Franz-Rudolph, der Katerwecker

phinphin

phinphin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. November 2020
Beiträge
26
Guten Morgen,

vor knapp 4 Wochen ist Franz-Rudolph bei uns eingezogen. Bei der Vergesellschaftung mit dem Ureinwohner Franz-Ferdinand gab es keinerlei Probleme und die beiden sind inzwischen schon dicke Kumpel.

Eigentlich war Franz-Rudolph (Rudi) von Anfang ein zutraulicher Kater. Er ließ sich direkt kraulen und quittierte alles mit viel schnurren. Manchmal wirkt er aber so als wüsste er nicht so ganz wo er sein Ei ablegen soll und ist insbesondere bei Futter (hier ist es schon besser geworden) und bei Leckerlis recht hektisch.

Jetzt kommt das große ABER: quasi von Tag 3 bei uns stehen wir morgens zwischen 5:00 und 6:00 senkrecht im Bett. Rudi kratzt und schnappt nach Füßen, "scharrt" die Decke zur Seite und zwickt in den Po. Bisherige Lösungsansätze: Rudi aus dem Bett "werfen", bringt max. 5 Minuten Ruhe, dann geht das ganze Spiel von vorne los. Nächste Idee: Kater aus dem Schlafzimmer "werfen", Tür zu, Menschen schlafen weiter. Bisheriger Lernerfolg bei Rudi: null. Nächste Idee: Abends im Bett wenn die Menschen schlafen gehen, das Leckerli-Betthupferl weglassen. Vielleicht verknüpft er das irgendwie miteinander?

Futter steht hier rund um die Uhr zur Verfügung, abends vorm schlafen gehen werden die Näpfe nochmal aufgefüllt. Am nächsten Morgen sind immer noch ordentliche Reste vorhanden.

Im Moment sind wir in tierärztlicher Behandlung, Rudi hatte Husten nachdem er hier eingezogen ist, das wurde zunächst mit Antibiotika behandelt. Nachdem zuerst etwas Besserung eingetreten war, fing er beim toben an zu hecheln. Mögliche Diagnosen: Lungenwürmer, felines Asthma, chronische Bronchitis oder Herzprobleme.

Kurz noch ein paar Stichworte zu den beiden Jungs:
Franz-Rudolph ca. 9 Monate
Franz-Ferdinand ca. 12 Monate
beide kastriert
beide kommen vom spanischen Tierschutz
Wohnungshaltung

Vielleicht hat jemand noch eine Idee wie wir den Wecker wieder abstellen können? Ich kann sein morgendliches Verhalten auch leider gar nicht einordnen 🤷‍♀️

Und weil Bilder manchmal mehr sagen als tausend Worte... links Franz-Rudolph, rechts Franz-Ferdinand
20210526_090532.jpg
 
Werbung:
T

TheodoraAnna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. August 2020
Beiträge
446
Hallo, guten Morgen,
Wenn er gesundheitlich in Ordnung ist, ist er vielleicht einfach ein Frühaufsteher, wir haben auch so ein Exemplar das mit Sonnenaufgang wach wird und obwohl im Napf immer nochwas drin ist, hilft hier frisches Futter.
Liebe Grüße
 
Neol

Neol

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2007
Beiträge
1.822
Alter
50
Ort
Baden-Württemberg
Hmmmm ... also bei unserem dicken, verfressenen Feli hat das Monate gedauert und viel konsequentes ignorieren.
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.925
Ort
35305 Grünberg
Rund um die Uhr bitte Nassfutter hinstellen. Auch nachts!
 
phinphin

phinphin

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. November 2020
Beiträge
26
Hallo, guten Morgen,
Wenn er gesundheitlich in Ordnung ist, ist er vielleicht einfach ein Frühaufsteher, wir haben auch so ein Exemplar das mit Sonnenaufgang wach wird und obwohl im Napf immer nochwas drin ist, hilft hier frisches Futter.
Liebe Grüße

Ja, das habe ich auch schon probiert. Ganz vergessen zu schreiben 🙈 nachdem er dann eine frische Portion Futtee inhaliert hat, obwohl vom Vorabend noch was da war, kam er keine 10 Minuten später wieder ins Bett...
 
Wasabikitten

Wasabikitten

Forenprofi
Mitglied seit
2. Februar 2021
Beiträge
1.485
Wir haben hier auch so einen Wecker. Aus dem Schlafzimmer schmeißen, Futter frisch , obwohl noch was da ist usw., hilft bei uns auch alles nicht. Ignorieren, das ist Rocky doch egal... Sobald es hell wird , will Katerchen Action... Manchmal kann ich ich ihn zu mir unter die Decke stopfen und wir schmusen und schlafen noch mal ein,aber einigermaßen gut geworden ist es erst seit Alva da ist, die ist nämlich auch eine Frühaufsteherin und dann toben die beiden halt.
Wir haben uns halt mit unserem Wecker abgefunden, ausschlafen wird eh überbewertet....
 
MaGi-LuLa

MaGi-LuLa

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2021
Beiträge
3.516
Ort
S-H
Ich hab bei Gismo auch schon so viel probiert...
Nun sind wir unter der Woche auch immer sehr früh wach und so hat das gefälligst auch am Wochenende zu sein, erst recht, wenn die Sonne schon aufgegangen ist!
Ich steh dann auf, öffne das Fenster für den Freigang und leg mich bei Bedarf nochmal aufs Sofa 🤷‍♀️
Katzenklappe wär super, aber leider nicht möglich 😕
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2012
Beiträge
10.046
Ort
Oberbayern
Wir haben auch einen Wecker-Kater, der inzwischen fast 9 Jahre alt ist. Über die Jahre hat er die kreativsten Methoden entwickelt, um schlafende (oder sich schlafend stellende) Menschen zu wecken. Er fängt immer nett an mit einem Nasenstupser oder ins Ohr schnurren und geht dann über in Zwicken (am liebsten in die Nase), aufs Gesicht legen oder in den Haaren treteln (sehr schmerzhaft!).
Seit ich mit meinem Freund zusammenwohne kann ich inzwischen meistens ausschlafen, weil der Kater schnell herausgefunden hat, dass mein Freund einfacher zu wecken ist als ich, aber das ist wahrscheinlich kein guter Lösungsansatz für euch 😅
 
MaGi-LuLa

MaGi-LuLa

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2021
Beiträge
3.516
Ort
S-H
  • #10
@bohemian muse Gismo gibt immer Kopfnüsse, dabei ist er selten treffsicher und dann hast son Dickschädel an der Nase 😅
Maja war immer ganz raffiniert. Sie saß auf dem Nachttisch und sobald du nur den Anschein machtest, du könntest wach sein, hat sie mit der Nase ins Auge gestupst.

Naja, aber hilfreiche Tipps hab ich keine 🤷‍♀️
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Siashiro
Antworten
31
Aufrufe
1K
Knoedel
Knoedel
K
Antworten
12
Aufrufe
938
minna e
minna e
S
Antworten
25
Aufrufe
2K
selyria
S
C
Antworten
3
Aufrufe
929
constanziii
C
xdSandra
Antworten
38
Aufrufe
954
xdSandra
xdSandra

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben