Freigängerin dschibu seit Kastration lieber im haus...

  • Themenstarter Sandra Rothe
  • Beginndatum
A

Werbung

  • #42
Beides kätzinnen 🤗 da hab ich bei der Wahl dann doch noch aufgefasst. Danke an alle für eure Lösungsvorschläge. Das mit der Kastration der kleinen leuchtet mir ein. Ich hoffe so sehr das sie sich irgendwann alle verstehen!

Ob ich euch noch eine Frage zu einem anderen Thema stellen darf? Katzentiolette?
Sind die beiden Kitten weiblich? Weil du aus Fussel ein männliches Kitten machst.
Danke das ich noch ein anderes Thema anschneiden darf:

Katzentoilette:

Meine große hat zwei Toiletten- kein Problem

Meine kleinen haben 3 Toilette- für Schnipsel ( Foto) kein Problem.
Für Fussel schon... er macht groß wie klein mal ins Katzenklo und überall in der Wohnung. Er hat nichtmal dieselben Orte. Gerne immerwieder irgendwo anders. Gerade eben an der Haustür ( auch zum ersten mal)

Wisst ihr was sie für ein Problem hat?

Ich habe offene Toiletten, weißes klumpstreu und mache jede Woche eine Grundreinigung. Also komplett streu wechseln, Toilette reinigen, neu befüllen.
Die Böller lese ich auch regelmäßig raus
( früh / kaffeezeit/ Abend) und immer wenn ich etwas riech oder live dabei bin.

Danke schonmal 🤗
 
  • Like
Reaktionen: dieausdemmeerkommt
  • #43
Sorry🙈 nein, sie! 😂
 
  • #44
Meine kätzin hat auch kein anderes fressverhalten wie vor der Kastration. Doch hat sie deutlich im Nacken zugelegt und am bauch sieht man es auch🙈


Vielleicht legt es sich ja auch bei uns wieder🐱
Ja, meine bekam einen richtigen "Stiernacken". Am Bauch hatte sie auch ein wenig mehr. Alles in Allem sah sie aber nicht wirklich übergewichtig aus. Meine Tierärztin verstand immer nicht, das ich über ihr Gewicht geklagt habe. Aber wenn man eine Katze eben nur mit weniger Gewicht kennt.....
 
  • #45
Ja, meine bekam einen richtigen "Stiernacken". Am Bauch hatte sie auch ein wenig mehr. Alles in Allem sah sie aber nicht wirklich übergewichtig aus. Meine Tierärztin verstand immer nicht, das ich über ihr Gewicht geklagt habe. Aber wenn man eine Katze eben nur mit weniger Gewicht kennt.....

Genau so😂 meine hat auch einen richtigen stiernacken. Und einen leichten kugelbauch. Am Po hat sie auch ein wenig zugenommen. Im großen und ganzen sieht sie auch nicht dick aus. Es ist nur auffällig weil sie davor eine sehr schlanke lady war😂

Aber wenn du sagst das könnte sich wieder legen. Die Theorie mit den bevorstehenden Wintermonaten kommt nur auch plausibel vor 👍
 
  • #46
Fragebogen Thema Unsauberkeit


Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name: Fussel
- Geschlecht: weiblich
- kastriert: nein
- Alter: 5 Monate
- im Haushalt seit: Mai 2022
- Gewicht (ca.): 1kg geschätz
- Größe und Körperbau: im Vergleich zu ihrer Schwester größer und krätigerer knochenbau. Von Anfang an die größte im Wurf. Länge liegend, gute 50cm.

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch:
Juli 22
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund:
keine Untersuchung
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt:
Keine Erkrankungen

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 3
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: 2 Wochen alt
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein): habe die Mutter samt 4 Kitten von meinen Eltern zu mir geholt. Da die Mutter alle Möbel zerkratzt hat und mein Vater absolut sauer war. Bevorstehender ehestreit🙈 also nahm ich für den Frieden alle mit zu mir.

- Freigänger (Ja/Nein): noch nicht
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): nein.
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.):
die zwei Geschwisterkitten lieben einander, verbringen den ganzen Tag zusammen. Kuscheln / fressen zusammen, putzen einander, spielen zusammen/ kämpfen auch einmal, erkunden den Dachboden.

Das Muttertier will nix von den kitten wissen, faucht und brummt wenn sie sie sieht...

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 5
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): alle offen , ca.maße 50x50
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: einmal die Woche wird komplett gereinigt und das streu wenn es übel riecht erneuert.
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): attica hygienestreu & korrekt katzenstreu nicht klumpend
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: 5-7cm
- gab es einen Streuwechsel: zwischen den beiden Marken
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) Nein

- wird ein Klo-Deo benutzt: nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): 1. Stube an Kachelofen fast mitten im Raum
2. Katzenzimmer ( ja ich habe einen Raum nur für die katzen🙈 ) vor Schrankwand mittig im Raum
3.katzenzimmer in der Ecke
4. Katzenzimmer in einer anderen Ecke
5 stube Ecke neben sofa

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: Spülmittel Frosch, danach sagrotan Desinfektionsmittel
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: ja liegt er🙈 im katzenzimmer 1,5m entfernt vom mittigen klo.
Zweiter fressplatz stube: auch vorm Kachelofen 🙈 blöd! wenn ich so drüber nachdenke

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: seit Geburt, ich wusste nur nicht welches der vier kitten es war. Nahm an es ist jeder mal. Hatte auch nie eine erwischt zu der Zeit.
- wie oft wird die Katze unsauber: jeden Tag
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: beides
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: in der ganzen Wohnung ihr zugänglichen Räume.
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): Ecken/ katzenbett / Boden
- was wurde bisher dagegen unternommen: ich habe mehr Toiletten gekauft & öfter sauber gemacht

Vielen Dank ihr lieben ♥️
Hoffe ich habe nix vergessen
 
  • #47
Reinigst du die Pinkel/Kotstellen jedes Mal mit einem Enzymreiniger wie z.B. Bactodes? Das ist sehr wichtig, weil es sonst für Katz immer noch nach Klo riecht. Essigreiniger kann das Problem verschlimmern.

Klos beim Reinigen nur mit heissem Wasser ausspülen. Das Klo hat mehr Wiedererkennungswert wenn es für Katz frisch befüllt leicht nach Klo riecht.

Die Streusorten kenne ich nicht, aber viele Katzen mögen kein Hygienestreu. Für fünf Monate alte Kitten ist es normalerweise nicht mehr nötig. Am Besten wird meistens feines Bentonit-Klumpstreu akzeptiert. Ich selbst verwende Cat‘s Best, ein Holzstreu. Allerdings mögen das sehr viele Katzen nicht.
Du solltest die Klos höher einstreuen, mindestens 10 cm hoch damit die Katzen schön buddeln können.

Viele Katzen sehen Klos, die nahe beieinander stehen, als ein Klo an. Kannst du 1-2 Klos in anderen Räumen unterbringen?

Die Fressplätze sollten nicht in der Nähe der Klos eingerichtet werden.
 
  • #48
Das mit dem enzyhmreiniger habe ich noch nicht ausprobiert. Das werde ich machen im fressnapf sollte es so etwas geben, danke👍

Bentonit-klumpstreu... was bedeutet das? Und was ist da die beste Marke?

Die 10cm werde ich auffüllen, wie reinigt ihr Urin aus der Toilette? Meistens fängt es sehr schnell an zu riechen... und dann schmeiß ich ja die 10cm streuhöhe komplett weg?

Ich überlege mir neue Plätze für die Toiletten, weiter weg vom fressplatz und getrennt voneinander 👍
 
  • #49
Auf die Schnelle zum Klomanagement.
Wenn es geht, dann stelle doch einmal in jedes Zimmer ein Klo.
In dem Alter deiner Kitten würde ich normales, feines Klumpstreu nehmen. Das Streu min 10 cm hoch einfüllen.
Desinfektionsmittel weglassen, das riecht zu scharf für die Katzennase.
Die Verunreinigungen müssen mit einem Enzymreiniger, zB Biodor Pet Animal gesäubert werden, ansonsten riecht es dort für die Katze nach Klo.
 
  • Like
Reaktionen: Sandra Rothe und SabaYaru
  • #50
Das mit dem enzyhmreiniger habe ich noch nicht ausprobiert. Das werde ich machen im fressnapf sollte es so etwas geben, danke👍

Bentonit-klumpstreu... was bedeutet das? Und was ist da die beste Marke?

Die 10cm werde ich auffüllen, wie reinigt ihr Urin aus der Toilette? Meistens fängt es sehr schnell an zu riechen... und dann schmeiß ich ja die 10cm streuhöhe komplett weg?

Ich überlege mir neue Plätze für die Toiletten, weiter weg vom fressplatz und getrennt voneinander 👍
Dass das Klo so schnell riecht, liegt am Hygienestreu. Hygienestreu bindet den Urin nicht zu Klumpen, dadurch bildet sich am Boden eine schmierige Substanz. Das passiert bei hoch eingefüllten Bentonitstreu nicht. Da reicht es, wenn die Urin- und Kotklumpen täglich entfernt werden, mit Streu aufzufüllen. Bei Lidl, Aldi Nord und Süd, Kaufland bekommst du günstiges Bentonitstreu. Beim Futterhaus das Feliton fine, beim FN Multifit Ultra comfort, oder das feine Klumpstreu von Premiere.
 
  • Like
Reaktionen: Sandra Rothe, SabaYaru und Nicht registriert
  • #51
Bentonit-klumpstreu... was bedeutet das? Und was ist da die beste Marke?
Bentonit ist ein Gestein aus Tonmineralien. Es saugt Flüssigkeit sehr gut auf. Marke kann ich dir aus eigener Erfahrung keine empfehlen, weil ich Holzstreu benütze.

Die 10cm werde ich auffüllen, wie reinigt ihr Urin aus der Toilette? Meistens fängt es sehr schnell an zu riechen... und dann schmeiß ich ja die 10cm streuhöhe komplett weg?
Urin bildet bei Klumpstreu Klumpen, die aus dem Toi entfernt und entsorgt werden. Es muss regelmässig Streu nachgefüllt werden. Mit meiner Holzstreu mache ich ca alle sechs Wochen einen Komplettwechsel. Manche, die Bentonit verwenden wechseln sehr selten komplett, da das Streu nicht lange nicht stinkt. Ich habe kein Bentonit weil es mir zu schwer ist.
 
  • Like
Reaktionen: Sandra Rothe
Werbung:
  • #52
Bentonit ist ein Gestein aus Tonmineralien. Es saugt Flüssigkeit sehr gut auf. Marke kann ich dir aus eigener Erfahrung keine empfehlen, weil ich Holzstreu benütze.


Urin bildet bei Klumpstreu Klumpen, die aus dem Toi entfernt und entsorgt werden. Es muss regelmässig Streu nachgefüllt werden. Mit meiner Holzstreu mache ich ca alle sechs Wochen einen Komplettwechsel. Manche, die Bentonit verwenden wechseln sehr selten komplett, da das Streu nicht lange nicht stinkt. Ich habe kein Bentonit weil es mir zu schwer ist.
Das probier ich aus👍🤗
 
  • Like
Reaktionen: SabaYaru und Poldi

Ähnliche Themen

H
Antworten
14
Aufrufe
1K
Nicht registriert
N
F
Antworten
1
Aufrufe
878
tiha
T
L
Antworten
18
Aufrufe
1K
Kuba
K
J
Antworten
6
Aufrufe
1K
Sereknitty
S
Bonnie<3Clyde
Antworten
17
Aufrufe
8K
ottilie
ottilie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben