Frontline INS Ohr bei Milben?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Scarlet90

Scarlet90

Forenprofi
Mitglied seit
31 August 2010
Beiträge
3.636
Alter
30
Ort
Bayern
Hey Leute,

ich hab mal eine Frage:

Mein Kater (und somit die andren 2 auch, die aber weniger) hat sich Ohrmilben eingefangen.
War dann mit ihm beim Tierarzt und der TA hat Frontline ins Ohr getan und mir nur einen Ohrreiniger mitgegeben.

Haben eure Tierärzte Ohrmilben IM Ohr auch schonmal mit Frontline behandelt, bzw, habt ihr sowas schonmal gehört?

War heute noch bei einer anderen Tierärztin (bei der ich auch in Zukunft sein werde). Die meinte, dass es momentan nur ein zugelassenes, wirklich wirksames Mittel gegen Ohrmilben gibt "Otimectin vet."
Das soll ich nun 1x die Woche ins Ohr geben, gut einmassieren und das Öhrchen dann vorsichtig bissl sauber wischen.
In 4 Wochen ist dann Kontrolle.

Was sagt ihr dazu? Was soll ich davon halten?

Liebe Grüße und schonmal Danke für die Antwort!
 
Werbung:
Scarlet90

Scarlet90

Forenprofi
Mitglied seit
31 August 2010
Beiträge
3.636
Alter
30
Ort
Bayern

Ja, INS Ohr! Hab heute extra nochmal angerufen!

Ich mein, der TA sieht mich eh nie wieder, (hat andre Gründe!), aber auch die neue Tierärztin (bei der meine Eltern mit unsrem Hund sind), hat davon noch nie was gehört und war ziemlich erstaunt...
 
Scarlet90

Scarlet90

Forenprofi
Mitglied seit
31 August 2010
Beiträge
3.636
Alter
30
Ort
Bayern
"wir" als laien können beim selbst auswischen auch mal böse ins ohr treffen...

Das ist richtig! Allerdings haben meine Mietzen (dank besagtem TA) mittlerweile solche Panik, dass ich sie nicht 1x wöchentlich zur neuen Ärztin bringen kann. Ich bin schon froh, wenn ich bei meinem Wildling an die Ohren rankomm...
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
Hallo, kenne gegen Milben im Ohr nur EpiOtic (Virbac) und Otiprin Lösung oder eben Orisel Lösung.

Stronghold Spots helfen soweit ich weiß auch gegen Milben aber das wird nicht ins Ohr gegeben
Frontline ins Ohr? habe ich so noch nie gehört.
LG
 
Scarlet90

Scarlet90

Forenprofi
Mitglied seit
31 August 2010
Beiträge
3.636
Alter
30
Ort
Bayern
eine besagte panik ist sicherlich nicht gut, aber ich weiss nicht ob es (grad bei milben) nicht doch besser wäre ihr den stress an zu tun, durch laienhaftes auswischen können die milben nur noch tiefer ins ohr gelangen und diese können u a auch hirnhautentzündungen hervor rufen...ohne dir angst machen zu wollen...

ich wünsche deinen süßen aber auf jedenfall gute besserung ;)

Ja ich weiß. Auswischen sollte ich auch nur Heute. In Zukunft nur noch die Salbe reinmachen. Die würden das dann alleine rausschütteln...was bei meinem Kater definitiv der Fall ist :D *mal im Bad die Wände putzen geh*

Danke schön!!! Wir bekommen das schon in den Griff, war nur seeeeeeehr verwundert, über das Frontline IM Ohr...
 
Scarlet90

Scarlet90

Forenprofi
Mitglied seit
31 August 2010
Beiträge
3.636
Alter
30
Ort
Bayern
Feli02

Feli02

Forenprofi
Mitglied seit
9 März 2009
Beiträge
2.598
Alter
53
Ort
Saarland
Also Stronghold und Advocate hilft gegen Ohrmilben wird aber in den Nacken gemacht. Und es gibt auch diverse Ohrtropfen und Salben gegen Ohrmilben.
Aber das mit dem Frontline im Ohr habe ich auch noch nie gehört.

Vielleicht möchtest Du die Firma Merial selbst mal anschreiben und fragen ob das irgendeinen Sinn hat
 
Scarlet90

Scarlet90

Forenprofi
Mitglied seit
31 August 2010
Beiträge
3.636
Alter
30
Ort
Bayern
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
14
Aufrufe
3K
katzen_lady
K
Antworten
16
Aufrufe
11K
shantira
shantira
Antworten
5
Aufrufe
2K
kleineMieze
K
Antworten
2
Aufrufe
4K
Rumpelmauser76
R
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben