alle Sorten Leonardo von der Konsistenz verändert wurden. Denn dann hätten alle Endverbraucher ein echtes Problem *schnief*:mad:
 
Mandarine

Mandarine

Benutzer
Mitglied seit
24 November 2006
Beiträge
62
Hallo,

ich füttere auch Leonardo; mir ist allerdings noch keine Veränderung aufgefallen.
Ich mache heute Abend mal eine Dose LAmm auf und schaue sie mir mal ganz bewußt an.

Meine Kater fressen allerdings das Leonardo immer noch gerne, sie sind aber auch zum Glück eher verfressen als wählerisch.

Gruß, Franziska
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
Hallo Franziska,

ja, es würde mich sehr interessieren, ob du Veränderungen sehen, bzw. riechen kannst. Verfressene Fellnasen? Oh, das ist gut, aber Gewohnheitstiere sind sie doch auch? Dann müsste man eigentlich sehen, dass sie erstmal misstrauisch schnüffeln: "Oh, neues Futter?" So war das bei Manjula gestern. Sie gehört sonst auch so der Sorte, die sagt: "Ich fresse, was ich kenne und das heißt Leonardo oder Amadeus."

Berichte doch bitte, mich würde es sehr beruhigen, wenn du keine Veränderungen bei frisch gekauften Leonardo Lamm beobachten könntest. Das würde mich hoffen lassen, dass ich ein paar fehlerhafte Dosen erhielt und ich meine Katzen wieder damit glücklich machen kann.
 
Mandarine

Mandarine

Benutzer
Mitglied seit
24 November 2006
Beiträge
62
Hallo,

bin gerade zurück vom Katzenfüttern.

Ich bin mir jetzt nicht sicher wie es sonst immer ausgesehen hat:
es ist aber schon recht fest, hell und irgendwie trockener vielleicht... wirklich eher wie grau nicht wie petnatur.
Meine Kater haben es allerdings reingehauen wie immer (aber das sagt nix.. die fressen wirklich fast alles ohne mit der Wimper zu zucken...).

Ich frag mal meine Lieferantin (ist meine Arbeitskollegin, die nebenbei Tierfutter vertreibt ;) ) ob sie was weiß von wegen Änderung der Rezeptur.
Meine letzte Leiferung hab ich vor etwa 2 Wochen bekommen.
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
Ich bin mir jetzt nicht sicher wie es sonst immer ausgesehen hat:
es ist aber schon recht fest, hell und irgendwie trockener vielleicht... wirklich eher wie grau nicht wie petnatur.
Ja, genau, Franziska. Diese weißen Flöckchen obendrauf, wenn man den Deckel aufmacht, erinnerten mich auch an Grau. Das Futter war vorher dunkler, saftiger und ohne weiße Sprengsel. Übrigens ist meine Lieferung auch ca. 2 Wochen alt.

Meine Kater haben es allerdings reingehauen wie immer (aber das sagt nix.. die fressen wirklich fast alles ohne mit der Wimper zu zucken...).
Hast du ein Glück!:)

Ich frag mal meine Lieferantin (ist meine Arbeitskollegin, die nebenbei Tierfutter vertreibt ;) ) ob sie was weiß von wegen Änderung der Rezeptur.
Meine letzte Leiferung hab ich vor etwa 2 Wochen bekommen.
Vielen Dank! Ich warte gespannt hier!:)
 
T

Theresia

Gast
Hallo,

mir ist dasselbe aufgefallen, das Futter ist heller und ich denke es ist Reis mit darin.
Meine fressen es trotzdem, ansonsten kann ich auch Carny von Animonda empfehlen.
LG
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
Wir haben Leonardo fast zwei Jahre lang verfüttert. Es war Manjula´s Lieblingsfutter bis Dezember 2006. Dann wurde die Konsistenz verändert und seitdem ist es bäh für Manjula und auch für Bruno.

Wir stellen jetzt mühsam um. Grau ist nicht der Bringer, wird aber gefressen. Eben nur nicht mit der Freude, die ja auch eine Rolle beim Fresschen spielt.

Ich habe Bogro angeschrieben und hier die Antwort des Produktionsleiters Bogro:

Sehr geehrte Frau ....,

vielen Dank für Ihre freundliche Nachricht. Wir bedauern sehr, daß Ihre Katzen das Leonardo Feuchtfutter nicht mehr gern gefressen haben.
Tatsächlich waren wir wegen Engpässen bei der Belieferung mit Rohstoffen gezwungen eine Änderung der Zusammenstellung vorzunehmen. Diese hat sich nicht auf die Qualität der Produkte ausgewirkt, führte aber vereinzelt bei Katzen, die weicheres Futter bevorzugen, zu Aufnahmeproblemen, weil die Konsistenz des Fleisches in den Dosen fester war.
Die Lieferprobleme haben sich jedoch mittlerweile entspannt, so daß wir bereits vor zwei Monaten wieder einen deutlichen Teil der Änderung zurücknehmen konnten. Ich gehe daher davon aus, daß die Dosen, die Sie Mitte Dezember bei Ihrem Lieferanten gekauft haben, noch aus der Produktion vor November stammen.

Ungeöffnete Dosen können Sie sicherlich bei Ihrem Lieferanten umtauschen. Vielleicht bieten Sie Ihren Katzen dann ja noch einmal Produkte an, die im November oder später produziert wurden.

Mit freundlichen Grüßen.

Dr. ........
Produktionsleiter Heimtiernahrung


Ich bin dann am 30.12.06 zu einem Grosshändler gefahren, der hoch und heilig schwor, das Futter erst am Vortag bekommen zu haben. Tja, das Ergebnis ist dasselbe:

.... es riecht anders
.... es ist total fest und hat weiße Sprengsel, die es vorher nicht hatte..
.... und beide Katzen fragen, was denn das sein soll.....

Einerseits ist die Antwort ehrlich und damit erfreulich, andererseits macht sie mich wütend. Hier wird versucht, Profit zu machen, wie und wo es eben nur geht. Wir merken es vielleicht nicht, aber unsere Katzen sind klüger:) .

Arrivederci, Leonardo
 
T

Theresia

Gast
Hallo Piper,

habe auch von der anderen Konsistenz nach 10 Dosen Futter da.
Es wird gefressen, jedoch nicht so gerne wie das vorherige.
Hoffentlich wird das Futter wieder so wie es war, was ja nicht danach klingt.
Schade.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben